Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat: „...Gesundheitswissenschaftlerin Maria Schumann. Die Berlinerin berät große und kleine Unternehmen, wie sie den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter gesünder organisieren können. ... Ein wesentlicher Bestandteil liegt darin, viel zu trinken. ... mindestens 1,5 Liter Wasser ... eine große Wasserkaraffe auf den Schreibtisch ... Leichtes Essen mit vielen Nähr- und Wirkstoffen helfe das Mittagstief im Zaum zu halten. Ideal sei eine große Portion mit Gemüse, etwa als Suppe oder Salat. Außerdem rät …

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Zitat von Tayfun Pempelfort: „Naja, damit ziehst du dich jetzt aber recht billig aus der Affäre, finde ich. Diese eine Privatschule steht dann also für alle? Ok, stellen wir einfach fest, du kannst nicht erläutern, warum die Arbeit an einer privaten Grundschule so total anders ist (für den Lehrer!!!) als an einer öffentlichen Grundschule. “ Umgekehrt wird ein Schuh draus: DU kannst nicht erläutern, warum die Arbeit an einer "privaten" Grundschule gleichwertig mit der Arbeit an einer öffentlichen…

  • Kommt doch SEHR auf die persönliche Situtation an, z.B. familäre Verpflichtungen. Aber auch Hobbys, Sport usw. zähle ich dazu, die braucht man unbedingt zum Ausgleich. Wenn man natürlich eine Promotion unter diesem Aspekt sieht, warum nicht? Gruß !

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Dann darf man aber anschließend nicht über die Bezahlung jammern!

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Zitat von Tayfun Pempelfort: „Mikael, also nun mal Butter bei die Fische! Warum ist die Arbeit an einer privaten Grundschule eine ganz andere als die Arbeit an einer öffentlichen Grundschule? “ Ich verlinke dir mal ein Werbevideo einer "privaten" Berliner Grundschule, vielleicht merkst du es dann selber: youtube.com/watch?v=v4JSWJ9-eDQ Gruß !

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Zitat von MarlenH: „Man könnte auch sagen, dass sie sich dort weniger anstrengen muss. “ Dann hat sie ja jetzt sicherlich die Zeit und Energie, um auf eine "Solidaritätsdemo" zu gehen, damit der Staat die Zuschüsse an "Privat"schulen erhöht, damit sie wieder so viel verdient wie vorher... Gruß !

  • Zitat von Kapa: „Als Senior Manager hast du weit mehr als nur die Probezeit überstanden zumindest bei E&Y.Danach kommt nicht mehr viel und die Anzahl der zu besetzenden Posten mit höheren arbeiten ist massiv begrenzt. Oder um es einfach zu sagen: Danach kommt nur noch die obere Chefetage/der Partnerbereich und damit das Ende der Fahnenstange. “ Selbst wenn dem so sei, dann liegt das Problem wohl eher darin, dass die "Chefetage" ungeniert abkassiert und nicht an "zu hohen" Lehrergehältern. An den…

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Du willst oder kannst es nicht verstehen und komnst immer mit deinem "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" und "gleicher Lohn wegen gleicher Ausbildung". Ich habe dir jetzt oft genug erklärt, dass es an "Privat"schulen eben nicht "die gleiche Arbeit" ist. Und oft auch nicht "die gleiche Ausbildung". Wer "gleichen Lohn für gleiche Arbeit" oder "gleichen Lohn bei gleicher Ausbildung" will, ist immer noch beim Staat am Bestem aufgehoben. Und selbst dort ist es nicht immer der Fall. In der "freien" Wir…

  • 37 Prozent weniger Gehalt!

