Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Kippelfritze: „Und wie würde man wohl reagieren, wenn irgendwo Schüler (ähnlich Pergida) gegen "Überfremdung" während der Unterrichtszeit demonstrieren gehen? Bestimmt gibt es auch Schüler dieser "Denkrichtung". “ Und das sind bei mir so grob 75% aller Azubis, die so eingestellt sind. Zitat von Kippelfritze: „Ich plädiere wiederum nicht für Strafen, sondern für "fantasievolles Nacharbeiten", z.B. durch Samstagsunterricht engagierter Lehrer. “ Dann finde mal so motivierte Kollegen. Bei …

  • Zitat von Volker_D: „Wenn du Mo bis Fr von Morgens bis 21 Uhr und Samstags eingesetzt wird, dann solltet ihr mal gucken, wie ihr das optimieren könnt. “ Ich werde nicht nur mit Randstunden an den Tagen eingesetzt, aber der Stundenplaner könnte mich an all den Terminen einsetzen. Wenn man dann fürs neue Halbjahr einen komplett neuen Plan mit anderen Einsätzen mit einer Woche Vorlauf bekommt, ist das blöd. Um irgendeinen Einsatzplan drumherum muß man ja seine privaten Termine legen. Der Zahnarzt m…

  • Zitat von Volker_D: „Die Schüler wissen genau, dass Dienstags kein Unterricht ist und können sicher Planen. Das ist hier mit externen Institutionen abgesprochen. “ Ja wie? Bei euch ist dienstags und freitags generell kein Unterricht? Was ist das denn für eine Regelung? Also bei uns läuft der Unterricht montags bis samstags, mo-fr bis abends 21 Uhr und samstags bis 14.30 Uhr. Ganze freie Tage dazwischen gibt es nicht. Und klar, bei uns finden die Konferenzen auch immer schön in der "Mittagspause"…

  • Zitat von Volker_D: „Wir haben auch Dienstags Konferenz. [...] Das geht aber wie gesagt auch nur dann, wenn der Anteil der Teilzeitkollegen nicht zu hoch an der Schule ist. Wenn der Anteil noch größer wird, dann wird es mathematisch sogar unmöglich. Wie soll ein Stundenplaner das machen? “ Also wenn es darum geht, daß jemand nicht immer an seinem freien Tag für eine Konferenz anrücken muß, wie wäre es dann damit einfach nicht den Dienstag zum Konferenztag zu machen sondern den Konferenztag bei j…

  • Zitat von Susannea: „aber immer andere Stundenpläne finde ich komisch, wo gibt es denn so etwas? “ Moin, das gibt es schon, auch wenn ich es selber noch nie so extrem erlebt habe, wenn man in Blockklassen eingesetzt ist. Auszubildende haben ja nur einen bzw. 1,5 Berufsschultage/Woche. Üblicherweise kommen dann die Azubis des 1. Ausbildungsjahres am Montag, die des 2. Jahres am Dienstag, ... Es gibt aber auch Blockunterricht in manchen Ausbildungsberufen. Da ist dann jedes Ausbildungsjahr 6 Woche…

  • Zitat von Moebius: „Selbst wenn es für unentschuldigtes Fehlen ein ungenügend gibt und man fünf mal pro Halbjahr am Freitag fehlt, hat das bei den meisten Schülern im schlimmsten Fall die Konsequenz, dass aus einer schwachen zwei im Zeugnis mal eine drei wird. “ Kommt ganz drauf an wie eng das die Schulleitung sieht. Meine Ausbildungsschule hat sich exakt an den Wortlaut des Gesetzes gehalten: Schulgesetz NRW, §53, Absatz 4: "Die Entlassung einer Schülerin oder eines Schülers, die oder der nicht…

  • Zitat von Kalle29: „Mag sein - es interessiert aber auch niemanden, wenn du als (angestellter) Lehrer am Donnerstag nachmittag streikst, weil da kein Mensch in der Schule ist. Demos erreichen nur was, wenn sie a) zahlreich und b) öffentlichkeitswirksam sind. “ Ob man Demos mit Streiks vergleichen kann ist eine gute Frage. Aber wenn Du es schon vergleichen willst: Bei einem Streik braucht der Arbeitgeber für den Tag den Arbeitnehmer nicht zu bezahlen. Warum soll ich dem Schüler dann für den Tag e…

  • @Trantor: Meine sagen "wir gehen zur Demo", weil sie ein langes Wochenende haben wollen. Auf der Demo würdest niemanden von denen finden.

  • Zitat von turtlebaby: „Wie geht ihr damit um, wenn Schüler fehlen? “ - Als Fachlehrer: Schüler fehlt, ich vermerke das im Klassenbuch, fertig. Stelle ich nach 2 Wochen fest, daß der Klassenlehrer die Stunde als unentschuldigt gewertet hat, werte ich die Mitarbeit in der Stunde mit der Note 6. - Als Klassenlehrer: Schüler hat gefehlt, Attest liegt nicht vor, Schüler fehlt damit unentschuldigt. Ich notiere das entsprechend im Klassenbuch. Was gibt es da überhaupt zu diskutieren? Wenn ein Schüler i…

