Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von chilipaprika: „Wie kommt es? “ Mein Fehler. Hatte noch die alten Bezüge im Kopf von vor 3 Jahren. Als ich mit a13 eingestiegen bin war ich nach der GKV unter 2.000,- € netto monatlich. Aber Erfahrungsstufe 3 gibt es in NRW ja hetue nicht mehr und man fängt gleich bei 5 an.

  • Zitat von lamaison: „Ich würde dieses DDR softeis (mein Smartphone wollte Software schreiben) gerne Mal probieren. “ Ich komme auch nicht aus der DDR, aber mein Eisverkäufer am Ort ist Ex-Ossi. Er meint immer, daß sie früher in der DDR halt ein anderes Rezept hatten, weniger Zucker und dafür mehr Fett. Manchmal setzt er auch heute noch Eis nach DDR-Rezept an.

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von fossi74: „Mit jetzt knapp 3.900 netto, GKV schon bezahlt, stehe ich vergleichsweise nicht gar so schlecht da “ Ja, dann freu dich doch. Selbst, wenn ich in der PKV wäre und Beihilfe kassieren würde, wären es bei mir ca. 1.500,- € weniger monatlich netto. Mit diesen 1.500€ monatlich sollte sich doch wohl eine ganz passable Zusatzversorgung im Alter stricken lassen.

  • Zitat von Miss Jones: „...wer mal auf einer Veranstaltung einen Stand mit DÄNISCHEM Softeis sieht - probiert den Unterschied. “ Hab ich... kommt gegen das alte DDR-Eis trotzdem nicht an.

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von fossi74: „Nein, hat er nicht, Schlaubi Schlumpf, da Privatschuldienst “ Dann sollt er nicht über die Beamten schimpfen sondern mit Hilfe der Gewerkschaft in der Privatschule mal einen Streik anzetteln, der sich gewaschen hat, auf das er ein höheres Einkommen bekommt. Als Deutscher kann man da von den Franzosen viel lernen, wenn es darum geht wie ein Streik durchzuführen ist.

  • Zitat von Conni: „auch laktosefrei “ Ich bleib bei Malaga... bei so vielen Kollegen, die absolut keine Rosinen mögen, bleibt dann umso mehr für mich übrig.

  • Zitat von kleiner gruener frosch: „Geht es euch ähnlich? Ärgert ihr euch auch immer mal wieder über Fortbildungen/Tagungen etc, die ihr freiwillig oder gezwungenermaßen besucht habt? “ Geht mir ähnlich. Inzw. finde ich nur noch Fortbildungen spannend, die von der Industrie angeboten werden und entsprechend nicht für 3,50 € zu bekommen sind. Da heißt es dann aber auch schnell einmal für eine Woche quer durch die Republik zu reisen, um an den FoBi teilnehmen zu können. Fortbildungen, die aus dem S…

  • Zitat von Volker_D: „1) unterschiedliche Zuständigkeiten Fenster, Toiletten, ... --> Die Kommune Digitalisierung --> Eigentlich auch die Kommune; aber es mischen sich auch noch Länder und Bund ein. “ Und jeder schiebt es auf den Anderen. Wir wollten in jedem Klassenraum Beamer + Lehrer-PC haben, um den Beamer auch befeuern zu können. Als dann im Antrag aus "Lehrer-PC" irgendwann "Lehrerarbeitsplatz" wurde, fühlte sich der Kreis nicht mehr zuständig, weil die Arbeitsplätze dann wieder Aufgabe des…

  • Zitat von LeVani: „Deswegen spreche ich nun Sie, liebe Lehrkräfte, hier in diesem Forum an, um herauszufinden, was Sie zum Thema Digitalisierung an Ihrer Schule am meisten umtreibt. “ Das Problem mit der Digitalisierung: - Es ist nur das Geld für die Erstbeschaffung der Geräte da. - Es gibt keinen Plan für Ersatzbeschaffungen alle 3 Jahre, der dann auch wirklich durchgezogen wird. - Lehrer sollen die Wartung nebenbei machen und bekommen dafür lachhaft wenige Ermäßigungsstunden. - Die Infrastrukt…

  • Zitat von Sissymaus: „Wieso stehen dann Freitags bei Euch die Räume leer? “ Wie gesagt "möglichst viele Klassen". Selbstverständlich sind freitags auch einige da. Im zweiten Halbjahr haben wir dann allerdings immer ca. 25% Leerstand, weil die Prüfungsklassen weg sind. Entsprechend sammeln alle Kollegen auch im ersten Halbjahr Überstunden, die sie dann im zweiten Halbjahr wieder abfeiern.

