Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschenkannahme Klassenleitung

    WillG - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von lamaison: „Wie ist das eigentlich, wenn Schüler die Schule verlassen und einem dann etwas schenken, was über eine "Papierblume" hinausgeht? “ Bei uns, also am Gymnasium, werden solche Geschenke im Rahmen des Abiballs übergeben - also vor größtmöglicher Öffentlichkeit auf der Bühne. Ich habe sie bislang immer angenommen unter der Prämisse, dass der SL das ja jetzt auch mitbekommen hat und mich schon ansprechen würde, wenn er das unverhältnismäßig finden würde. Ist bisher natürlich noch …

  • Geschenkannahme Klassenleitung

    WillG - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von lassel: „Habe auch mal nen 30 € Gutschein bekommen, den aber zurück gegeben. War mir sehr unangenehm, da die Schülerin geweint hat und die Mutter das nicht nachvollziehen konnte. Fühle mich aber so auf der richtigen Seite. “ So etwas ist schwierig. Bei mir war es in einer ähnlichen Situation kein Gutschein, sondern ein Buch, das ich von einem einzelnen Schüler (bzw. seinen Eltern) zum Geburtstag bekommen habe. Der Junge war so stolz, mir dieses Geschenk zu überreichen, dass ich es nich…

  • Zitat von kleiner gruener frosch: „Geht es euch ähnlich? Ärgert ihr euch auch immer mal wieder über Fortbildungen/Tagungen etc, die ihr freiwillig oder gezwungenermaßen besucht habt? “ Fast immer. Ich habe sehr, sehr selten FoBis gemacht, die mich wirklich überzeugt haben. Inzwischen habe ich meine Ansprüche heruntergeschraubt und bin pragmatischer geworden: Wenn die FoBi gut fürs Portfolio ist, mach ich sie ohne Erwartungen. Wenn dann zwei bis drei gute Impulse rumkommen, und sei es auch nur ei…

  • Zitat von Schmidt: „Im Staatsexamen wird nicht alles fachliche noch einmal geprüft. In Hessen suchst du dir deine Examensthemen aus. “ Nun ist das Staatsexamen aber, wie der Name schon sagt, staatlich reguliert und unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland. Ich hatte damals in Bayern insgesamt 18 Prüfungen, 11 mündliche und 7 Klausuren. Bei den mündlichen Prüfungen konnte man vorher innerhalb gewisser Grenzen Themen absprechen, die Klausuren wurden zentral für ganz Bayern gestellt. Da konn…

  • Zitat von Bolzbold: „Der Beruf ist systematisch kaputtgeschrieben, -geredet und zum Teil auch -gespart worden. Eine Einstellung wie Nele sie hinsichtlich unseres Berufs hat, kann man im Umgang mit Kindern und Jugendlichen meines Erachtens nicht an den Tag legen - so gut man damit an seiner Schulform auch fahren mag. “ Ich weiß, was du sagen möchtest, aber ich finde, der zweite Satz im Zitat widerspricht dem ersten. Eben weil die berufliche Situation die ist, die sie ist, muss man eigentlich Nele…

  • Beamtentum

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Stille Mitleserin: „Ob man einem ganzen Jahrgang an jungen Leuten die Zukunft verweigert [...] “ Ich halte das für dramatisiert. Wenn die Abschlussprüfungen nicht im normalen Rahmen stattfinden könnten, würde man eine Lösung finden. Und selbst wenn es darauf hinauslaufen würde, dass ein ganzer Jahrgang in einem Jahr keinen Abschluss machen könnte, was ich für sehr unwahrscheinlich halte, dann hätte man ihnen nicht gleich "die Zukunft verweigert". Sie hätten halt ein Jahr verloren. Der …

  • Beamtentum

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Stille Mitleserin: „Ob man einem ganzen Jahrgang an jungen Leuten die Zukunft verweigert ist eine theoretische Frage. Es ist möglich, wenn alle Lehrer nicht mehr verbeamtet wären. “ Daher auch der Konjunktiv II in den entsprechenden Sätzen meines Posts.

  • Zitat von Herr Rau: „Bei Gedichten ist die Sprache halt sehr konzentriert, da findet man viel, vor allem Metaphorik. “ Im Prinzip ist das der Ansatz, den ich meinen Schülern gegenüber auch vertrete: Wer literarische Texte analysieren kann und verstehen kann, mit welchen Mitteln sie bestimmte Wirkungen beim Leser erzeugen, der kann mit den gleichen Methoden/Werkzeugen auch Manipulation in allen möglichen anderen Texten (Zeitungsartikeln, Kommentare, Reden, Werbung etc.) erkennen. Literarische Tex…

  • Beamtentum

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Naja, wenn mein Arbeitgeber nicht mehr produzieren kann, weil ich das Fließband bestreike, setze ich ihn direkt unter Druck. Wenn ich keine Prüfungen abnehme, hat ein ganzer Jahrgang ein Jahr verbockt und kann nicht weiter im Lebenslauf, während die, die mich bezahlen oder Arbeitsbedingungen schaffen ganz andere Leute sind. Wäre schon ganz schön assi und deswegen macht das auch niemand. “ Der Vergleich greift zu kurz. Es ist ja nun nicht so, dass Streiks in der freien Wirts…

  • Beamtentum

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Bolzbold: „Ich rechne noch in meiner Dienstzeit, die aktuell noch 22 Jahre beträhgt, mit einer Erhöhung des Pensionierungsalters auf 70 Jahre sowie mit einer Absenkung des Pensionslevels von aktuell knapp über 70% auf maximal 60% sowie zusätzlicher Abzüge für alle, die früher gehen wollen oder müssen, so dass die effektive Pension dann annähernd dem gegenwärtigen Rentenniveau gleichen wird. “ Dass da was passiert, ist recht wahrscheinlich. Ob das wirklich so extrem sein wird... möglich…

  • Whataboutism wird auch nicht besser, wenn man ihn immer wieder mit anderen Beispielen anbringt.

