Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 562.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meinungen über die Katholische Kirche

    Caro07 - - Off Topic

    Beitrag

    Ich kann deine Gedanken von Nr.52 schon verstehen, DeadPoet. So ähnlich habe ich auch einmal gedacht. Wir haben kein Mittelalter mehr, sondern Neuzeit, das hätte ich eben auch noch akzpetieren können. Doch inzwischen muss man wirklich sagen: Geht's noch? Klerikale bereichern sich, die schlimmsten Missbräuche offenbaren sich - neuste Enthüllung - auch Nonnen waren Opfer. Die katholische Kirche hat durch ihre moralischen "Anforderungen" von oben die Gläubigen, die den Glauben noch so versuchen zu …

  • Meinungen über die Katholische Kirche

    Caro07 - - Off Topic

    Beitrag

    Nach den Vorfällen, die in den letzten Jahren bekannt wurden und immer mehr bekannt werden, kann man wirklich nichts mehr relativieren. Den Kirchen gehören endlich die Steuereinnahmen entzogen - sowohl die der Kirchensteuer als auch die der Vermögenssteuer. Ich habe nämlich den leisen Verdacht, dass deswegen von der unteren Ebene still gehalten wird, denn es geht auch um die berufliche Existenz. Was inzwischen alles ans Tageslicht kommt - die katholische Kirche ist einfach nicht mehr tragbar. Vo…

  • Sachbeschädigung durch Schüler

    Caro07 - - allgemein

    Beitrag

    Versuche einmal mit dem üblichen Tintenkiller die Spritzer zu wegzulöschen, bevor die sie wäschst. Das mache ich immer zuerst und ich glaube, ich habe immer alles herausbekommen. Ansonsten kann man sich auch Fleckenmittel für Tinte kaufen - aber erst prüfen, ob die andere Farbe auch nicht rausgeht. Aber ich würde es zuerst mit Löscher versuchen. Aber immer erst vorsichtig probieren! Ansonsten gibt es im Internet schöne Tipps: haushaltstipps.net/tintenflecken-entfernen/

  • Trolle

    Caro07 - - Off Topic

    Beitrag

    Meine Meinung: Besagte Trolle haben ein Lehrerproblem (vielleicht subjektiv oder objektiv schlechte Schulerfahrungen) und testen aus, wie weit sie Lehrer reizen bzw. veräppeln können, sozusagen als späte Rache. Oder es sind ältere Schüler mit ähnlicher Motivation.

  • Ich kenne zwar nicht die Gesetzesvorlagen, aber da Mittelschulen und Grundschulen von denselben Schulämtern verwaltet werden, kann ich dir die Erfahrungswerte geben: Man hat keinen Anspruch an seiner Stammschule zu bleiben oder dorthin zurückzukehren. Inzwischen jonglieren die meisten Schulämter bei der Lehrerknappheit mit den Stunden so, wie es gerade passt. Bei uns mussten schon welche, obwohl die Klassenverteilung schon klar war, in die mobile Reserve gehen, weil wir neue Lehrer aufnehmen mus…

  • Anerkennung im Beruf

    Caro07 - - allgemein

    Beitrag

    Das ist genau das, was ich meine. Man sollte möglichst "autark" arbeiten und nichts erwarten.

  • Welche Musikinstrumente anschaffen

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Das Ganze ist ein Zeitproblem. Es dauert oft ewig, bis einfache Klangfolgen einstudiert sind und den Rest der Klasse muss man ja auch irgendwie beschäftigen. Gut eignen sich dann Stücke und Lieder, wo in Gruppen jeder etwas anderes einstudieren muss. Manchmal muss ich aus Zeitgründen denjenigen Kindern diese Parts geben, die schon etwas musikalischen Vorerfahrungen mitbringen. Ich lasse die nicht benötigten Stäbe dazwischen und an den Rändern wegmachen, wenn ein Kind damit Probleme hat. Ich lass…

