Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Kippelfritze: „die Verletzung der Schulpflicht “ Die meisten, die hier diskutieren, können eine "Einhaltung der Schulpflicht" gar nicht einfordern, weil diese in der Sek II bereits abgesessen ist. Ich dachte, der Unterschied zwischen "Schulpflicht" und "Unterrichtspflicht" sei jetzt hinreichend geklärt.

  • Ist bei uns im Grunde ganz ähnlich, die Jugendlichen müssen eigentlich gar keinen Grund ins Absenzenheft eintragen. Die ganz naiven Erstklässler schreiben da noch ausführliche Leidensgeschichten, irgendwann steht einfach nur noch "war krank" da und selbst das müsste gar nicht da stehen, Hauptsache die Eltern (falls der Schüler noch minderjährig ist) unterschreiben es. Als Klassenlehrer habe ich ein Auge darauf, ob sich die Absenzen grundsätzlich häufen oder z. B. an bestimmten Tagen oder zu best…

  • Wie links sind Lehrer?

    Wollsocken80 - - allgemein

    Beitrag

    Und damit wäre bewiesen, dass das noch NIE vorgekommen ist.

  • Wie links sind Lehrer?

    Wollsocken80 - - allgemein

    Beitrag

    @Krabappel Hab mal eben nachgeschaut und tatsächlich finden sich bei der SPD und vor allem bei den Grünen die höchsten Anteile an Beamten. So ganz von der Hand zu weisen sind die Klischees wohl nicht.

  • Wie links sind Lehrer?

    Wollsocken80 - - allgemein

    Beitrag

    Da in rechtspopulistischen Kreisen der anthropologisch bedingte Klimawandel gerne auch mal geleugnet wird, kann man schon davon ausgehen, dass die Gutheisser der Demonstrationen sich zumindest nicht diesem Spektrum zuordnen lassen. Darüber hinaus vermute ich in meinem Kollegium eine leichte Mehrheit im rot-grünen Bereich, ich selbst habe in Deutschland fast immer FDP gewählt. Hier bin ich (noch) nicht stimmberechtigt, wäre aber wohl auch geneigt mit den Freisinnigen zu symphatisieren. Chemiker (…

  • Zitat von 0911Mathematiker: „Die Schüler müssen in Bayern "regelmäßig" am Unterricht teilnehmen (BayEUG Art. 56 Abs.4). Regelmäßig heißt, es gibt Ausnahmen. “ Bei uns regelt einfach die schulhausinterne Absenzenordnung diese "Regelmässigkeit". Ich schrieb ja im parallelen Thread schon, dass unsere Schulleitung die SuS für den ersten Klimastreik in Basel entschuldigt hat. Wie es jetzt weitergeht, darüber ist noch nicht entschieden. Ich habe auch irgendwie das Gefühl, dass wir es hier mit der poli…

  • Zitat von 0911Mathematiker: „Der Schulbesuch ist freiwillig. “ Schon, aber es besteht Unterrichtspflicht. Es wäre also spannend zu wissen, wie das (bayrische) Schulgesetz mit diesem Begriff umgeht.

  • Zitat von BlackandGold: „Wenn es die Überzeugung ist "es gibt keinen Gott", dann kann man das je nachdem durchaus als Glaube definieren, denn zumindestens naturwissenschaftlich lässt sich die Existenz eines außerhalb der Natur stehenden Wesens nicht sauber falsifizieren. Ich kenne zumindestens kein glaubhaftes Experiment dazu. “ Soweit waren wir auf Seite 6 des Threads schon mal. In den Naturwissenschaften wird gar nichts geglaubt, sondern nur festgestellt.

  • Zitat von Meerschwein Nele: „Aus historischer Sicht finde ich das Beispiel sehr interessant und bin im Gegensatz des Staatsanwaltes sehr wohl der Meinung, dass sich diese Sachverhalte rational beschreiben lassen. "Rational" heißt aber in diesem Sinne nicht, dass es um den tatsächlichen Schaden oder Nutzen der diskutierten Stoffe ginge. “ Das ist wohl wahr. Es ist durchaus sehr gut nachvollziehbar, warum in unseren Breitengraden Cannabis im Gegensatz zu Alkohol illegal ist. Das führt aber jetzt s…

  • #FridaysforFuture - Nanu, Frau Merkel!