  • Zitat von plattyplus: „Und ja, es wird geflogen, weil bei uns an der Schule alle Kollegen die Nase gestrichen voll haben von Gretchen. Da geht das aktuell eher nach dem Motto "Jetzt erst Recht, wer weiß, wie lange wir (es finanziell) noch können." “ Genau! Richtig so! Und wenn ich Gregor Gysi für einen selbstherrlichen Klugscheißer halte, gehe ich erstmal auf die Straße und verprügel aus Protest den nächsten Passanten mit dunkler Hautfarbe. So muss der Diskurs in relevanten gesellschaftlichen Fr…

  • Du hast meinen Post nicht richtig gelesen. Schüler ohne EU-Pass konnten mit der günstigen Reisendenliste an Schulfahrten innerhalb der EU teilnehmen. Dann haben sie eben KEIN Visum gebraucht. Ist das UK nicht mehr Teil der EU, können diese Schüler die Reisendenliste nicht mehr nutzen (Übergangsregelung gilt nur bis Ende 2020). DANN brauchen sie ein teures Visum. Klar ändert sich da etwas für die Planung der Klassenfahrt.

  • Also, ganz so einfach, wie manche sich das hier vorstellen, ist es halt doch nicht. Klar kann man auch in nicht-EU Länder reisen, aber Visen können unter Umständen schon auch recht teuer sein, vor allem für Schüler mit Pässen von anderen nicht-EU Ländern. Solche habe ich in jedem Jahrgang dabei. Eine Türkin hatte sich mal vor einer Klassenfahrt wegen eines Visums informiert, das hätte über €300 gekostet. Das kann sich auch nicht jeder Familie leisten. Für solche Fälle gibt es innerhalb der EU di…

  • Fortbildungen nach Interesse?

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von chilipaprika: „Ich habe irgendwann verstanden und mich damit abgefunden, dass es mit mir in der Schule nicht "aufwärts" gehen wird, also mache ich das, was mir gefällt. (An Fobis). Ich besuche viel zu viele Fobis in meiner Freizeit, aber wer weiß, wofür sie irgendwann gut sind. Kharma und so. Allerdings wissen weder die SL noch KollegInnen sicher nicht mal die Hälfte der FoBis oder Qualifikationen, die ich in den letzten 20 Jahren gemacht habe. Ich glaube aber daran, dass alles immer f…

  • Wo sind die Grenzen?

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Komischerweise traut sich nur die Bildzeitung die Nationalität der Beteiligten zu veröffentlichen “ Und inwiefern ist die Nationalität hier relevant? Als ob sich Eltern mit deutscher Herkunft nicht auch hervorragend daneben benehmen könnten...

  • Ich glaube, du hast da das eine oder andere nicht ganz verstanden. Zitat von Schmidt: „Was weibliche Freunde schon alles in das Verhalten anderer Männer hineininterpretiert haben, wäre witzig, wenn es nicht so beängstigend wäre. “ Das ist weder witzig noch beängstigend, sondern einfach die Folge von jaherlanger Erfahrung, die Frauen ab dem Jugendalter so machen. Mag sein, dass deine weiblichen Freunde nicht jede Situation richtig interpretiert haben, aber dass Frauen es tagtäglich erleben, dass …

  • Dienstrad Baden-Württemberg

    WillG - - allgemein

    Beitrag

    Ich kenne Schulen, die einfach selbst eins vom Schulbudget angeschafft haben. Wie das genau funktioniert hat mit der Finanzierung, weiß ich nicht. Ich glaube allerdings, die haben da irgendwas gemauschelt mit Fahrradprojekten im Sportunterricht und eines der Fahrräder wurde dann als Dienstrad für die KuK zweckentfremdet oder so. Das erfreut sich aber wohl großer Beliebtheit!

  • Zitat von HildegardM: „Der Schulleiter muss "nein" ankreuzen, weil meine Schule unterbesetzt ist. Düsseldorf wird auch "nein" ankreuzen, weil NRW unterbesetzt ist. “ Wenn du die Freigabe durch die übergeordnete Behörde, die sich dabei durchaus auch am Urteil des Schulleiters orientiert, nicht bekommst ("nein ankreuzen"), dann wird dein Versetzungsantrag gar nicht weiter bearbeitet. Das heißt, du hast erstmal keine Chance, dass hier noch etwas passiert. Was kannst du tun? - Du könntest dich an Le…

  • Zitat von lamaison: „und hat darauf bestanden, nur noch mit der Fahrlehrerin unterwegs “ Das finde ich richtigt gut! Glückwunsch zu einer Tochter, die sich offenbar mit 17/18 schon traut, sich gegen andere zu wehren und ihre Position einzufordern. Da scheint bei der Erziehung einiges richtig gelaufen zu sein!