Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von WillG: „allerdings nur mit dem Arbeitgeberanteil. “ Das stimmt nicht. NDS zahlt das Geld in völler Höhe.

  • Als Ass. jur. müsste wohl der Begriff "in der Regel" bekannt sein: fast ausnahmslos. Welches zweite Fach solltest du denn unterrichten können? Da sehe ich das Problem. Ohne 2. Fach, so gut wie keine Einstellung

  • Seiteneinstieg - Sozialpädagogik - BR

    calmac - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Zitat von Madmoisell-Sopa: „Was könnt ihr mir noch vorschlagen, falls die BR Arnsberg sich quer stellt und mich nicht zu OBAS zulassen möchte? Vielleicht die BR wechseln? Oder kann ich mich an irgendwen wenden? “ 1. Die genaue Begründung für die Nichtzulassung erfragen und daran arbeiten. 2. BR wechseln? --> Neue Schule im neuen Bezirk, die einem auch haben will. 3. An die Bez.-Reg. kann man sich wenden. Höher ist nur das Ministerium. Viel Spaß!

  • Es gilt das Prinzip: Versetzung vor Neueinstellung. Es müssen alle Versetzungsanträge erstmals gesammelt werden. Eine Schule muss auch eine Statistik erfassen und einen Lehrerbedarf für das kommende Schuljahr melden. Dann müssen alle Anträge einzeln betrachtet werden (dienstliche Erfordernisse, Wünsche, etc.) und dann muss der Personalrat auch noch tagen und alle zustimmen. Manche haben eine höhere Priorität. Dass es lange dauert, das ist halt so. So ist das, wenn man Beamter ist.

  • Zwei Faecher - E11 Ein Fach - E10

  • PKV Gesundheitsfrage ohne zeitl Begrenzung

    calmac - - Off Topic

    Beitrag

    Auch bei arglister Taeuschung...vgl. Urteil des Bundesberichthof wg DU-Versicherung.

  • Bitte PN.

  • SchaLL fordert E 15 für angestellte Lehrer

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    Die GEW, die durchaus "mächtiger" ist, forderte jahrelang E14 für angestellte Lehrer. Tja, was die SchaLL fordert hilft ja leider nicht. Was man nicht vergessen darf: nach den 80ern gab es so gut wie keine Stellen, so dass viele erst nach der damaligen Altersgrenze von 35 eingestellt wurden und entsprechend nicht verbeamtet. Es gibt auch Kollegen, die aufgrund mangelnder gesundheitlicher Eignung nicht verbeamtet wurden. Quereinsteiger sowieso auch --> die damalige Basisqualifizierung, die pädago…

  • PKV Gesundheitsfrage ohne zeitl Begrenzung

    calmac - - Off Topic

    Beitrag

    Nach 10 Jahren ist es wohl verjährt.

  • Unterrichtsbefreiungen vor/nach Ferien

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Scooby: „ Ich würde mir ja schon lange einfach ein oder zwei frei wählbare Ferientage für jede Familie wünschen. “ Genau. Und was passiert, wenn ein Drittel der Schule vor den Oster-/Pfingstferien nicht da ist? Wie soll der Unterricht sinnvoll fortgeführt werden?

  • Es ist eher die Interesse an der Arbeit als das Geld ... Ich merke schon, dass die neue A15 Kollegen bei uns nicht mehr so entspannt und Freizeit haben und ich merke auch deren Dauerstress. Sind mir die paar Kröten zwischen A14 und A15 so viel Wert, dass ich so viel mehr zu tun haben? Nein.

  • Laut Verwaltungsvorschriften zur Ausführung des Beamtenstatusgesetzes (BeamtStG) und des Landesbeamtengesetzes (LBG NRW) müßtest du nicht mehr zum Amtsarzt. Es hätte schon längst veranlasst werden müssen. Zitat: „§2.1.1 Vor der Umwandlung des Beamtenverhältnisses auf Probe in ein solches auf Lebenszeit ist die gesundheitliche Eignung der Beamtin oder des Beamten nur dann erneut zu prüfen, wenn Zweifel über den Gesundheitszustand bestehen. “ Und ja, du spinnst. Einfach runterfahren und das Wochen…

  • Kündigung?

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von binemei: „Er hat seine Schwiegermutter im Streit zu Boden gestoßen. “ Will ich weiterhin einen Lehrer beschäftigen, der nicht in der Lage ist, bei Streitigkeiten einen kühlen Kopf zu bewahren?

  • Zitat von MilaB: „Soweit ich weiß, wird man rückwirkend verbeamtet. “ Bitte keine Unwahrheiten erzählen. Eine rückwirkende Ernennung zum Beamten/zur Beamtin gibt es nicht. Mit Wirkung vom 1.11.20xx existiert zwar auf der Urkunde, jedoch frühestens mit Aushändigung der Urkunde. Es gibt in diesem Fall nichts zu holen.

  • Formalitäten Bewerbung A14

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    Für das 1. Beförderungsamt muß ausnahmsweise den Dienstweg nicht eingehalten werden.

  • Ich unterschreibe nichts, ohne genau vorher zu wissen, worauf ich mich einlasse. Dass es jetzt blöd ist, kann ich verstehen, aber das muss doch einem auch klar sein, dass es ggfs. andere Regelungen an anderen Schulen gibt, oder?

  • Wenn wir jetzt zur Ausgangsfrage zurückkommen: Infoblatt der Bez.-Reg. Düsseldorf zur Mehrarbeit: Keine vergütbare Mehrarbeit liegt insbesondere in folgenden Fällen vor: • Teilnahme an Eltern- oder Schülersprechtagen, • Teilnahme an Konferenzen, Dienstbesprechungen und Prüfungen aller Art(einschließlich der Aufsicht bei Prüfungsarbeiten), • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen, • Teilnahme an Schulveranstaltungen im Rahmen der Richtlinien für Schulwanderungen und Schulfahrten, • Teilnahme an…

  • Zitat von Toppi: „Meine Frage ist ja nun, ob man das "nunmal hinnehmen" muss oder nicht. “ Ja. Die ADO ist ganz klar formuliert.

  • So ein Wisch reicht vollkommen aus, geht an den Personalsachbearbeiter. In der Regel Dez. 47.irgendwas Deine Einstellungsunterlagen geben dir Auskunft hierzu ... Zitat: „Antrag auf die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe Sehr geehrte Herr/Frau xxxxxxx , hiermit stelle ich hiermit einen Antrag auf die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe als Studienrat (StR) zum x. xxxxxxxxx xxxx. Meine Staatsprüfung habe ich am xxxxxx, den xx. xxxxxxxxx xxxx abgelegt. Ferner bitte ich Sie, meine…

  • An dem Tag der bestandenen Prüfung hättest du einen Antrag auf Verbeamtung stellen sollen und Kontakt mit der Personalstelle aufnehmen sollen. Ich hatte meine Ernennungsurkunde drei Wochen nach der Prüfung, also vor den Herbstferien damals. Solche Wartezeiten sind normal, wenn man selber nichts unternimmt. Krankheit in der Personalstelle, eine wandernde Personalakte, die Wiedervorlage wurde noch nicht getätigt, ja ... das ist halt so. Die Probezeit verlängert sich nicht. Die Zeit nach der OBAS, …