  • Seiteneinstieg Sachsen

    Wollsocken80 - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Aus einem Biologie-Master wird sich doch relativ problemlos Chemie als Zweitfach ableiten lassen. Vielleicht findest Du ja eine Schule, auf der Du Biologie auf Französisch unterrichten kannst aber Französisch als Fremdsprache kannst Du sicher nicht unterrichten.

  • Zitat von CDL: „Ein Gespräch auf Augenhöhe mit einer wertschätzenden Grundhaltung wäre mir lieber. “ Kann man das bitte zum 1. Gebot dieses Forums machen?

  • @Buntflieger Vielleicht interessant für Dich: Harald Lesch über die Grenzen des Lobbyismus Herr Lesch erklärt sehr hübsch das Wechselspiel zwischen amoralischen (Wirtschaft, Naturwissenschaft) und moralischen (Gesetzgebung) Instanzen in einer Gesellschaft.

  • Zitat von Valerianus: „Warte...Erklärung 3: Atheisten könnten sich zwar organisieren, sind aber individualistischer als religiöse Menschen und sehen daher keine Notwendigkeit ihr Geld für eine Ersatzschule bereitzustellen, von der sie keinen eigenen Nutzen haben. “ Warte ... Erklärung 4: Atheisten haben kein Interesse daran irgendwelche Dogmen an Jugendliche weiterzugeben und schicken ihre Kinder stattdessen an staatliche Schulen. Was spricht nochmal genau dagegen, ordentlich Steuergeld in die H…

  • Zitat von Valerianus: „allerdings war der Mensch-Tier Vergleich zuvor bereits ein Strohmann “ War es nicht, Du hast voreilig die falschen Schlüsse gezogen. Das ist ganz offensichtlich so, weil Dich das Thema emotional sehr berührt und Du Dich deswegen in der Diskussion zu einigen Unsachlichkeiten hast hinreissen lassen und Dich immer noch hinreissen lässt. Das ist übrigens auch schon passier,t bevor es um Abtreibungen ging. Ich erinnere Dich an Deine unterschwellige Behauptung, auch staatliche G…

  • Mir geht gerade Deine Art auf den Geist andere ständig für ihre "Scheinargumentationsketten" zu kritisieren und es dann selber auch nicht gebacken zu bekommen sachlich zu bleiben.

  • Ja. Heute morgen war's noch trocken. Der Cortege versinkt gerade im Schneesturm.

  • lehrerforen.de/attachment/1445…469c5e3794f79caf65cf93580 So... JETZT ist Fasnacht.

  • Zitat von Valerianus: „Ich will nicht gemein sein, aber so ab dem 4. Monat hat unser Kleiner sich vom Ultraschallkopf weggedreht, was laut Frauenärztin nicht ungewöhnlich sei, weil die Kinder die Geräusche nicht wirklich mögen. “ Pflanzen richten sich nach der Sonne aus, das ist eine biologische Reaktion auf einen Umwelteinfluss. Pflanzen haben dennoch kein Schmerzempfinden und auch kein Bewusstsein. Ich finde es geradezu drollig, wie hier plötzlich versucht wird "wissenschaftlich" zu argumentie…

  • Boreout

    Wollsocken80 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Philio: „Dadurch, dass es bei mir an der Berufsschule deutlich "lehrplangebundener" zugeht als am Gymnasium und die Klassen nur ein, höchstens zwei Jahre da sind, ist der Zustand alle "Standard-Szenarien" schon gesehen zu haben, schon bald erreicht. “ Das war übrigens für mich genau der Grund, warum ich nicht an der Berufsschule hätte unterrichten wollen. Ich hab's mir ein Jahr lang angeschaut, inkl. BM-Klassen und gefunden ... nee, dann lieber spätpubertäre Knallköpfe am Gymnasium.