  • Anerkennung im Beruf

    Caro07 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Und vor allem: Wie nehmt ihr berufliche Erfolge wahr oder gibt es jemanden, der sie euch rückmeldet? Oder ist euch das egal? “ Mir ist das egal. Denn ich habe in meinem Lehrerleben die Devise: Ich mache an zusätzlichem Engagement nur das, was mir selbst Spaß macht bzw. was mein Interesse trifft. Da viele Zusatzaufgaben mein Interesse finden, habe ich damit auch kein Problem zu wenig zu machen. Wir im Kollegium melden uns schon gegenseitig Positives zurück. Es geht aber auch…

  • Welche Musikinstrumente anschaffen

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Bei der Anschaffung muss man sich immer überlegen, was man machen will und wie man arbeitet. Wir haben das Buch Fidelio, das sehr viele praktische Anregungen erhält; der Schwerpunkt ist dort Körperpercussion und Bewegung. Für die Begleitung in Melodietönen, wären schon Stabspiele mit mehreren Tönen - also Glockenspiel, Xylophon vorteilhaft. Ich würde aber kein Sopranxylophon anschaffen (klingt in meinen Ohren nicht gut), sondern eher ab Altxylophonen abwärts. Z.B. könnte man mit einem Sopran- un…

  • Welche Musikinstrumente anschaffen

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Der Musikkatalog vom Betzold Verlag hat ein breit gefächertes Angebot von Musikinstrumenten verschiedener Hersteller. Hier kannst du dir auch unterschiedliche Zusammenstellungen anschauen - da gibt es einige Vorschläge. Wir haben in den Klassen Rhythmiksets, aber auch einen ausgestatteten Musikraum mit langer Tradition. Früher habe ich mit den Schülern Rhythmikinstrumente selbst gebastelt, wenn keine da waren. Mit Reis gefüllte Tablettenröhrchen oder Ähnlichem ergeben einen akzeptablen Klang z.B…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von DeadPoet: „Ich habe nur fest gestellt, dass es für die Kinder auch sehr frustrierend sein kann, ein Wort, das sie inhaltlich können, dennoch noch einmal richtig lernen zu müssen, weil sie bisher nicht wussten, wie man es schreibt. “ Vielleicht wäre bei euch auch angebracht, was bei uns schon seit Jahren läuft, nämlich ein Austausch mit dem hiesigen Gymnasium mit den umliegenden Grundschulen vor allem in den Hauptfächern. Beim alten Lehrplan haben wir festgestellt, dass da nicht viel ge…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    @DeadPoet Hörverstehen müssten die Schüler schon sehr viel mitbringen, ebenso gewisse Sprachhandlungen. Vom einem systematischen grammatikalischen Verständnis darf man nicht ausgehen, das ist nicht die Aufgabe vom Grundschulenglisch. Bitte schau dir den Lehrplan an im oberen Link an. Genau das machen wir und das ist abgedeckt. Unser Buch - Sally - das die meisten verwenden, erfüllt dies und sogar etwas darüber hinaus. Die LehrplänePLUS der weiterführenden Schulen müssten doch darauf abgestimmt s…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Hier vielleicht einmal ein Link, was bei uns erwartet wird in der Grundschule: lehrplanplus.bayern.de/fachlehrplan/grundschule/3/englisch lehrplanplus.bayern.de/fachprofil/grundschule/englisch/3 Irgendwo ist auch der Wortschatz alphabetisch aufgelistet, aber den finde ich jetzt nicht. Die schwachen Kinder besuchen die Mittelschule. Da geht Englisch ganz langsam los im Vergleich zum Gymnasium. Da mache ich mir keinen Kopf @felis, wenn sie das nicht anwenden können bzw. den Hintergrund nicht verst…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von Wollsocken80: „Vielmehr muss sichergestellt sein, dass die Grundkompetenzen in Deutsch und Mathe nicht darunter leiden. “ In Bayern blieb Mathe gleich (5 Stunden in der Woche), Deutsch wurde um eine Stunde verringert (statt 7 Stunden jetzt nur noch 6 Stunden). Das Ganze seit dem Lehrplan 2000, der 1999/2000 eingeführt wurde. Jetzt haben wir den Nachfolgelehrplan, die Stundenanzahl ist gleich geblieben.

