Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FFF Generalstreik am 20. September

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jule13: „Meine (nahezu) komplette Schule hat teilgenommen und auch einen eigenen Demo-Zug gehabt. Wir haben einen Projekttag daraus gemacht, der von der Schulkonferenz beschlossen worden war. “ Hattet ihr auch einen Demo-Zug für alle, die sich mit Gretas Ansichten nicht solidarisieren wollen? Ansonsten sind wir schnell beim Überwältigungsverbot im Politikunterricht. --> Beutelsbacher Konsens

  • FFF Generalstreik am 20. September

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Bei mir waren praktisch auch alle Schüler da, wie an den anderen Freitagen auch. Also ob die "Kranken" vielleicht doch auf einer Demo sind, kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber das sind so wenige, daß sie im Rauschen der allgemeinen Abwesenheit untergehen. Die Azubis sind eh da, weil für sie die Schulzeit ja Arbeitzeit ist und sogar die Vollzeitklassen formulieren eher: "Wir wollen den Führerschein machen" (und uns den von Greta nicht wegnehmen lassen).

  • Freizeit und Hobby im Beruf

    plattyplus - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Nebell: „Habt ihr vielleicht zeitaufwendige Hobbys? “ Ja... wenn Du fliegen willst, so persönlich am Knüppel, geht da verdammt viel Zeit bei drauf, um den ganzen Laden am Laufen zu halten. Hier das Medical, da die Mindestflugstunden, die man alle 90 Tage bringen muß, dann ist hier mal was kaputt und dort mal das Wetter doch zu schlecht. Das sieht man halt alles als Passagier, der in den Ferienflieger einsteigt, nicht. Generell ist das Referendariat die stressigste Zeit mit der wenigste…

  • Zitat von Sarek: „Ganz und gar klimaneutral konnte sie nicht über den Atlantik kommen “ Sie hätte aber gar nicht den Atlantik überqueren müssen. "Hinten rum" sind es nur 85km Wasser zwischen Rußland und Alaska. Also erst mit der Transsibirischen Eisenbahn bis an den Pazifik und dann mit der Fähre über die Beringstraße. Diese Route haben natürlich die wenigsten Leute auf dem Schirm, wenn es darum geht, wie man nach Amerika kommen kann.

  • Zitat von Caro07: „EOP ? “ Eignungs- und Orientierungspraktikum. Das macht man bei uns in NRW üblicherweise vor dem Studium, um überhaupt einmal für sich festzustellen, ob der Beruf überhaupt etwas für einen sein könnte. Daher halte ich auch kurze Phasen allein in der Klasse (und wenn es nur als Zuschauer ist) für sehr wichtig, denn sonst ist man ja doch nur wieder ein Schüler, der alles vorgebetet bekommt. Ob in der kurzen Phase dann wirklich praktikanten-zentrierter Unterricht stattfinden muß,…

  • Zitat von Conni: „In meinem Bundesland dürfen Studenten im Praktikum nicht alleine mit Klassen bleiben (Frage der Aufsichtspflicht). Das ist einfach komisch an der Geschichte. “ Kommt auf Bundesland und Alter der Schüler an. Wenn es sich bei der Klasse um eine Oberstufenklasse in NRW handelt, kann das mit den 10 Minuten durchaus passen. Ab einem Alter von 16 müssen sich bei uns die Schüler ja nur noch beaufsichtigt fühlen, sie brauchen nicht mehr beaufsichtigt zu werden. Da kann man als Lehrer s…

  • Ich habe gerade nebenbei im ARD Morgenmagazin einen guten Vergleich gehört: "Der SUV ist für die Klimaaktivisten das Gleiche wie die Flüchtlinge für die AfD, ein Sündenbock."

  • Zitat von Sissymaus: „Ob Du als SL eines (technischen) BKs wirklich auf OBASler verzichten kannst? “ Also wir haben schon einen vor die Tür gesetzt, weil er überall im Kollegium mehr als nur angeeckt ist. Er meinte er wäre die Offenbarung für das Schulsystem und wir alle müßten ihm doch zu Füßen liegen von wegen Lehrermangel und so.

  • Zitat von Sissymaus: „Und plattyplus hat absolut Recht: die Schulleitungen kennen sich alle untereinander und scheuen sich nicht, sich über sich auszutauschen. Die Welt der Berufsschulen ist doch ziemlich klein. Das kann unter Umständen nach hinten los gehen. “ Konkret war es bei mir nach dem 2. Sta Ex so, daß ich trotz Mangelfach 1,5 Jahre auf Hartz 4 war und ich überall bei den Bewerbungsgesprächen zu hören bekommen habe: "Wir haben mit ihrer alten Schulleitung telefoniert, ..." Da war mir dan…

  • Zitat von Meerschwein Nele: „ Der Gesetzgeber sieht momentan keine Möglichkeiten vor, die anfallende Arbeit in irgendeiner realistischen Weise zu finanzieren. Es gibt schlicht und einfach keine Arbeitsstunden für die Umsetzung der Aufgaben, weil die Rechtslage immer noch davon ausgeht, dass für pädagogische Konzepte halt die Lehrer in der Schule zuständig sind, man außer Sekretariat und Hausmeister ohnehin keine Arbeitskräfte braucht und dass Lehrer die anfallenden Aufgaben so nebenher erledigen…

  • Zitat von Obasler78: „Das ist aber das Risiko der SL. “ Ja klar ist das das Risiko der SL, aber wie gesagt: Die kennen sich alle. Und selbst wenn nicht: Im Beamtenverhältnis kann dich die abgebende Schulleitung für min. 5 Jahre an der aktuellen Schule mit dem Vermerk "unabkömmlich" halten.

