Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Versetzung und LEO

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    1. Vorher Kontakt mit Schulen aufnehmen, sich vorstellen und eine Schule finden, die einem auch haben will. 2. Einen Versetzungsantrag stellen. 3. Die Schulleitung der neuen Schule sollen mit Nachdruck einem anfordern. Erledigt. Vorausgesetzt natürlich, dass man die Freigabe bekommt.

  • Vertretungsstellen werden ausgeschrieben, um einen bestimmten Bedarf abzudecken. Schwangerschaft, Krankheit usw. Manchmal haben Schulen keine volle Stelle frei, z.B. 0,6 Stellen --> keine Ausschreibung einer Stelle sondern ggfs. nur Vertretung. Es gibt auch das Phänomen sinkender Schülerzahlen. Der Stellenbedarf sinkt entsprechend. Man hat einfach keinen Anspruch auf eine Stelle nach der Ausbildung: Ja, der Staat hat zwar ein Monopol bzgl. der Leherausbildung, es gibt aber auch Privatschulen und…

  • Dass es ärgerlich ist, ausgebildet zu werden und dann keine Stelle zu bekommen, kann ich nachvollziehen. Die Problematik der Einstellungswellen sind jahrzehntelang bekannt. Es gibt aber wohl in NRW SchIPS , womit die Bezirksregierungen ihre Stellenplanung betreiben. Ebenfalls gilt Versetzung vor Einstellung. Wenn viele Kollegen in die Großstädte versetzt werden möchten und diesen Anträgen entsprochen werden, kann man es den Kollegen übel nehmen? Man muss halt flexibel sein, sowohl räumlich als a…

  • Zitat von Rattler01: „Ich verstehe das nicht ganz. Im Leo sind über 4000 Stellen zum Sommer ausgeschrieben. Wenn man mal D/G eingibt, bekommt man über 200 Treffer für die Sek1... warum findest du da nichts??? “ Mittwochs werden die Stellen ausgeschrieben und es scheint so zu sein, dass die heute ausgeschrieben wurden. Dafür kann der TE nichts. Daher würde ich bitte, die Frage am Ende des Posts zurückzunehmen.

  • Bald. Bald sind die Versetzungsbescheide alle raus, dann steht der Stellenbedarf fest. Ende Mai/Anfang Juni sollten sie ausgeschrieben werden.

  • Zudem ich mich frage: wie hat der TE es überhaupt in den Schuldienst geschafft? Eine Voraussetzung dafür, dass man als (Vertretungs-)Lehrer arbeiten darf, ist, dass man ein Staatsexamen nicht endgültig nicht bestanden hat. Hoffentlich hat der TE keine argliste Täuschung begangen!

  • Es gibt auch Kollegen mit einer Schwerbehinderung, die durchaus in der Lage sind, "die Kleinen rauszuholen" ! Eine Schwerbehinderung ist nicht immer eine körperliche Einschränkung!

  • Aufsichten

    calmac - - allgemein

    Beitrag

    ADO und fertig.

  • AU bei Kasse einreichen?

    calmac - - Off Topic

    Beitrag

    Beamter --> nein. Angestellter --> ja. Der Beamte bekommt seine volle Besoldung weiterhin vom Staats bei Krankheit. Der Angestellter bekommt Krankengeld von der Krankenkasse nach den ersten 6 Wochen und hier gelten besonderen Regeln.

  • Zitat von mrboyard: „Aber es kann doch wohl hoffentlich nicht sein, dass ich meine A14-Stelle zurückgeben muss, diese neu ausgeschrieben werden muss, und dann muss ich mich erneut drauf bewerben... Und wie funktioniert das dann mit der Einstufung? Zunächst 1 Jahr A13 Stufe 8, dann A14 Stufe 8? “ Du bist Inhaber dieser "Planstelle", daher wird sie nicht zurückgegeben, es findet lediglich ein Statuswechsel statt. Und ja, A13 / 8 auf A14 / 8.

  • Zuerst ist man A13 bis zum erfolgreichen Ablauf der Probezeit (1 Jahr bei langer Beschäftigung), dann wird man (ggfs. 1 Jahr danach) auf A14 befördert. Alle Ämter sind zu durchlaufen.

  • Angerechnet auf die Erfahrungsstufe wird nur alles nach dem Ref: hier nachlesen und hier nachrechnen Die o.g. Zeiten koennten wohl auf die Pension angerechnet werden.

  • Nein, da Erfahrung fuer eine Laufbahn erst nach dem erfolgreichen Abschluss der Befaehigung gesammelt werden kann. Dass ein bestehendes Lehramt existiert hat leider keinen Einfluss. Ich finde es auch suboptimal, ist aber so rechtens.

  • Einstufung OBAS

    calmac - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    2014 wurden die Richtlinien geaendert, was anerkannt wird und was nicht. In deinem Fall ist aber zu beachten, dass es eine Restlaufzeit von 4 Monate bis Stufe 2 beruecksichtigt wird.

  • Einstufung OBAS

    calmac - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Zitat von cakeh: „Angenommen, die 20 Monate würden mir angerechnet, wäre dann zum August/September ein Wechsel in E13/2 möglich oder geht hier nur ganz oder gar nicht und ich fange trotz Anrechnung wieder ganz am Anfang von Stufe 1 an? “ Können. Müssen aber nicht. Die Zeiten als Vertretungslehrer sind beim gleichen Arbeitgeber, werden also in der Regel berücksichtigt.

  • Einstufung OBAS

    calmac - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Es ist eine KANN und keine MUSS Regelung, dass die Zeiten angerechnet werden können. Zitat: „- Master April 2016 - Promotionsstudium April 2016 bis Ende August 2017 (abgebrochen; keine Anstellung, da Bezahlung über Stipendium) - 01.06.2016-30.09.2016 studentische Hilfskraft für Tutorentätigkeit “ Master - Voraussetzung für die Einstellung --> interessiert keinen Mensch. Promotion - keine Anstellung = keine Anrechnung. Studentische Hilfskraft --> gilt nicht, da nicht mindestens über 50% der norma…

  • Verlust der Pension bei Entlassung?

    calmac - - Off Topic

    Beitrag

    Man wird in der GRV nachversichert und fertig.

  • Nach dem Ref in NRW nach BW

    calmac - - Referendariat

    Beitrag

    Amtshilfe waere eine Moeglichkeit.

  • Zitat von Platon: „Zudem geht aus dem angefügten Arbeitszeugnis des dortigen Schulleiters Herrn _ hervor, dass meine damalige Tätigkeit der jetzigen Lehrtätigkeit als Lehrer am Y-Gymnasium weitesgehend entsprach und somit als „einschlägige Berufserfahrung“ gemäß § 16.2.4 (TV-L) gewertet werden muss. “ Was der Schulleiter behauptet kann dem Arbeitgeber egal sein. Zitat von Platon: „Da ein Ausschluss oder eine geringere Bewertung von Zeiten bei anderen Arbeitgebern innerhalb der Europäischen Union…