  • UB größer, kleiner, gleich 1 Klasse

    Caro07 - - Referendariat

    Beitrag

    Schnappi, das kleine Krokodil Mir fällt gerade ein: Man könnte zur Vertiefung "Schnappi" umdichten. Ein Playback müsste zu besorgen sein. War z.B. einmal in der Zeitschrift Grundschule Musik. Ist aber wahrscheinlich nichts für die UB. Z.B. spontan umgedichtet: Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil, mach das Maul auf, so weit wie ich es will. Vorne passt ja so viel rein, hinten muss es wenig sein. Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil, mach das Maul auf, so weit wie ich es will. Lies nach rechts …

  • UB größer, kleiner, gleich 1 Klasse

    Caro07 - - Referendariat

    Beitrag

    Ich kann jetzt auch nur etwas ins Blaue hineinschreiben, meine Erfahrungen in 1/2 sind schon etwas länger her. Ich finde die Elemente gut: Krokodil, Türme und dann zum Schluss abstrakte Zahlen. Ich vermute, dass die Kinder das Gleichheitszeichen so oder so schon kennen. Und keine Ahnung, ob man das in einer Stunde schafft. Vielleicht hast du ein Arbeitsblatt, um die man dann immer entsprechend der Anzahl der Steine ein Krokodilmaul malen kann. Das Problem des größer und kleiner Zeichens ist ein …

  • Was ist bei euch für die visuelle Wahrnehmung/Merkfähigkeit in der Freiarbeitsecke? Hat jemand Erfahrung mit den sogenannten Brainbox- Spielen? Bringen die wirklich etwas für die Merkfähigkeit oder sind das einfache Wissensspiele wie andere auch? (Ich überlege mit die Anschaffung.)

  • Schnuppertage 4.Klässler, Ideen gesucht...

    Caro07 - - allgemein

    Beitrag

    Vielleicht kannst du mit der Info etwas anfangen: Unsere Viertklässler (gesamte Klasse mit Lehrer) dürfen jedes Jahr an einem Schnuppertag, der 2-3 Unterrichtsstunden dauert, an der Mittelschule teilnehmen. Wenn wir ankommen, gehen sie in Gruppen, geführt von zwei älteren Schülern als Tutoren los. Da gibt es dann bestimmte Stationen, die dann nach einer gewissen Zeit wechseln. Teilweise sind es Unterrichtsbesuche, wo sie den Großen über die Schulter schauen dürfen (finden die Schüler sehr intere…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    @Wollsocken Ich möchte mich in die Diskussion nicht so reinhängen, weil ich schon auch sehe, dass Deutsch und Mathematik wichtiger als Englisch sind. Außerdem ist es für mich schwierig, vernünftig zu argumentieren, weil ich persönlich sehr gerne Englisch unterrichte, mich schon öfter in englischsprachigen Ländern aufgehalten habe und mir einbilde, aber auch rückgemeldet bekomme, dass meine Schüler schon das eine oder andere profitieren - ohne Notendruck. Beurteilen kann ich nicht, ob es Vorteile…

  • Welche Fremdsprache darf es sein?

    Caro07 - - Primarstufe

    Beitrag

    Wenn man quasi jemanden zum Test zwingt, finde ich es schon sehr fragwürdig. Wahrscheinlich gab es zu wenig, die die Befähigung hatten, Englisch zu unterrichten. Ich meine auch, dass die Art, wie es gerade gemacht wird, immer schwieriger wird, weil Englisch teilweise kein Abiturfach mehr ist. Bei mir war Englisch Abiturfach. Einen gewissen sprachlichen Hintergrund sollte man schon bei dem Fach auch in der Grundschule voraussetzen. Ich bekomme in meiner Klasse Englisch so unter, dass die anderen …