Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 422.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schleswig-Holsteiner wollen Winterferien

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Ich empfinde die Zeit zwischen Weihnachtsferien und Osterferien als brutal. So lange Zeit, dazu in einer typischen Erkältungszeit und dann sind auch ständig Konferenzen. Zitat von jotto-mit-schaf: „Und ganz bestimmt gebe ich keinen einzigen Tag der arbeitsintensiven Weihnachtsferien her (Korrekturen und beginnendes Formulieren für die Zeugnissse), nur um vier Wochen später ein paar Tage frei zu haben. “ Das ist für mich ein Grund Winterferien zu haben. Man kommt aus den Weihnachtsferien sowas vo…

  • Anerkennung im Beruf

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Midnatsol: „Solch einen Tag würde ich mir auch in Deutschland wünschen, um uns Kollegen einfach mal bewusst zu machen, dass unsere Leistung durchaus auch gesehen wird. “ So einen Tag wird es aber nie in Deutschland geben. Erstens ist der Lehrer in Deutschland wenig wert und das Ansehen in der Bevölkerung entsprechend niedrig. Zweitens wittert der Dienstherr hinter allem Korruption und verbietet die Annahme solcher Geschenke. Vermutlich müsste man in Deutschland das Buch und die Kekse a…

  • Welche Musikinstrumente anschaffen

    Firelilly - - Primarstufe

    Beitrag

    Was ist mit der Option Sponsoren zu finden um den Etat für Musik aufzustocken? Du wirkst sehr engagiert was Musik angeht, kannst Du nicht mit den Kids irgendwie eine Aufführung einstudieren zu einem Schulfest, wo auch Eltern und Öffentlichkeit irgendwie anwesend sind und quasi einen Spendenaufruf dazu? Wir haben das mit Chemie-Show gemacht und haben so viele Spenden erhalten, dass wir uns neue Abzüge leisten konnten. Weiterhin haben wir von der chemischen Industrie Gelder beantragt. Gibt es viel…

  • Rund 40% Teilzeitarbeit unter Lehrern

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass die Gewerkschaften (GEW und Philologenverband) beim dem Thema total pennen. Wie kann es sein, dass die nicht massiv Druck machen, dass z.B. die Pflichtstundenzahl generell abgesenkt wird? So knapp 20 Stunden wären bei Vollzeit angemessen aber nicht 26 oder gar mehr. Wie kann es sein, dass es im Lehrerberuf unteilbare Aufgaben gibt und dieses Problem für Teilzeitler so gut wie nicht berücksichtigt wird? Da müsste man doch Sonderzahlungen bekommen oder e…

  • didacta 2019

    Firelilly - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von MilaB: „Lehrer sind ja tatsächlich noch immer Sparfüchse Das fiel mir damals schon während des Studiums auf. “ Weil sie mit ihrem eigenen Geld Dinge für die Ausübung ihrer Arbeit kaufen, die eigentlich vom Dienstherrn bezahlt werden müssten? Ich bin sogar noch größerer Sparfuchs, ich spare mir einfach die Didacta und die Anschaffung von Material.

  • YouTube-Video sichern...

    Firelilly - - Tipps & Tricks

    Beitrag

    Zitat von Kimetto: „Das betrifft nicht nur die Youtube-Video-Geschichte hier im Thread, sondern auch die regelmäßigen "Kennt einer eine Software für..." mit dem Zusatz "darf aber nix kosten". Da haben andere viel Zeit und Energie reingesteckt. Habt ihr schon einmal was für die Ersteller der Software gespendet? “ Warum sollte ich für etwas spenden oder Geld ausgeben, was mir eigentlich der Dienstherr zur Verfügung stellen müsste? Das Problem ist doch, dass es im Lehrerberuf (wie in nahezu keinem …

  • Zitat von binemei: „Das liegt daran, dass wir normale Arbeiten als Erholung empfinden gegenüber dem Hochleistungsjob, der Unterrichten ist. “ Ja, diese 100%ige Aufmerksamkeit, die Verantwortung für eine anstrengende Gruppe von fast 30 Pubertierenden. 90 Minuten Unterricht müssten eigentlich als, keine Ahnung, 130 Minuten Arbeitszeit gerechnet werden. Ich merke das immer an Schulentwicklungstagen. Da sitzt man teilweise mehrere Stunden in irgendwelchen Gruppen und bekakelt irgendetwas, mal sagt m…

  • Zitat von Krabappel: „Z.B. könnte man Menschen nach Alkoholverträglichkeit einteilen oder nach Laufstil... alles nicht besonders sinnvoll) “ Wer weiß, ob das Gesundheitssystem nicht irgendwann mal auf die Idee kommt den Menschen nach Prädispositionen in Gruppen einzuteilen. Gruppe X hat eine signifikante Veranlagung Brustkrebs zu entwickeln und sollte früher und häufiger mammographiert werden als Gruppe Y. Finde ich sinnvoll. Daraus abzuleiten, dass Gruppe X einen höheren Kostenbeitrag zahlen mu…

  • Zitat von yestoerty: „Als der Ausgleichstag mal auf meinen freien Tag fiel habe ich (bin in TZ) nach Absprache mit der SL dafür Mehrarbeit eingereicht. “ Zitat von Ratatouille: „Bei uns kommen Kollegen gar nicht, deren freier Tag am Ausgleichstag ist, die anderen nach Deputat. “ Das sind ja traumhafte Zustände. In SH (zumindest bei uns) machen Teilzeitkollegen und -kolleginnen die gesamte Zeit mit an Schulentwicklungstagen, am Tag der offenen Tür und anderen außerunterrichtlichen Veranstaltungen…

  • Zitat von Krabappel: „möchtest du (oder Mashkin, der dem Beitrag zustimmt) aufklären, was du damit gemeint hast? Und dann bitte noch ergänzen, was wir daraus für Rückschlüsse bzgl. Menschenarten bzw. -rassen ziehen können? “ Hmm, vielleicht mal als Beispiel. Wenn jemand sagt: "Hunde und Säugetiere haben viele Gemeinsamkeiten", dann würdest Du doch vermutlich auch sagen, dass der Satz keinen Sinn macht, da Hunde "neben" die Säugetiere zu stellen, da sie zu diesen gehören. Man müsste sagen "Hunde …

  • Lehrerarbeitszeitmodell auch in SH?

