Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 140.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Impfpflicht gegen Masern

    laleona - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Caro07: „Na, um das Ganze noch zu vervollständigen eine "Anekdote": Als Studenten mussten wir alle (also alle Lehramtsstudenten) an einer Reihenröntgenuntersuchung zur Tuberkulose teilnehmen. Ich glaube, das war im 2 jährlichen Abstand. Irgendwann wurde es dann abgeschafft. Laut wiki 1983. “ Ich musste in den 90ern in Bayern noch vor jedem Praktikum nachweisen, dass ich keine Tuberkulose habe. War schwierig, weil ich als Kind dagegen geimpft wurde und auf jeden Test positiv reagiert ha…

  • Impfpflicht gegen Masern

    laleona - - allgemein

    Beitrag

    Mir hat eine Kollegin gerade erzählt, das Hand-Mund-Fuß erst vor 20 (?) Jahren aus Asien eingeschleppt wurde. Gab´s hier früher gar nicht. PS Stimmt nicht, hab´s gerade nachgeschaut. Gibt´s wohl doch schon immer, hieß nur früher nicht so. Werde die Kollegin aufklären

  • Vielfältiger Facheinsatz

    laleona - - Förderschule

    Beitrag

    Zitat von Plattenspieler: „6 h Deutsch und 6 h Mathe pro Woche finde ich wenig. “ ?

  • Vielfältiger Facheinsatz

    laleona - - Förderschule

    Beitrag

    Ich geb alle Fächer bzw gab insgesamt schon alle. Ich finde gerade die Vielfalt sehr angenehm. Natürlich gibt es Sachen, die mich weniger interessieren (Strom, Rechtschreiben, Sport), aber ich sehe das immer als Herausforderung bzw Wissenserweiterung. Und dass ich den Unterricht dann gut mache, ist meine Aufgabe. Wenn es geht, tausche ich solche Fächer mit Kollegen, geht aber nicht immer. Ich habe im Studium damals freiwillig Deutsch und Mathe als Didaktikfächer gewählt (und Musik als Zuckerl fü…

  • Aha! Sowas ähnliches haben wir als Lernentwicklungsgesprächsprotokoll (wie kommen die Deutschen immer wieder dazu, so laaaaaaaaaaaaaaaaaaange Wörter zu bilden). Nachdem jede Schule und jede Klasse sein eigenes Raster entwirft, ist Objektivität natürlich nicht so richtig gegeben. Sonst fände ich das auch echt übersichtlich.

  • Frosch, ich habe nicht an deine Beine gedacht, mea maxima culpa. Ich wollte wissen, was ein Rasterzeugnis ist (könnte ich auch googeln, tue ich nicht).

  • Zitat von kleiner gruener frosch: „Rasterzeugnisse, sage ich nur. kl. gr. frosch “ C`est quoi?

  • @lamaison: So etwas befürchte ich eben bei den Eltern meiner Schüler auch... deren Sinnentnahme ist eher bescheiden... und ob ich das Wortgutachten meiner Tochter richtig verstehe... ich neige dazu, mir das tausendmal durchzulesen, bis mir irgendein Wort komisch vorkommt. Aber na gut. Danke.

  • Genervt vom Zeugnisschreiben überlege ich mir, ob eine Note nicht doch eindeutiger wäre. Vielleicht mit einem kurzen Text. Ich schreibe Wortgutachten und die Aussage ist so beliebig, da zieht´s einem die Schuhe aus. Bin jetzt umso mehr auf das Erstklasszeugnis meiner Tochter gespannt, ob das irgendeine Aussagekraft hat. Also zB schreibe ich als Lehrerin: xx beteiligte sich gern am Unterricht mit meist durchdachten Wortbeiträgen - das klingt so toll, aber es ist doch L trotzdem... Ach naja. Was f…

  • Jetzt bin ich aber aufgeklärt

  • Also die echten Werklehrerinnen, die haben ein Budget. Ich geb ja "nur" Kunst und da habe ich auch nix gekauft. Hab tatsählich nur Wasserfarben malen lassen Fand ich aber schon fast schäbig von mir, da keine tollen Bastelpapiere zu kaufen. Aber ihr habt ja Recht. Aber für so Klassenplakate und Belohnungstabellen, so´n Klassleiterkram halt... Vielleicht kann ich mal photgraphieren, was da die KollegInnen schickes haben, uiuiui.

  • Hmmmmm, das ist bei uns komplett Usus, jede Menge selbst zu kaufen und ich bin da wahrlich nicht an der Spitze. Dieses Jahr waren das 15 große Bögen Tonpapier und je 15 Laminierfolien A3 und A4. und wahrscheinlich ein paar Sachen, die ich jetzt vergessen habe. Das ist nichts im Vergleich zu den KollegInnen. Aber ja, an meiner alten Schule gab es das alles in einem schönen Schrank. Im Sekretariat gibt es wirklich nix, wir werden hier von der Stadt finanziert, in der alten Schule war es der Landkr…

  • Zitat von O. Meier: „Zitat von laleona: „Ich muss das auch alles selbst zahlen “ Nein, musst du nicht, du tust es. “ Okeeeee.... und wen frage ich, ob Geld dafür da ist? Also, wenn ich zu den Sekretärinnen gehe und nach Geld dafür frage, heißt es: Gibt keines. Daher kaufe ich das selbst (und beschränke mich dabei sehr). Wo ist denn der offizielle Pott dafür (erntgemeinte Frage!)?

  • Zitat von Morse: „Zitat von kekseundkuchen: „Ich hatte das große Glück, dass meine Schule sowohl Farbdrucke als auch Laminierfolien bezahlt hat. “ Es macht mir Angst, dass das evt. nicht ironisch gemeint ist. “ Ich muss das auch alles selbst zahlen. Große Kartons, Kleber, buntes Papier, Laminierfolien, Tesa... alles, was man so braucht. Bei uns gibt es lediglich einen Kopierer und einen Cutter.

  • He, wir haben 2 gusseiserne Schnörkelstühle! Erste Sahne! Allerdings nur aus dem letzten Jahrhundert. Mist. Und Salbei fehlt auch. Müsstet ihr alles mitbringen. Wahlweise bringe ich die Schnörkelstühle mit. Auch uneingeladen

  • Leute, ich kann hier soviel lernen, das macht mich ganz glücklich. Bildung ist doch immer fein. PS Ich trinke Earl Grey mit ohne alles

  • Mal´ne andre Frage: Was ist denn "Deutsch für Ausländer"? Ich kenne nur "(Didaktik des) Deutsch(en) als Zweitsprache" oder "Deutsch als Fremdsprache"? LG

  • Planspiele in der Förderschule L?

    laleona - - Förderschule

    Beitrag

    Ja, das befürchte ich auch, danke!

  • Planspiele in der Förderschule L?

    laleona - - Förderschule

    Beitrag

    aha aha, man dankt (lauta aaas)

  • Planspiele in der Förderschule L?

    laleona - - Förderschule

    Beitrag

    Ah ok, wenn ein Planspiel "im Prinzip" ein Projekt ist, dann fallen mir auch Sachen ein - danke für den Hinweis!