  • Zitat von I_do_it: „Wie schaut es aus bei versäumten Klausuren, ohne Attest! Dürfen diese zeitnahe dann mit "ungenügend" bewertet werden, aufgrund des fehlenden Attests? “ Sie dürfen nicht nur mit "ungenügend" bewertet werden, sie müssen sogar mit "ungenügend" bewertet werden. Ich hatte selber mal den Fall, daß einer meiner Schüler sich direkt vor der Ausgabe der Klausuraufgaben ins Waschbecken übergeben hat. Ich habe ihn nach Hause geschickt und durfte mich anschließend vor den Kollegen erkläre…

  • Zitat von DePaelzerBu: „dann beneide ich Euch wirklich um den Platz. “ Wir sind halt an einem technischen BK und da haben die Azubis halt üblicherweise eine Lehrzeit von 3,5 Jahren. Im zweiten Halbjahr, wenn die Prüfungsklassen weg sind, haben wir entsprechend Platz und machen das dann auch. Zitat von DePaelzerBu: „Dank unerwartet vieler Azubis “ Keine Sorge, ich habe auch zwei Klassen mit 34 bzw. 35 Azubis im Plan. Soll ich mich jetzt wegen der Überbelegung über 30 aufregen?

  • Zitat von yestoerty: „Vielleicht sollten wir das Problem mit dem Lehrermangel auch so lösen.... “ Genau... Platty unterrichtet demnächst in der Aula vor 500 Schülern. Problem mehr als nur gelöst. Schließlich durfte nach preußischem Landschulrecht, erlassen von Friedrich II. jeder Lehrer 100 Schüler unterrichten. Mit den modernen Medien und der entsprechenden Pädagogik sollte da doch noch eine gewaltige Effizienzsteigerung drin sein.

  • Ihr werdet lachen, aber wir haben schon möglichst viele Klassen für Montag-Donnerstag einbestellt. Mehr geht nicht, weil die Kollegen noch in anderen Klassen unterrichten müssen und weil nicht mehr Räume zur Verfügung stehen. Hintergrund ist, daß die Azubis an Freitagen richtig super motiviert sind: "Im Betrieb hätte ich jetzt schon Wochenende und da muß ich hier in der 8. Stunde noch in der Berufsschule rumsitzen." Von mir aus wäre eine 3-Tage-Woche kein Problem. Dank Abendschule kann jeder bei…

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Bolzbold: „Die eigentliche Sauerei daran sind nicht die Höhen der Pensionen der Abgeordneten oder der anderen Politker oder gar des Fußvolks sondern der Umstand, dass kaum ein Bundesland für entsprechende Rücklagen gesorgt hat. Das Geld ist an anderer Stelle ausgegeben worden, da steigenden Pensionslasten aus Sicht der Entscheidungsträger von damals noch mehrere Legislaturperioden entfernt waren. “ Zumal man noch ergänzen muß, daß in den 1950er Jahren die Beamtenbesoldung um insg. 15% …

  • Zitat von yestoerty: „Die Brauchtumstage um Karneval haben gewonnen. “ Bei uns ist Karneval eh kein Brauchtum und wenn, dann werden da alle Tage genommen, weil die Skifahrer verkappte Winterferien haben wollen.

  • Zitat von Sissymaus: „Bei uns ist es z.B. eine Kirmes mit spätem Feuerwerk. Gibts diese Begründung bei Euch auch? “ Bei mir am Heimatort (andere Bezirksregierung) gibt es eine Schule, die den 7. Januar regelmäßig als beweglichen Ferientag einsetzt, wenn dieser Termin nicht auf ein Wochenende fällt. Begründung ist, daß ein Großteil der Schüler russisch orthodox ist und dort am 6. und 7. Januar Weihnachten gefeiert wird. Entsprechend bekommen die Kinder auch am Abend des 6. Januars ihre Geschenke …

  • Moin, meine Kollegen meinen, daß es in NRW irgendwo eine Bestimmung gibt, daß man die beweglichen Ferientage, die jede Schule selber festlegen kann, nicht im Anschluß an Schulferien legen darf. Ist dies wirklich verboten und wenn ja, wo steht dies genau? Hintergrund ist, daß wir bisher immer alle beweglichen Ferientage in die Pfingstwoche gepackt haben, um dort die ganze Woche freizumachen. Immer nur die Brückenfreitage zu nehmen ist keine Option, weil Azubis nur 1-2 Tage in der Schule sind und …

  • @Herr Rau: Wie gesagt, außer daß mir die Medien (und damals meine Lehrer in praktisch sämtlichen Fächern) eine Schuld eintrichtern, habe ich überhaupt keinen Bezug mehr dazu und meine Schüler sind noch einmal 1-2 Generationen weiter. Dafür habe ich selber als Schüler noch sehen dürfen was Tuberkulose etc. bedeutet und wenn ich an die Generation meiner Großeltern zurückdenke, ist die Schwester meiner Omi im Krankenhaus verstorben, als dieses im Tiefflug von Jagdflugzeugen beschossen wurde. Das is…

  • Zitat von Herr Rau: „Meine Eltern haben noch unter den Nazis gelebt. “ Bei mir sind schon einige Generationen mehr vergangen. Meine Großeltern hatten im Alter von 18-20 im Namen einer Regierung in den Krieg zu ziehen, die von meinen Urgroßeltern 1933 gewählt wurde. Weder aus der Generation meiner Ur-Großeltern noch aus der Generation meiner Großeltern ist einer meiner Vorfahren noch am Leben.