Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 365.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterrichtsbesuch im Fach Deutsch

    nomegusta - - Referendariat

    Beitrag

    Wie wäre es Lesestrateigien an Sachtexten einüben?

  • Bin unendlich froh, dass sich hier in der Regel keine Eltern anmelden und man kaum was davon liest. Da kann man auch auf Facebook in die Mami-Gruppen gehen, dort werden regelmäßig die Lehrer gebasht. Ich bin froh, hier ein wenig Ruhe davor zu haben.

  • Zitat von MrsPace: „Ich würde mal schauen, inwiefern du deinen Unterricht optimieren kannst bevor man alle um einen rum verrückt macht. “ Die Störungen liegen an der der größtenteils furchtbaren Schülerschaft an der GMS, die dem dort geforderte Lernen (eigenständig) nicht gewachsen sind und daher pausenlos stören. Ich finde, dein Satz klingt danach, als ob es die Schuld der TS wäre. An die TS: ich wünsche, dass du ein Beschäftigungsverbot bekommst und nach Mutterschutz, Elternzeit etc. an eine a…

  • Referendar unterstützen im UB

    nomegusta - - Referendariat

    Beitrag

    Zitat von Kiggie: „Es kommt noch ein bisschen auf die Klassenstärken an. Wenn da 60 Schüler rumwuseln könnte es etwas ausarten. “ Er könnte ja auch zum UB nur eine Hälfte der Klasse aus der Unterstufe einladen und die andere Hälfte in der Folgestunde.

  • Weihnachtsfeier

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    2 GS-Adventsfeiern an 2 aufeinanderfolgenden Montage, Dauer je 1 Stunde. An einem Tag präsentieren alle a-Klassen einen kleinen Beitrag (Lied, Theaterstück, Gedicht...) und in der nächsten Woche alle b-Klassen. Zwischen den Programmpunkten singen alle zusammen (die anderen Klassen bilden jeweils das Publikum) Weihnachtslieder, welche dann auch am letzten Schultag beim Gottesdienst gesunden werden. Die Moderation der Adventsfeiern übernehmen die Viertklässler (die besten Leser). Letzter Schultag:…

  • Zitat von Spaetstarter: „Also mich hat solche Pädagogik als Schüler richtig krank gemacht. Da solltest Du und jeder Lehrer ganz vorsichtig sein, ob Ihr es mit sensiblen Schülern zu tun habt oder mit jemandem, der euch ärgern will, einfach keinen Bock hat oder sonst was. Ich weiß, es ist nicht einfach mit so vielen Schülern, habe ich zumindest für einige Wochen schon erlebt. Aber dann lieber im Zweifel in Ruhe lassen und 6 notieren als auch noch vor der ganzen Klasse vorzuführen. Dieses Mittel is…

  • Endlich mitten drin

    nomegusta - - Vorstellungsecke

    Beitrag

    Huhu, willkommen

  • Zitat von Krabappel: „Zitat von sofawolf: „"Wir strenge Lehrer" haben meist eine kleinere Toleranz und wenn wir die nicht durchgesetzt bekommen, leiden wir mehr als jene Lehrer, die das womöglich gar nicht stört, wenn keiner zuhört und alle wild durcheinanderrufen. Solche gibt's ja auch. Die nennen das "produktive Unruhe" - oder die haben einfach aufgegeben. “ Das ist eine interessante Theorie. Also es gibt zwei Gruppen, euch strenge Lehrer und die anderen, die im Zweifelsfalle für alles verantw…

  • Zitat von sofawolf: „Ich kann nicht jedes Mittel nennen, dessen ich mich bediene, weil gewisse Leute hier das alles nur verreißen würden “ Ich persönlich würde mich sehr für deine Methoden interessieren! Ich hatte letztes Jahr einen Lehrauftrag in einer Klasse 7 Hauptschule. Das Verhalten von 90% der Schüler war dermaßen unter aller Sau und ich habe dadurch sehr gelitten. Mehrmals saß ich weinend beim Direktor, versucht wurde alles, nichts half, vom Sozialtrainig zum Unterrichtsausschluss, denn …

  • Zitat von Conni: „Berlin ist halt ein gefährliches Pflaster. Im Landschulheim wäre das nicht passiert. “ Also ist Berlin jetzt eine No-Go-Area für eine Abschlussfahrt? Schade.

