Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 61.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fotos zum Namen lernen

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    Ich lerne meist, bevor ich eine Klasse das erste Mal habe, nach einem Foto, weil ich in meinen Anfängen mal einige Stunden lang auf falsche Namen hereingefallen bin. Dann kann ich die Namen in der richtigen Reihenfolge vom Foto sehr schnell, wenn ich die SuS aber in der Realität sehe, weiß ich bei manchen nicht, wer denn nun zu welchem Gesicht gehört

  • Bayern und naturwissenchaftliche Bildung

    MarieJ - - Off Topic

    Beitrag

    „Evidenzbasiert“ ist doch nichts anderes alles „empirisch nachgewiesen“. Das bedeutet eigentlich auch, dass sehr, sehr lange Erfahrung (wie teilweise bei TCM) eine Studie ersetzen kann - anekdotische Erfahrungen und krude, Mystifizierungen mal ausgeschlossen. In der modernen Pharmaforschung gibt es auch sehr problematische Studiendesigns: ich war selbst in einer Studie, die nur 80 Teilnehmer über 2 Jahre hatte und die auch noch mit etwas unterschiedlichen Erkrankungsbildern. Fand ich schon eine …

  • Nachschreibetermine am Sonnabend

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Bolzbold: „Das wäre in NRW nicht zulässig - wird aber im Wissen um die fehlenden Rechtskenntnisse der Eltern und Schüler trotzdem gemacht. Einzige Ausnahme wären Schulen, an denen samstags regelmäßig im zweiwöchentlichen Rhythmus Unterricht stattfände. “ Bist du da sicher? Ich habe das in NRW schon von mehreren Schulen für Klausuren in der Sek II gehört. Eine davon war allerdings eine Ersatzschule. Findet man das in der BASS?

  • Normalerweise ja, denn es gilt, was der Arzt attestiert. Ansonsten muss du die Fähigkeit bzw. Ehrlichkeit des Arztes anzweifeln (evtl. bei der Ärztekammer nachfragen). Es gab ja gerade letztens diesen Fall, dass ein Arzt mehreren StudentInnen Atteste für dieselbe Prüfung ausgestellt hat. Ich meine, die haben alle Stress bekommen, sowohl der Arzt als auch die Studis.

  • Ich versteh‘s, aber Nachtreten ist auch nicht ok.

  • @tabularasa Ich finde, du überziehst schon wieder ordentlich, wenn du KollegInnen auf ihre angeblichen Pflichten hinweist. Außerdem ist der Ton, den du dabei anschlägst („Fingernägel“) schon sehr an der Grenze. Selbstverständlich gehört es in vielen Lebensbereichen dazu, mit irgendwelchen unangenehmen Situationen umzugehen, wer da aber wie reagieren muss, bestimmst nicht du. Es kann ja sein, dass die eine ein Problem mit Kotze hat, der andere nicht. Gleiches gilt für schlimme offene Wunden u. ä.…

  • Och Mensch! Jetzt wurde es mal spannend und du lässt den Mod raus

  • Kann der Arbeitgeber mich zur Heirat zwingen?

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    @valerianus: wie kommst du denn darauf, dass die von dir genannten „Prämissen“ aus den Geometrien Fakten seien? In der Mathematik gibt’s nur geistige Inhalte, mit Fakten hat das nichts zu tun. Oder verstand ich deinen Beitrag miss?

  • Zitat von tabularasa: „Also kann hier Anarchie ausbrechen und ihr macht nichts. Gut, dass ich das weiß. “ Das ist jetzt aber ordentlich überzogen, tabularasa.

  • Tabularasa: „Ich hab eine Klasse, da könnte ich mir das durchaus vorstellen und eine andere, in der ich mir vermutlich schon vorab einen Anwalt nehmen würde, wenn ich zur Fahrt aufbrechen müsste.„ Nur mal Interessehalber: Was arbeitest du denn jetzt alles? 23 Stunden Pflege und Schule? Und Uni und pendeln und Kind quasi alleinerziehend?

  • Kann der Arbeitgeber mich zur Heirat zwingen?

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    Off Topic: Unabhängig davon, wie ich zu Keckks Beiträgen inhaltlich stehe, triggert mich eine solche Bemerkung: (Schmidt) „Auch auf einem Smartphone/Tablet gibt es Großbuchstaben. Du musst nur die Shift-Taste verwenden. Mache ich auch.“ Ich empfinde es als eine herablassende Zurechtweisung, statt derer man ja auch einfach schreiben könnte: „verwende doch bitte Groß- und Kleinschreibung, dann kann man deine Texte leichter lesen“. Ansonsten hat doch eine solche Bemerkung nur den Sinn zu ätzen.