  • Zitat von I_do_it: „Die Aussage verstehe ich nicht! Vertraglich ist/wäre es mein gutes Recht die Schule zu wechseln und somit ist wohl auch eine Nachforschung legitim!!! Das hat doch nichts mit "Veräppeln" zu tun. “ Ich frage mal andersrum: Warum soll der neue Schulleiter, bei dem du anfagen willst, nicht davon ausgehen, daß du beim nächstbesten Angebot sofort wieder die Koffer packst und abhaust? So wenige Berufskollegs, wie es gibt, kennen sich praktisch alle Schulleitungen persönlich (z.B. du…

  • Zitat von Kiggie: „Ich sehe das Problem nun nicht. “ Das Problem ist, daß originären Lehramtsstudenten nicht der gleiche rote Teppich ausgerollt wird.

  • Zitat von LeVani: „D.h. die Service Firma war da, hat alles eingerichtet, ist wieder weg und nichts hat funktioniert? Wie ist die Schulleitung damit umgegangen? Gab es eine Reklamation? Kabel für die Geräte sollten bei einer Wartung ja eigentlich Voraussetzung sein, um überhaupt warten zu können? Dass der Kostenträger hier nicht auf Zack ist und Sie darauf bringt eine Postkarte könnte zielführender sein, finde ich wirklich erschreckend. Ich sollte mal die Kostenträger nach dem Prozedere befragen…

  • @lamaison: Weitere Beispiele Gefällig? - Audi e-tron --> Französisch Etron = Scheißhaufen - Toyota mr2 --> Französisch Merde gesprochen = Scheiße! - Crysler PT Cruiser --> Pity Cruiser gesprochen --> Englisch "Mitleids Cruiser" - VW Phaeton --> Phaeton war in der Mythologie der Sohn des Sonnengottes Helios, der Papas Sonnenwagen zu Bruch fuhr - Mitsubishi iMiEV --> gesprochen iMief

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Karl-Dieter: „Auch das kann nicht sein, vor 7 Jahren ist man schon nicht mehr mit Erfahrungsstufe 3 eingestiegen. “ Oh doch! Ich habe extra eben noch mal meine alte Bezügemitteilung von Oktober 2013 rausgesucht. Besoldungsgruppe a13, Erfahrungsstufe 03, machte damals 2564,- € gesetzliche Netto und davon dann noch 580,- € GKV+Pflege abgezogen lag ich netto bei unter 2.000,- €. Ich war damals schon etwas enttäuscht, daß netto am Ende eine 1 vorne stand und keine 2, daher weiß ich das noc…

  • Zitat von Miss Jones: „ihr seid echt vor gar nix fies.. “ Kauf mal in Spanien einen Mitsubishi Pajero. Dagegen ist der freddo Kaffee in Italien ein Lapsus. Oder, als ein Schüler mal bei einem Arzt nach einem Termin fragte: "May I get a date." ... Wie kam der Doc. nur darauf, daß der Schüler evtl. schwul sein könnte? Den Unterschied zwischen "Date" und "Appointment" üben wir nochmal.

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von chilipaprika: „Wie kommt es? “ Mein Fehler. Hatte noch die alten Bezüge im Kopf von vor 3 Jahren. Als ich mit a13 eingestiegen bin war ich nach der GKV unter 2.000,- € netto monatlich. Aber Erfahrungsstufe 3 gibt es in NRW ja hetue nicht mehr und man fängt gleich bei 5 an.

  • Zitat von lamaison: „Ich würde dieses DDR softeis (mein Smartphone wollte Software schreiben) gerne Mal probieren. “ Ich komme auch nicht aus der DDR, aber mein Eisverkäufer am Ort ist Ex-Ossi. Er meint immer, daß sie früher in der DDR halt ein anderes Rezept hatten, weniger Zucker und dafür mehr Fett. Manchmal setzt er auch heute noch Eis nach DDR-Rezept an.

  • Beamtentum

    plattyplus - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von fossi74: „Mit jetzt knapp 3.900 netto, GKV schon bezahlt, stehe ich vergleichsweise nicht gar so schlecht da “ Ja, dann freu dich doch. Selbst, wenn ich in der PKV wäre und Beihilfe kassieren würde, wären es bei mir ca. 1.500,- € weniger monatlich netto. Mit diesen 1.500€ monatlich sollte sich doch wohl eine ganz passable Zusatzversorgung im Alter stricken lassen.