Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 164.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Worüber ich mich heute freuen kann...

    FrauZipp - - Off Topic

    Beitrag

    @Wollsocken80 na ok in der Parallelklasse sprechen noch 2 diesselbe Sprache

  • Worüber ich mich heute freuen kann...

    FrauZipp - - Off Topic

    Beitrag

    .....dass sich das Kind, welches Montag neu kam und kein Deutsch spricht (und kein anderes seine Sprache) geschafft hat sich binnen ein paar Tagen selbst zu integrieren.

  • Zitat von Sissymaus: „Wer hier nach Diensthandy/-telefon schreit, sollte sich mal klar machen, was das heißt. Da ja hier immer nach der freien Wirtschaft geschaut wird: Das heißt auch, dass man damit immer erreichbar ist. Und einfach nicht dran gehen, geht nun mal nicht, sonst ist man seinen Posten schneller los, als man ihn bekommen hat. “ naja wir haben Klassenhandys, darauf bin ich nicht immer erreichbar, sondern nur wenn ich in der Schule bin. Das Handy bleibt immer in der Schule. Klappt pri…

  • Elternabendgestaltung

    FrauZipp - - allgemein

    Beitrag

    bei mir hielten sich Diskussionen bis jetzt echt in Grenzen. Fragen bezogen sich bis jetzt eher auf organisatorisches. Es gab mal Angriffe von Eltern, die kamen dann aber später und direkt. Beim Elternabend ist immer unsere Schulleitung (also ein Teil davon) dabei. Sie wollen damit präsenz zeigen und wir haben festgestellt, dass die Eltern es sehr schätzen. Und mir gibt es im Zweifel Rückendeckung

  • Zitat von FrauFuchs: „Es ist vermutlich etwas leichter nach „unten“ zu arbeiten anstatt Niveaus zu überspringen. “ nach unten zu differenzieren ist oft schwieriger, so meine Erfahrung mit DaZ Lehrer, die von der Mittelstufe zur Unterstufe bzw. Kindergarten wechseln.

  • vieles wurde ja schon genannt, da kann ich mich nur anschliessen. Zitat von Lehrerin2007: „... handhabe ich es in der Mittelstufe eher so, dass ich die SuS nach dem Unterricht zu mir bitte und eindringlich mit ihnen rede, sich in Zukunft besser zu verhalten und wenn sich da nichts ändert, bitte ich die Eltern zu einem Gespräch. “ das hilft auch auf der Eingangsstufe je nach Kind auch, damit habe ich auch schon Erfolg gehabt. Sehr zentral finde ich die Beziehung, die man zu den SuS hat. Störenfri…

  • Wo sind die Grenzen?

    FrauZipp - - allgemein

    Beitrag

    Hallo tabularasa Zitat von tabularasa: „ Wie ist es nun aber mit folgenden Sachverhalten (dafür möchte ich einige schildern): - Lehrer*in geht mit den Kindern im Rahmen des Unterrichts zum Bowling und nimmt 4 der Kinder bei sich im Auto mit - Lehrer*in umarmt ein Kind, das weint - Lehrerin hält die Hand einer Schülerin, nachdem diese im Sportunterricht umgekippt ist - Lehrer*in tauscht sich mit Schülern die Handynummern aus und beantwortet Fragen - Lehrer*in schreibt E Mails -Lehrer*in ist mit e…

  • @plattyplus also ich weise meine auch öffentlich auf Fehlverhalten, wenn wir irgendwo untwergs sind bwz. zur Turnahlle laufen. Das kann durchaus auch mal Lautstark sein, Passanten haben dabei noch nie schief geschaut. Das Ganze hat auch schon darin geendet, dass wir eine extra Runde liefen, weil das einfach nicht geklappt hat. Oder als die Grossen sich so daneben benommen haben, als sie mit dem Zivi allein unterwegs waren. Da haben wir das nochmals gemeinsam gemacht und ich hab angekündigt, dass…

  • Zitat von Wollsocken80: „@FrauZipp Ich meine wir haben im ganzen Land ein Jahr verpflichtend im Kindergarten. “ stimmt in den meisten Kantonen sogar 2 Jahre (irgendwie denke ich Liechtenstein immer mit dazu und da ist eben noch nicht obligatorisch)

  • Zitat von plattyplus: „Ich habe ja immer noch leise die Hoffnung, daß irgendwann das Pendel kippt, auch die Otto-Normal-Bürger einsehen, daß es so nicht weitergeht, und es dann doch wieder in die andere Richtung geht, was das Einhalten von Regeln etc. angeht. “ ich erlebe es momentan bei einigen Kindern so, dass im Zweifel immer die anderen Schuld sind, aber sicher nicht das Kind. Da hilft es dann nur hartnäckig zu bleiben. Und ja Kinder suchen ständig Grenzen und fordern diese ein. Manche Kinde…

  • Lieblings-(Party-)Getränke

    FrauZipp - - Off Topic

    Beitrag

    meine Lieblingsgetränke diesen Sommer: Aperol Spritz und Lemon Soda.