  • Kann der Arbeitgeber mich zur Heirat zwingen?

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    Wenn das Arbeitsklima ansonsten - vor allem mit den KollegInnen- ok ist, würde ich einfach abwarten. Auf Nachfrage evtl. sagen, dass ihr vorhabt zu heiraten. Wenn dann die Probezeit herum ist und sie dir irgendwann kündigen wollen, könntest du eine entsprechende Klage anstrengen. Falls die Formulierungen im Arbeitsvertrag nicht ausreichen, um einen Ehezwang abzuleiten (was bei den katholischen Trägern auf jeden Fall gilt), dann wirst du einen Prozess wahrscheinlich gewinnen und zumindest eine Ab…

  • ADHS ohne Ritalin in den Griff bekommen

    MarieJ - - Primarstufe

    Beitrag

    CDL „Unkritisch einfach nur Ritalin als Lösung zu propagieren- und danach lesen sich für mich manche Beiträge hier- ist aber sicherlich auch keine verallgemeinerbare Lösung.“ Komisch - Ich hatte vielmehr den Eindruck, dass viele Beiträge sich eher gegen Ritalin, aber bei denen die eher dafür sprachen, alle eine gesicherte Diagnose verlangen und alternative Therapien nicht ausschließen. Da die ganze Sache ja sehr individuell unterschiedlich zu beurteilen ist, muss man genauso individuell auf die …

  • ADHS ohne Ritalin in den Griff bekommen

    MarieJ - - Primarstufe

    Beitrag

    @Miss Jones Da waren wir ja fast gleichzeitig.

  • ADHS ohne Ritalin in den Griff bekommen

    MarieJ - - Primarstufe

    Beitrag

    @Karl-Dieter- Doch, die persönliche Erfahrung hat die Aussagekraft eines Existenzbeweises. Und sie ist, da von anderen ähnliches berichtet wird, sicher kein Einzelfall. Wie groß die Zahl der Fälle abzuschätzen ist, in denen leichtfertig, vorschnell ADHS Diagnosen gestellt und Ritalin verabreicht wird/wurde ist aber vermutlich problematisch. @Thamiel Natürlich ist dem Psychiater der Unterschied zwischen dem lebensrettenden Insulin und Ritalin bekannt, er darf bzw. muss das Zeug ja verschreiben. D…

  • ADHS ohne Ritalin in den Griff bekommen

    MarieJ - - Primarstufe

    Beitrag

    Solche gravierenden Wesensveränderungen wie die, von denen Thamiel schreibt, habe ich noch nicht erlebt, habe aber auch keine sehr umfangreichen oder repräsentativen Erfahrungen. Ich habe aber erlebt, dass es für manche Kinder bzw. Jugendliche unter Ritalin sehr gut ging und sie dies auch als Erlösung empfanden. Ein Medikament gegen solche Probleme aus Prinzip nicht zu geben, finde ich fahrlässig. Ein Freund von mir, der Psychiater ist, ist oft mit solcher Skepsis gegenüber Psychopharmaka konfro…

  • Vielleicht sollten wir das Wahlrecht für Frauen wieder abschaffen, dann müssten wir uns nicht mit Politik beschäftigen und könnten uns mehr um das Wohlergehen der Familie kümmern Es gibt nebenbei eine bekannte Headhunterin (Namen weiß ich grade nicht), die ausführlich darüber berichtet, warum Frauen trotz entsprechender Qualifikation nicht in bestimmte Positionen kommen: weil es ein starkes Beharrungsvermögen aufgrund von „gleich und gleich gesellt sich gern“ gibt. Meine beiden Töchter haben sch…

  • Ich mag an diesem Forum...

    MarieJ - - Forum

    Beitrag

    Das Namenraten find ich super: CDL := 450 oder Computer dürfen Laufen

  • interessante Musikerbiographien gesucht

    MarieJ - - allgemein

    Beitrag

    Interessant ist im Zusammenhang mit Schumann natürlich auch die Liebesgeschichte von Brahms mit Clara Schumann. Alle drei waren bedeutende MusikerInnen. Da hat man dann mehrere Aspekte unter einem Aufhänger.

  • Das auch, aber im Bild ging’s nur darum, dass ein Rad immer falsch laufen würde.