  • Zitat von Freakoid: „Da haben die Lehrer die Fahrt aber schlecht vorbereitet. Man hätte beispielsweise in Wirtschaftslehre vorher besprechen können, wie man mit den "fahrenden Händlern" Geschäfte tätigt, ohne Schaden zu erleiden. “ Ich hoffe, du hast das ironisch gemeint. Ansonsten schwache Leistung, die Lehrer dafür verantwortlich zu machen.

  • Keine Valenzen haben

    nomegusta - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von moanakea: „Er meinte, dass er sich meldet. Aber wenn ich nicht weiß, was er meinte, kann das ernst oder nur daher gesagt sein. “ 3-Tage-regel: Wenn er sich nach 3 Tagen nicht gemeldet hat - tschö! 5, wenn er vielbeschäftigt ist

  • Hospitationen durch Eltern

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Firelilly: „Lehrer sind echt die Deppen der Nation, mit denen kann man es ja machen. “ Und wer das kritisiert, wird mit dem Argument der Transparenz totgeschlagen. Ach ja, und hat natürlich was zu verbergen.

  • Wer nämlich mit h schreibt...

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Hamilkar: „Lass den Elternzettel nicht zu Haus, sonst reiß ich Dir die Eier aus. “

  • Wenn die Blinde von der Farbe spricht

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Sissymaus: „Als könnte man sich in anderen Berufen immer frei entfalten. Manchmal glaube ich, dass auch die Lehrerschaft den Rest des (Berufs-)Lebens durch die rosarote Brille sieht! Ein Ingenieur im Konstruktionsbüro hat kaum "Entfaltungsmöglichkeiten". Sondern der muss sich nach seehehr stark eingeschränkten finanziellen Vorgaben und Gesetzen sowie nach der Nase seines Chefs richten. “ Schlußendlich geht es beim Beruf darum, seine Brötchen zu verdienen, das sollte man auch nicht verg…

  • Wenn die Blinde von der Farbe spricht

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Freakoid: „Zitat von Meerschwein Nele: „Aus dem Artikel: Zitat: „Sie absolvieren Dienst nach Vorschrift - und leben nach Feierabend. “ “ “ Finde ich auch wieder eine geile Aussage Ja, natürlich lebe ich nach Feierabend, denn oh Wunder! Lehrer haben auch ein Privatleben und Hobbies, man soll es kaum glauben. Arbeit ist eben manchmal doch nur Arbeit. Ich mache sie (meist) gerne und so gut wie möglich, das wars dann aber auch. Die Schule spannt einen über den Unterricht hinaus sowieso mei…

  • "Künftig werden alle Berliner Schulen dazu verpflichtet, eigene Krisenteams zu benennen. Diese Teams aus Pädagogen der Schule sollen in Notfällen sofort ansprechbar sein und zudem Strategien gegen Gewalt und Mobbing unter Schülern entwickeln." Aha, die Lehrer sollen es ausbaden und Zusatzarbeit machen. Und sind dann verantwortlich, wenn es weiter läuft wie bisher.

  • Sind wir zu lasch bei der Disziplin?

    nomegusta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von sofawolf: „Wir wollen aber kein Schweige- oder Schmerzensgeld; wir wollen unsere Arbeit machen unter vernünftigen Bedingungen!!! “ Ich will beides!

  • Zitat von Krabappel: „Aber vielleicht hülfe auch schon konsequentes Durchgreifen auf herkömmlichem Wege? “ Wahrscheinlich werden sie das schon versucht haben. Finde die Idee auch gut. Bei uns kam es auch schon vor, dass gewalttätige Väter Lehrerinnen beschimpft, bedroht und sogar verfolgt haben (Hausverbot erteilt bekommen) und Mütter andere Kinder zusammen gebrüllt haben. Klaro wurde dann den Einzelfällen nachgegangen und interveniert. Sind aber auch in einer eher ländlichen Region, in einer Gr…

  • Zitat von Yummi: „Oder Homeschooling “ Habe darüber schon einige interessante Dokus gesehen. Bei den religiösen Spinnern fand ich es etwas gruselig, aber es waren auch viele Akademiker und intelligente Eltern dabei. Da glaube ich auch, dass die Kinder ausreichend lernen. Aber allgemein gesehen... Geht gar nicht! Was dann wohl bei den *sorry* Asis daheim läuft? Und die deutsche Sprache wird bei einigen dann gar nicht mehr erworben.