Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 771.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von CDL: „Wenn ich mir aber vor Augen halte, wie einige von euch ihre schulische Situation darstellen, würde ich mich ja verarscht fühlen, wenn der Arbeitgeber (bzw.ergänzend der Schulträger) mich am Ende als angebliche Wertschätzung mit einer Weihnachtsfeier (oder ähnlich kleiner Geste ) abspeisen würde “ Genau das!!! Ich würde es tatsächlich als blanken Hohn empfinden. Und aus genau diesem Grund mag ich überhaupt keine Dankesbekundungen von dieser Seite. Ich empfinde das als scheinheilig…

  • Weihnachtsfeiern sind mir ehrlich gesagt auch wurscht...aber: Was ich tatsächlich als das Gegenteil von Wertschätzung empfinde, sind die Arbeitsbedingungen vor Ort: der Dreck in meinem Klassenraum, der bröckelnde Putz, Lärm, schlechte Luft (bzw. Zugluft wegen maroder Fenster), immer mehr Kinder in zu kleinen Räumen, mein handtuchgroßer Arbeitsplatz im oft zu lauten Lehrerzimmer, die unbezahlte Mehrarbeit (immer mehr wunder-wie-wichtige Zusatzaufgaben ohne entsprechende Anpassung der bezahlten Ar…

  • Na ja, den Lieblingsfilm kennt sie ja schon gut und weiß also schon, worum es in den Dialogen geht (auf Englisch hat sie sich den auch schonmal angeguckt, weil sie das interessant fand. Das klappte gut, wobei sie Englisch natürlich auch schon länger hat). Und genau: es geht ihr ums Hören, mit dem Lesen hat sie sowieso keine Probleme.

  • Zitat von Krabappel: „Pflicht ist aber der Lehrplan und in den lässt sichs ja einfach reinschauen... “ Hab ich ja, aber da konnte ich wie gesagt nichts finden. Mir geht es jetzt aber auch gar nicht darum, mich über den Lehrer beschweren zu gehen oder ähnliches. (Ich bin ja hier in Berlin schon dankbar, wenn überhaupt noch Lehrer da sind und Unterricht stattfindet.) Mich hat es tatsächlich einfach nur interessiert, ob es da überhaupt Richtlinien gibt (bin halt neugierig). Zitat von Krabappel: „de…

  • Zitat von Schmeili: „Nicht alle Fremdsprachenlehrer sind so gut ausgebildet, wie es eigentlich notwendig wäre. Gerade Berlin kann doch davon ein Liedchen trällern, oder irre ich mich da? “ Nein, da irrst du in der Tat (leider) nicht und genau die Befürchtung habe ich in diesem Fall auch. Für mich hört sich alles, was sie so berichtet, sehr nach Quereinsteiger an ... Ich habe mich nur gefragt, ob es da nicht Art Mindeststandart gibt, der besagt, dass ein Fremdsprachenlehrer am Gymnasium in der La…

  • Ja, kann natürlich sein, dass es den Schülern da durchaus unterschiedlich geht (deswegen war ja auch mein Tipp an das Kind, dass die Schüler sich da erstmal untereinander austauschen...), trotzdem wäre es doch sinnvoll sowas schulintern abzustimmen, oder? Zitat von Lehramtsstudent: „Ich habe mal im berliner Curriculum nachgeschaut und zu der Rolle der deutschen Sprache im Fremdsprachenunterricht habe ich nichts gefunden. “ Genau... ich auch nicht. Deshalb dachte ich, ich frag mal hier nach.

  • In diesem Fall ist es tatsächlich eine Anfrage aus privatem Interesse. Tochterkind (Gymnasium Kl.9) hat heute angemerkt, dass sie das Gefühl hat, sie würde mittlerweile weniger gut Italienisch verstehen als noch im letzten Jahr. Auf Nachfrage, woran das läge, stellte sie fest, dass der neue Lehrer im Unterricht nur Deutsch mit ihnen spräche. Sie würde dadurch kaum noch Italienisch hören. Die Vorgängerin hatte vom ersten Unterrichtstag an nur Italienisch mit ihnen gesprochen und damit kamen sie g…

  • Danke für die Antwort. Weiß jemand wie das in Berlin ist?

  • Mich würde mal interessieren, inwieweit es üblich oder gar verpflichtend ist, im Fremdsprachenunterricht an der Oberschule dann auch in der jeweiligen Sprache zu unterrichten. Gibt es da Vorgaben oder wird sowas zumindest in Fachkonferenzen schulintern abgestimmt?

