Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von kalinkago: „Für eheähnliche Gemeinschaften gibt es keine Sozialpunkte sondern nur für eine Ehe oder eine standesamtlich eingetragene Lebenspartnerschaft. Die einzureichenden Dokumente dürfen in der Regel nicht älter als 3 Monate sein. Eine selbst unterschriebene Erklärung reicht dazu niemals. “ schulministerium.nrw.de/sevon_…ewerber.pdf#nameddest=5_4 Was war DEINE Quelle?

  • Fachleitung ist je nach Bundesland auch ein Begriff für den Fachvorsitzenden einer Fachschaft an einer Schule und somit mal ein A15er, mal ein "gemeiner" Lehrer.

  • Widerspruchskonferenz

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Näheres findest Du z.B. hier. bezreg-muenster.de/de/schule_u…sprueche_und_beschwerden/ bezreg-muenster.de/zentralabla…-leistungsbewertungen.pdf Ich verstehe, dass man das nicht selbst ergoogeln konnte.

  • Lieber fellfrosch, das kannst Du alles selbst googeln. Sich rechtzeitig selbstständig zu informieren über alle Dinge im Zusammenhang mit Ref., Planstelle etc., ist eine Kernkompetenz, die man als angehende Lehrkraft haben sollte.

  • Zitat von Waldmeister: „Hallo zusammen, ich bin seit 2019 auf Lebenszeit verbeamtet und arbeite an einer Schule im Sekundarbereich 1 in Niedersachsen. Nun würde ich gerne zeitnah in die Schulleitung wechseln (50-70 Kilometer-Radius vom Wohnort). Auch eine Leitungsposition im Primarbereich wäre für mich denkbar. Wenn alles glatt läuft, würde ich gerne bereits zum Schuljahr 2020/2021 eine solche Stelle antreten. Meine Fragen: - Wie stehen meine Chancen, wenn mir die Schulform egal ist? - Ist 2020/…

  • Da müssen wir uns schon an die eigene Nase packen. 2/3 des Abischnitts werden im Block I, also in den zwei Jahren vor der Prüfung (Block II) erarbeitet. Dass die Schnitte besser werden, ist zumindest im schriftlichen Bereich den kriteriengeleiteten Bewertungsrastern geschuldet, weil jeder, der zwei Sätze geradeaus schreiben kann, so viele Punkte bekommt, dass es fast schon eine Kunst ist, in Fremdsprachen eine Fünf zu schreiben. Das habe nicht nur ich seit zehn Jahren so erfahren sondern auch al…

  • UB Themen

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Welche Ideen hast Du bereits selbst? Dieses Forum hilft gerne, aber nicht nach dem Motto Hand aufhalten und einfordern.

  • Meint Ihr das wirklich ernst? Wird da gerade der High School Abschluss mit dem Abitur gleichgesetzt?

  • Das ist noch recht schnell. Mitunter hat das in der Vergangenheit deutlich länger gedauert.

  • Dann tu dir selbst den besten Gefallen und denke während deines Urlaubs nicht mehr an die Sache.

  • Es geht im Kern um eine simple Notenbeschwerde. TE hat nichts falsch gemacht, sorgt sich aber, dass man ihm/ihr doch etwas anhängen kann.

  • @ O.Meier Magst Du einmal darlegen, wieso Du hier einen auf Hardliner machst, der zumindest vorgibt, alles zu wissen und alles immer perfekt zu formulieren? Wozu dient in diesem Zusammenhang Dein doch sehr arrogant wirkendes Auftreten?

  • Zitat von andramoiennepe: „Zitat von O. Meier: „seit wann gibt es im Rahmen des Abiturs Nachprüfungen? “ Es geht um eine Schülerin der Q1, also nicht um eine Nachprüfung zum Abitur, sondern um eine sog. Feststellungsprüfung (§ 48, Abs. 4 SchulG NRW: "Werden Leistungen aus Gründen, die von der Schülerin oder dem Schüler nicht zu vertreten sind, nicht erbracht, [...] kann der Leistungsstand durch eine Prüfung festgestellt werden." und entsprechend § 13, Abs. 5 APO-GOSt).Ist also ein Schüler aufgru…

  • pauschale Beihilfe

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Das eigentliche Unding ist ein anderes: Das jeweilige Bundesland kauft sich durch eine Pauschale, die ja immer gleich hoch ist, vom finanziellen Risiko im Falle von chronischen Erkrankungen etc. frei und bürdet diese Last der Solidargemeinschaft der GKV auf. Die finanziellen Risiken schwer erkrankter Beamter werden somit vergesellschaftet. Bei gesunden Beamten mag das Land draufzahlen, bei chronisch kranken Beamten oder die, die aufgrund von Vorerkrankungen etc. nicht in die PKV kamen, trägt das…

  • Noten nach Herausgabe abstufen

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Das geht hier doch jetzt etwas durcheinander. Wir müssen zwischen mehreren Fällen unterscheiden. a) Nachträglich aufgefallene Fehler in einer Korrektur einer einfachen Klassenarbeit. b) Sachliche oder formale Fehler in der Korrektur einer Abschlussarbeit (Abitur etc.). c) Unterschiedliche Bewertungsergebnisse bei Zweitkorrekturen, die ggf. zum Einsatz einer externen Drittkorrektur führen. d) Der Wunsch eines Schülers, dass ein anderer Fachkollege die Klausur nochmal "gegenkorrigiert". Letztlich …

  • pauschale Beihilfe

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Lest doch alle mal die Anhörungen bzw. Stelllugnahmen zu der Thematik, die man auf den Seiten des NRW Landtags einsehen kann. Ich wage zu behaupten, dass hier die meisten von Euch zu sehr von ihrer individuellen Situation ausgehen aber das große Ganze nicht wahrnehmen.

  • Beurlaubung aus familiären Gründen

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    Es geht um die Machbarkeit vor dem Hintergrund der individuellen Betreuungsangebote.

  • @CDL chilipaprikas Ausführungen dürften dieses Szenario hinreichend entkräften. Was die Prüfungsangst angeht, so können fünf verschiedene Ärzte gerne attestieren, was sie wollen. Das hätte im Vorfeld (spätestens im Herbst vor dem Abitur und eigentlich auch schon zu Beginn der Q-Phase) über einen offiziellen Nachteilsausgleich geregelt werden müssen. Ob die Schule den Attesten folgt, ist etwas anderes. Es gibt nämlich keinen Anspruch auf einen konkreten NTA. Wenn es hier Potenzial für Konflikte z…

  • Noten nach Herausgabe abstufen

    Bolzbold - - allgemein

    Beitrag

    "Stellt ein Lehrer nach Rückgabe der Arbeit fest, dass er sich bei einer Note zugunsten des Schülers geirrt hat, z.B. beim Addieren der Punkte, so ist eine nachträgliche Änderung, d.h. eine Verschlechterung der Note, juristisch zulässig." Quelle: Hoegg, Schulrecht! Aus der Praxis - für die Praxis, 20104, S. 75.

  • Zeitökonomie ist ein Leistungskriterium.