  • „Alte“ Schüler

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    @mad-eye-moody So z.B.: nw.de/lokal/kreis_paderborn/bu…er-Eltern-hat-Erfolg.html Beide waren Azubis in einem Betrieb und beide hatten sie die selbe Freundin, was wohl zu der Tat führte. Wenn da auf einmal zwei Personen bei dir im Unterricht fehlen, kommt irgendwann mal die Meldung. Wie ich das aushalte? Nun ja, wie schon einmal an anderer Stelle gesagt, denk an die Wenigen, denen du helfen konntest. Oder, wie es mein Oberarzt formulierte, als ich Zivi auf einer Kinder-Intensivstation war: "Die K…

  • „Alte“ Schüler

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Plunder: „Habt ihr auch interessante, amüsante oder gar traurige Anekdoten über Schüler, die in die weite Welt entlassen wurden? “ Bei mir sind es überwiegend traurige Geschichten. Zusammenfassend: Die Jungs sitzen im Knast (reicht bis zum Mord) und die Mädels landen aufm Strich.

  • Zitat von O. Meier: „Wenn's an der anderen Schule relativ weniger Informatik-Lehrer gibt, ordnet man ab, [...] “ In dem System darf ich nie Schulleiter werden. Da wäre mir das Hemd näher als die Hose und ich würde an erster Stelle mal meinen eigenen Bedarf decken, bevor an Abordnungen überhaupt zu denken ist. Zitat von O. Meier: „Je nachdem. wo man landet, ist das ja keine Strafe. “ Haben Sie das Spielchen schon einmal mitgemacht? Da hat man am Ende nämlich praktisch zwei Teilzeitstellen mit all…

  • Übersetzer für Klassenkonferenz

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Das Gespräch fiele sehr kurz aus, dafür reicht ggf. ein Wörterbuch. “ Ggf. würde ich das schriftlich formulieren, über den Landkreis zum Dolmetscher schicken, auf das der die Übersetzung zurückschickt und das Schreiben dann nur noch den Eltern vorlegen.

  • NDS - Petition A13 für alle

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Kiggie: „Nach abgeschlossenem 2. Staatsexamen kann man sich als Gym-Lehrer auch so am BK bewerben. “ Das kann ich aus der Praxis bestätigen. Alle rein allgemeinbildenden Kollegen haben an einem Gymnasium oder an einer Gesamtschule ihr Ref. gemacht, weil sie so die 12 Monate Praktikum umgehen konnten, bevor sie zu uns gekommen sind.

  • Zitat von FlipFlop: „Warum sie im Lk-Betrieb eingesetzt werden soll? Weil einer der zwei „richtigen“ Info-Kollegen bald Vater wird und entsprechend nicht zur Verfügung steht und der andere Kollege ist an eine andere Schule teilabgeordnet. Somit reichen unsere Kapazitäten aller Voraussicht nach nicht aus, Mittelstufen- und Oberstufenunterricht ausschließlich durch Fachlehrer durchzuführen. “ Da widersprichst Du dir doch selber. Wie kann ich jemanden teilabordnen, wenn ich meinen eigenen Bedarf in…

  • Tarifeinigung öffentlicher Dienst

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Kippelfritze: „- je nach Ausbildung (Seiteneinsteiger, abgeschlossene Lehrerausbildung, Kurzzeitvertretung ...) “ Also bei usn bekommen alle a13.

  • NDS - Petition A13 für alle

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von lehrer70: „wie es beim Gymnasiallehrer oder Lehrer am BK der Fall ist “ Moin, da mußt zwischen Gymnasium und BK aber noch einmal unterscheiden. Der Lehrer am BK in den berufsbildenden Fächern muß noch mindestens 1 Jahr Industriepraktikum vorweisen, besser noch eine abgeschlossene Lehre. Was die allgemeinbildenden Fächer (Deutsch, Mathe, Englisch, ...) angeht, hast Du aber Recht. Da gibt es zwischen Gym und BK keinen Unterschied. Kriegen wir jetzt a14 als Einstiegsgehalt?

  • @DeadPoet: Ok, dann guck mal hier: dlr-rheinpfalz.rlp.de/Internet…%2004_07_IF_Titelstoy.pdf Das erinnert mich hier so langsam an die schräge These einer Schülerin, daß man besser Fleisch aus Massentierhaltung essen sollte denn aus artgerechter Haltung. Ihre Begründung: Das Tier in der Massentierhaltung mußte eh leiden, so daß der Tod eine Erlösung war. Deshalb wäre es auch nicht verwerflich das Fleisch nachher zu essen. Wohingegen das Tier aus artgerechter Haltung ein erfülltes Leben gehabt hätt…

  • Zitat von Wollsocken80: „Zahlen habe ich dazu, keine Sorge. “ Kein Problem: br.de/radio/bayern1/inhalt/exp…ional-neuseeland-100.html

  • Zitat von Wollsocken80: „Ich kaufe schweizer Fleisch und selbstverständlich hat das eine bessere Ökobilanz als Importware aus dem Ausland, vor allem natürlich, wenn diese aus Übersee kommt (Brasilien, Argentinien, ...). Alleine schon, weil die Transportwege minimal sind. “ Das erinnert mich immer an die Umweltbilanz eines Apfels und ob es unter ökologischen Gesichtspunkten mehr Sinn macht einen Apfel hochtechnisch einzulagern oder doch besser aus Neuseeland (wo er gerade geerntet wird) einzuflie…