  • BGH-Urteil - eure Meinung?

    icke - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Sommertraum: „Wird eine Arzthelferin, die zu einem Unfall kommt, auch verklagt, wenn sie nur die übliche 1. Hilfe (Notruf, stabile Seitenlage) macht? “ Ich habe sogar über den Fall eines Arztes gelesen, der in so einem Fall (er kam zufällig dazu) falsch gehandelt hatte und trotzdem nicht belangt wurde.

  • BGH-Urteil - eure Meinung?

    icke - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Karl-Dieter: „Gerade deswegen sind regelmäßige EH-Kurse wichtig, damit das auch intuitiv in einer Stressreaktion funktioniert. “ Natürlich sind die wichtig, aber glaubst du ernsthaft, das alleine reicht aus? Ich frische meine 1.Hilfe-Kurs nun auch schon seit Jahren ganz brav im 2 Jahres-Rhythmus auf, aber ob mich das auf eine Stresssituation vorbereitet???? Daran habe ich Zweifel. Mit Sicherheit würde ich nicht "intuitiv" handeln, sondern in meinem Gedächtnis kramen müssen und hoffen, …

  • Lesen durch Schreiben

    icke - - Primarstufe

    Beitrag

    Die Eltern kann ich in der Tat auch verstehen. Ärgerlich finde ich die völlig undifferenzierte und oft genug sachlich falsche Darstellung in den Medien. Genau das lesen die Eltern und natürlich verunsichert sie das. Und wenn dann das eigene Kind tatsächlich Schwierigekeiten mit der Rechtschreibung bekommt, ist der Schuldige schnell klar... Ich habe keine Schwierigkeiten damit, Eltern zu erklären, was ich da tue und warum. Ich finde es aber anstrengend, immer erstmal mit diversen Fehlinformatione…

  • GOL

    icke - - allgemein

    Beitrag

    Einträge ins Mitteilungsheft (inklusive Kontrolle, ob gelesen/unterschrieben): -Erinnerung an Material -Erinnerung an Frühstück -Erinnerung an Unterschrift -Erinnerung an Hausaugaben -....

  • Lesen durch Schreiben

    icke - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von pepe: „Danke icke, dass du am Ball bleibst. Aber deine Hinweise sind wohl nötig, wenn's sogar unsere Ministerin noch nicht begriffen hat... “ Gern geschehen... nur leider ist es offenbar völlig zwecklos (und ich fürchte, dass eure Ministerin hier eher nicht mitliest...)

  • Lesen durch Schreiben

    icke - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Ich hole diese Diskussion mal wieder aus dem Archiv hervor, “ Nein, bitte nicht...

  • Inklusion - Opfert das Gymnasium!

    icke - - Inklusion

    Beitrag

    Zitat von FreiVonIdeologie: „Die Lehrer sind komplett überfordert, die Behinderten stören den Unterricht mal eher aktiv, mal passiv durch ihr absolut unterdurchschnittliches Leistungsvermögen (verglichen mit den Nichtinklusionskindern). “ Aha, und du denkst, dass täten sie an anderen (Regel-) Schulformen nicht? Und die Lehrer wären da weniger überfordert?

  • Silben einfärben mit Word?

    icke - - Primarstufe

    Beitrag

    Kostenlos leider nicht. Ich mache das mittlerweile mit dem Worksheet crafter. Alternativ kann man auch Silbenbögen setzen, was ich gerade bei Kopiervorlagen ganz praktisch finde.

  • Bewegliche Ferientage?????? (wusste bis eben gar nicht, dass es sowas gibt)

  • "Heilpädagogisches" Basteln

    icke - - Förderschule

    Beitrag

    Guck mal grundsätzlich unter dem Suchbegriff "Zufallstechniken", einige Beispiele dazu gab's hier auch schon (Murmelbilder, Tusche verpusten etc.). Das ist meiner Erfahrung nach immer sehr dankbar. Ansonsten möchte ich dir noch meine absolute Lieblingsseite in Sachen Kunstunterricht ans Herz legen: kunstgalerie-derrotehahn.de/ Kunstunterricht wie er sein sollte und für mich immer hochgradig inspirierend (guck da z.B. mal unter "Schau genau-Suchspiel" oder "Assoziationsübungen")

  • Schwangerschaft - wie SL mitteilen...?

    icke - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von DorinaGray: „Ich habe so ein schlechtes Gewissen... “ Bitte nicht! Klar machst du dir einen Kopf, aber ein schlechtes Gewissen ist hier wirklich absolut unangebracht, weil du schlicht nichts Schlimmes gemacht hast! Zitat von DorinaGray: „Vielleicht denkt sie bei einer mündlichen Mitteilung, dass sie verpflichtet ist, Freude zu zeigen “ Wäre aber auch nicht zu viel verlangt. Selbst wenn es für die Schule schwierig wird: rein menschlich gehört sich das und es ist ein freudiger Anlass! (d…