  • Deshalb bin ich gerne Lehrer

    FrauZipp - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von MarlenH: „Zitat von FrauZipp: „weil ich ich die Abwechslung liebe, kein Tag ist wieder der andere “ Das kann auch ein Bauarbeiter sagen. Das bringt einfach das Leben so mit sich. Und was ist an Routine und Gleichklang eigentlich schlecht, dass man das nicht auch im Lehrerberuf so haben darf? “ Ich hatte mal einen anderen Beruf. Routinen und Gleichklang habe ich haufenweise (nur weil ich das oben nicht erwähnt habe, heisst es ja nicht, dass nicht da ist) ...... mein Unterricht ist sowas…

  • Zitat von Frapper: „ Ich sollte wirklich mal dokumentieren, was ich an Zeit verplempere für irgendwelchen ausgelagerten und unnötigen Verwaltungsschmonz. Ganz aktuell: da soll ich "irgendwo" dokumentieren, dass ich einen Kühlpad aus dem Kühlschrank im Lehrerzimmer für 15 Minuten rausgegeben habe. Ein Schüler wurde von einem meiner Schützlinge ziemlich heftig gezwickt, weswegen er sich die rote Stelle kühlte, und ich soll dazu einen Unfallbericht schreiben. “ Hilfe das empfände ich als nervig. So…

  • Deshalb bin ich gerne Lehrer

    FrauZipp - - Off Topic

    Beitrag

    oh was für ein schöner Threa Ich bin gerne Lehrerin, weil ich faszinierend finde zu sehen wie sich die Kinder entwickeln, welche Fortschritte sie in kurzer Zeit machen weil ich ich die Abwechslung liebe, kein Tag ist wieder der andere weil ich die Kinder mag weil ich vieles frei entscheiden kann weil ich mich gerne auf andere Menschen einlasse ...

  • Evaluation Grundkompetenzen Schweiz

    FrauZipp - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Wollsocken80: „ Wie hoch war denn bei euch im PH-Studium etwa der Anteil an Leuten mit Gymnasialer Matura vs. Fachmatura? Mich beschleicht ja zunehmend häufiger das ungute Gefühl, dass das gerade für den Fremdsprachenunterricht an den Primarschulen schon einen Unterschied macht. “ In meiner Lerngruppe war ich einer der wenigen mit Gymnasialer Matura. Es waren sehr viele mit Fachmatura und ja da hat man Unterschiede gespürt. Dazu kommt, dass die meisten gerade mal 20 waren. Die waren da…

  • Evaluation Grundkompetenzen Schweiz

    FrauZipp - - allgemein

    Beitrag

    hallo @Wollsocken80 Ich find deinen Beitrag spannend, zeigt er nochmal eine andere Sicht als meine auf das Schulsystem hier. Zu den Fremdsprachen kann ich nicht viel sagen, die sind auf meiner Stufe noch nicht relevant. Dass die Lehrerausbildung im ganzen Land gleich ist, finde ich nicht. Ok das ist meine persönliche Sicht und so ganz unterschiedlich ist sie auch nicht. Ich hab meine Ausbildung an der PH SG gemacht und arbeite jetzt im Kanton ZH. Im Januar war ich an einer 3 wöchigen Weiterbildu…

  • @lamaison, du und ein paar andere haben zumindest ein paar Ideen geliefert. Für mich ist dieser Schnuppertag, Wellentag heisst es bei uns, erst das 2. Mal, dass ich ihn organisiere. Ich suche also noch nach dem idealen.

  • Wir machen das auch. Es geht vor allem darum, dass die Kinder die neue Lehrperson kennenlernen. Bei uns gehen die zukünftigen 1. Klässler an dem Tag in die Schule und in den Kindergarten kommen die neuen Kleinen. Sie sollen dabei mich und die anderen Kinder der Klasse kennenlernen (es gibt Immer 2 Jahrgangsstufen in einer Kindergartenklasse). Genau weiss ich noch nicht, was ich machen werde. Sicher starten wir mit dem Morgenritual, danach eine geführte Sequenz um Aktivitäten im Kindergarten kenn…

  • @Th0r5ten bei uns an der Primaschule arbeiten sie mit dem BeeBot, könnte allerdings für 3./4. Klasse schon zu wieder kindisch. Und Makey Makey wird auch verwendet. ilearnit.ch/de/makey.html

  • Mogelpackung Ganztag

    FrauZipp - - allgemein

    Beitrag

    Ich finde diese Berichte gerade sehr spannend, da ich nur Ganztagsschule kenne. Und dass es wählbar wäre, ob Ganztag oder nicht gibt es bei uns nicht. Es gibt ergänzende Angebote (Mittagstisch, Hausaufgabenstunde, Hort...), die dann freiwillig sind. Und naja für einige Kinder ist der Nachmittagsunterricht anstrengend, allerdings ist dann bei mir nur die halbe Klasse da, was wiederum für viele auch toll ist. Die, die beim Mittagstisch waren, kommen meist ganz aufgedreht, beruhigen sich aber dann …