Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Stelle und schwanger

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Karl-Dieter: „Kinder für gE sind in NRW äußerst selten an Regelschulen, zumal der Schulleiter hier eine einfache Möglichkeit für eine Umstrukturierung der Arbeit hat. Meines Erachtens nach überhaupt kein Grund für ein Beschäftigungsverbot. Zumal kein Alltag. “ Dann seid ihr aber nicht sehr weit in der Inklusion, hier gibt es mindestens 10 GE-Kinder bei uns an der Schule und da ist auch nicht mit einfach umstrukturieren, denn das interessiert doch die Kinder nicht. Also der Tipp aus dei…

  • Neue Stelle und schwanger

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von lamaison: „Den Impfstatus stellt bei uns komplett der Frauenarzt fest, und zwar alles, das ist nicht aufgeteilt. Ein Termin, ein Pieks, geht schneller und ist sinnvoll. Muss doch sowieso alles in den Mutterpass und den legt der FA an. “ Nochmal, nein, der FA hat die benötigten Titer nicht alle im Mutterpass und damit reicht es eben nicht und da gehören sie bei anderen Berufen auch nicht hin. Übrigens muss nicht der FA den Mutterpass anlegen

  • Neue Stelle und schwanger

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Palim: „Zitat von Susannea: „Der AG hat zum einen eine Fürsorgepflicht und zum anderen haftet er, wenn die Frau oder das Kind durch diese Gefährdungen Schäden erleidet, “ Vermutlich wird aus Gründen der Haftung genau dies überdacht und bestimmt und die Gefährdungsbeurteilung erstellt,ansonsten haftet der AG, wenn das Kind bleibende Schäden hat oder Schlimmeres passiert. “ Genau, deshalb ist da inzwischen auch nicht mehr viel Spielraum für den AG.

  • Neue Stelle und schwanger

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von lamaison: „Hab ich auch noch nie gehört, vllt. wenn es um Beschäftigungsverbot geht, ansonsten ist doch der Frauenarzt dafür der kompetentere Ansprechpartner. Zumindest gehört doch zu der Erstuntersuchung die Feststellung des Impfschutzes... “ Aber eben ganz anderer als denen die das BAD bestimmt Und nein, da ist das BAD der bessere Ansprechpartner, weil er die Gefahren speziell des Berufes kennt. Der FA darf aufgrund dieser Gefahren kein BV ausstellen. Zitat von lamaison: „D.h., der A…

  • Elterngeld Lehrerpaar Baden-Württemberg

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Karl-Dieter: „Zitat von feynman09: „meines Wissens darfst du deine Elternzeit nicht direkt an die Ferien legen (klingt bei Juli so) “ Das ist meines Erachtens nach eine Urban Legend und geht auch nicht so aus dem Gesetzestext hervor. Also ich wüsste dafür keine Grundlage. “ Nein, das ist leider in NRW wirklich so, dazu gibt's irgendeine Vorschrift, die aber meiner Meinung nach keine Gesetzesgrundlage hat.

  • Zitat von Th0r5ten: „Ist auch in der regulären Lehrerausbildung irgendwo von "Unterrichtserlaubnis" die Rede? “ Ja, z.T. schon. Die habe ich z.B. für Schwimmen und die hat dann explizit noch mal drin stehen, dass es aber nichts an der Einstufung, dem bereits vorhandenen Lehramt usw. ändert.

  • Was nun?

    Susannea - - Vertretungslehrkräfte

    Beitrag

    Dein Vertrag wäre doch aber in der Regel noch 14 Tage weiter gelaufen.

  • Hast du evtl. noch Unterlagen irgendwann nachgereicht, so dass sie dich jetzt höher gestuft haben? Bei uns steht nie ein Datum, wann das so sein wird, also müssen wir uns immer darauf verlassen, dass es stimmt (was es bisher eben zu unseren Ungunsten natürlich nicht tut).

  • Elterngeld Lehrerpaar Baden-Württemberg

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von yestoerty: „Bei uns hat es sich in Summe gelohnt, auch wenn ich nur den Mindestsatz bekommen hab. Passte bei mir aber auch gut zum Wiedereinstieg und zum Schuljahreswechsel. “ Klar, wenn es eben zu den Stunden passt, ist das ja zusätzlich, aber man fällt eben so leicht dann raus, weil der Stundenkorridor ja recht knapp ist mit 5 Zeitstunden.

  • Elterngeld Lehrerpaar Baden-Württemberg

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von yestoerty: „Solltet ihr beide aber im Anschluss beide gleichzeitig in TZ (25-30 Stunden) arbeiten, könnt ihr beide noch 4 weitere Monate EG+ beantragen. (Partnerschaftsbonusmonate) “ Genau, aber da muss man eben echt gucken, weil man da genau drin sein muss und es eben trotzdem nur "halbe" Monate sind.