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Hallo, nein, das Lehrerarbeitszeitmodell, wie man das in HH z.B. kennt, findet hier keine Anwendung. Ich würde generell vor SH als Bundesland warnen, wenn man in den Schuldienst möchte. Es ist ein strukturell sehr schwaches Bundesland, was sich auch in denkbar ungünstigen Arbeitsbedingungen äußert.

  • Zitat von Mashkin: „Menschen sind ja irgendwie auch Tiere. “ Nicht nur irgendwie, sondern Menschen sind Tiere. Würde man Menschen nicht in das Taxon Animalia inkludieren, so würde dieses paraphyletisch. Das sollte man strengstens vermeiden.

  • Unterrichtseinstieg

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Viel Erfolg

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von anjaby: „Hallo, ich habe nicht alles gelesen, aber ich halte es für fatal, dass hier in einigen Beiträgen suggeriert wird, dass ein ärztliches Attest angezweifelt werden könnte und man sich des Betrugs schuldig machen könnte, sollte die Diagnose angezweifelt werden. Was für eine Desinformation und Angstmache! Im schlimmsten Fall würde der Arzt haften, nicht der Krankgeschriebene. Ich bin fassungslos, dass so etwas von jemandem kommt, der in einer Gewerkschaft arbeitet. Herzlichen Dank …

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von Meike.: „Wenn der Amtsarzt die Dienstfähigkeit feststellt, nachdem andere Ärzte Gefälligkeitsatteste ausgefüllt haben, bist du ziemlich im Eimer. “ Und wenn man dann also vom Amtsarzt gezwungen wieder antritt und sich dann Säure über die Hände kippt, weil man anscheinend doch z.B. unter Schwindel und Wahrnehmungsstörungen leidet, wie der Arzt ja auch festgestellt hatte, dann hat glaube ich der Amtsarzt ein ziemliches Problem. Da säße ich aber sofort beim Rechtsanwalt und genau für so e…

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von Meike.: „Wenn man sich Zeiten aussuchen kann, entspricht das ganz offensichtlich keiner akuten Erkrankung “ Menschen wie Du sind schuld und zumindest mit dran schuld, dass Depressionen, Burnout und andere psychische Erkrankungen so ein Schattendasein führen und Menschen mit diesen Erkrankungen stigmatisiert werden. Keine akute Erkrankung, weil man sich die Zeiten aussuchen kann, wann man zum Arzt geht.... Unglaublich, Du bist wirklich in der Gewerkschaft? Das ist Deine Definition an kr…

  • Unterrichtseinstieg

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Ich würde zum Einstieg auch beginnen mit Schülerexperimenten wie Eisennagel in Kupferssalzlösung und im selben Zug ein Kupferblechstreifen in eine Eisensalzlösung (und je nach Zeit auch z.B. Silber und Zink mit entsprechenden Lösungen) mit einbauen. Dann kommen die SuS, wenn sie analysieren, in welcher Kombination eine Reaktion stattfindet und in welcher nicht, von selber auf die Spannungsreihe und könnten auch Redoxreaktionen dazu formulieren.

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von Brick in the wall: „Wenn Kollegiumsmitglieder krank sind, springt jemand anderes ein. Wenn jemand verpasste Erholungszeit nachholt, führt das zu einer Mehrbelastung der Leute, die dann einspringen müssen. Welche Folgen das haben kann, ist bekannt. “ Ja, die fallen vielleicht auch noch wegen Mehrarbeit aus? Dominoeffekt? Was wäre denn, wenn das dann ganz viele beträfe? Herrje, oh Gott, würde da vielleicht mal oben ankommen, dass die Arbeitsbedingungen anscheinend so beschissen sind, das…

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von Meike.: „Steht die Lockerheit, mit der man zu Krankheitsvortäuschung (ein Dienstvergehen) aufruft eigentlich auch parallel zur Lockerheit, wenn man dafür dann ggf. mal beim Amtsarzt vorbeigeschickt wird? Ich sach ja nur. Ist ja nicht so, dass das nicht vorkäme. Zitat: „Vorlage eines falschen Gesundheitszeugnisses Das Strafgesetzbuch (StGB) stellt das Vorlegen eines falschen Gesundheitszeugnisses unter Strafe. Danach ist es verboten, bei Behörden und Versicherungen unrichtige Gesundheit…

  • Belastung

    Firelilly - - Personalvertretung und Mitbestimmung

    Beitrag

    Zitat von saviru: „Den Urlaub haben wir tatsächlich storniert. Aber nicht wegen der Korrekturen, sondern weil ich krank geworden bin. “ Du bist innerhalb der Ferien krank? Das ist ganz einfach, such Dir eine stressige Phase nach den Ferien, geh zum Arzt und lass dich krank schreiben (bist ja eh total überarbeitet!) und hole die verpasste Erholungszeit der Ferien nach.