  • Elterngeld Lehrerpaar Baden-Württemberg

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Seph: „Nach dem Mutterschutz hat deine Partnerin noch Anspruch auf 10 volle Monatsbezüge bzw. 20 halbe und du dementsprechend nur auf 2 halbe. “ Und da liegt eben ein ganz wesentlicher Denkfehler, er hat ja sein eigenes Elterngeld und kann natürlich auch zwei volle Monate nehmen, egal was die Mutter macht!

  • Elterngeld Lehrerpaar Baden-Württemberg

    Susannea - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Steppenwolf: „Wie kommt die L-Bank aber nun auf 22 Monate und nicht auf 24? “ Das ist ganz einfach, 10 Monate Basiselterngeld für deine Frau die übrig bleiben sind 20 ElterngeldPlus Monate. Du willst ja nur 2 Monate zuhause bleiben, also hast du nur 2 Monate Basiselterngeld! Zitat von Steppenwolf: „Meine Frau soll 24 Monate das Elterngeld Plus beziehen “ Kann sie nicht, sondern nur 2 Basiselterngeld was mit der Besoldung verrechnet wird (was man sich dann also evtl. selber splitten mus…

  • Zitat von alias: „Das beste Mittel gegen die AfD ist eine hohe Wahlbeteiligung “ Na die hatten wir nicht, im Wahlbezirk waren es nur ca. 50%, da müssen wir noch dran arbeiten.

  • Zitat von Birgit: „Was halt helfen würde, ist radikale Ausgrenzung. Deutlich machen, dass solche Positionen nicht toleriert werden. “ Wie denn noch deutlicher, hier waren 2-3x soviele Leute auf der Straße, wie es Anhänger hier gibt, die Demos waren groß und deutlich, die Botschaft auch und trotzdem das Ergebnis. Sorry, aber da scheint es doch nur auf Dummheit rauszulaufen! Zitat von Birgit: „Solche Aussagen kommen in den meisten Fällen von Menschen, die noch nie von Nazis bedroht wurden? Die noc…

  • Zitat von Miss Jones: „ALG II bekommt jeder. Wer wirklich arbeitet, muss also mehr erhalten. “ Du kennst aber schon die Berechnung beim ALGII, dass es Freibeträge gibt und dann nur z.T. angerechnet wird, dass man also beim Aufstockenden ALGII mehr hat als nur ALGII, aber es eben trotzdem nicht genug ist, um nur von dem Einkommen zu leben. Also ja, man hat mehr als ALGII ohne Arbeit, aber es "lohnt sich eben nicht", weil es nur etwas mehr ist.

  • Zitat von Miss Jones: „Zitat von Susannea: „Zitat von Miss Jones: „...wenn sie wirklich "Arbeit" ausschlagen - na TOLL. “ Ja tun sie. Und nein, das war unabhängig von der Arbeit, sondern gleich nur der Blick auf die Höhe des Lohns. “ ...das war ja auch gemeint. Arbeit muss so entlohnt werden, dass du davon leben kannst, ohne "weitere Unterstützung von außen". Ist das nicht der Fall, definiere ich das nicht als "Arbeit", sondern "Ausbeutung", und solche "Möchtegernarbeit" sollte mMn auch niemand …

  • Zitat von Miss Jones: „...wenn sie wirklich "Arbeit" ausschlagen - na TOLL. “ Ja tun sie. Und nein, das war unabhängig von der Arbeit, sondern gleich nur der Blick auf die Höhe des Lohns.

  • Zitat von Vaia: „Zitat von Lehrerin2007: „Also ich weiß, dass bei mir welche aus dem Kollegium nachfragen würden, was denn los sei, wie es mir ginge... Ich wüsste dann auch nicht, was ich tun soll. Dann müsste man quasi not-lügen und sagen, man sei krank, wenn man sich nicht verraten will... Schwierig! “ Du triffst mein Dilemma auf den Punkt genau. “ Naja, dann würde ich warten bis erstmalig jemand fragt und dann nur denen die nachfragen etwas sagen.

  • Zitat von Miss Jones: „Da dies nicht der Fall ist, frage ich mich langsam, wer will da eigentlich noch leben... “ Naja, das hast du ja überall. Und ja, ich finde unseren Wahlkreis zum Fremdschämen, weil der AFD-Kandidat dort gewonnen hat, aber hej, in dem sind eben Einfamilienhäuser und daneben Plattenbauten und ja, auch wenn du sagst Stammtischparolen, die Antworten von dort sind immer die selben, die Ausländer müssen weg, weil sie uns die Arbeitsplätze klauen. Dann aber ein Angebot bekommen un…

  • Zitat von Krabappel: „Zitat von Susannea: „... wobei ich es immer früher gesagt habe, weil immer etwas passieren kann! “ Gerade deswegen warten ja die meisten diesen Zeitraum ab, damit nicht alle schon DM-Gutscheine verschenken. “ Aber auch in der 30. SSW kann genauso was passieren, wie in der 9.SSW, es macht also keinen Unterschied, wann man es sagt!