    Mikael - - Frust, Ärger, Kritik

    Beitrag

    Zitat von Tayfun Pempelfort: „Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, aber ich denke mal, es hängt vor allem davon ab, um was für eine Privatschule es sich handelt. Und da die Privatschullandschaft so vielfältig ist, finde ich es jetzt müßig, alle Varianten durchzuspielen. Fakt ist, dass es auch solche gibt, die sich inhaltlich kaum von den öffentlichen unterscheiden (sie wurden z.B. von Elterninitiativen dort gegründet, wo die staatliche Schule schloss) und dass es an Privatschulen auch Lehrer mit…

  • URLAUBSSPERRE in den Ferien für Lehrer

    Mikael - - Forum

    Beitrag

    Zitat von ANNA 74: „... zweiwöchige Urlaubssperre ... “ Ich würde den SL zuerst einmal um die Vorlage eines konkreten Zeitplans bitten (an welchem Tag soll was gemacht werden und wer wird warum gebraucht). Eine pauschale Urlaubssperre für alle ohne detaillierte Begründung halte ich für rechtlich fragwürdig. Frag doch einfach einmal beim Bezirkspersonalrat nach. Gruß !

  • Zitat von Kapa: „Wenn ich mir das Gehalt von drei Freunden anschaue die bei EY (Wirtschaftsprüfungsgesellschaft weltweit) als Senior Manager anschaue ... “ "Senior Manager" oder ähnliches ist auch nichts besonderes, heißt im Endeffekt nur, dass du die Probezeit, "Junior Manager", bestanden hast. Also ähnlich einzuordnen wie die A13-Stelle nach dem Referendariat (nur dass ein "Junior Manager" deutlich mehr bekommt als ein Referendar...). Meiner Erfahrung nach kannst du diese "Titel" in der "freie…

  • Vergleich: Lehramt und freie Wirtschaft

    Mikael - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Zitat von Firelilly: „Es ist einfach kein Wunder, dass der Dienstherr von den Lehrern wie selbstverständlich verlangt Kindermädchen, Reiseveranstalter und neuerdings auch Möbelpacker zu spielen. Bei uns an der Schule haben sogar mal die Hausmeister gemeint, dass die Lehrer ja auch die Kotze von Schülern wegwischen könnten. “ Fügt sich doch nahtlos ein in den Megatrend der "Deprofessionaliserung" des Lehrerberufs, hier unter dem Aspekt "Quereinsteiger" beleuchtet: tagesschau.de/inland/lehrermange…

  • Zitat von DeadPoet: „... mit ca 70% des Gehalts in Pension geht ... “ Also im Ernst, wer seine Entscheidung Lehrer zu werden unter den voraussichtlichen demographischen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen von dieser Hoffnung abhängig macht, der hat den Schuss wirklich noch nicht gehört... Gruß !

  • Zitat von Hannelotti: „... in meiner Alltagsrealität ... “ Daran wird es liegen. Es ist deine "Realität". Nicht die von anderen. Gruß !

  • Zitat von ninale: „Nett wäre es ja gewesen auf das Argument der Möglichkeit größerer Vernetzung der. Lehrer*innen bei Erhöhung der Klassenfrequenz einzugehen. “ Klar. Bei höheren Klassenfrequenzen brauche ich mehr Zeit für Korrekturen, individueller Leistungsbewertung und -rückmeldung (muss ja heutzutage alles "justiziabel" sein), pädagogischen Gesprächen mit Schülern, Erziehungsberechtigten und Kollegen. Und natürlich auch für die psychische Regeneration. Wo da jetzt großartig Kapazitäten für g…

  • Was soll daran schlimm sein, Bekannte zu haben, die wirtschaftlich erfolglos sind? Gruß !

  • Zitat von fossi74: „Du irrst: Der Beamte wird dafür bezahlt, dass er nicht arbeitet. “ Korrekterweise werde ich ja auch nicht "bezahlt", sondern "besoldet", besser noch: "alimentiert". Und das ist auch gut und richtig so! Gruß !

  • Zitat von ninale: „Ich habe heute morgen bei NDR ein Interview mit Andreas Schleicher (Pisa- Koordinator) gehört, in dem er dafür plädierte, Klassenfrequenzen zu erhöhen, um so Lehrerstunden für Doppelsteckungen, kollegialen Austausch und Hospitationen zu generieren. “ Schleicher soll sich nur einmal aus seinem Ledersessel erheben und sich eine Woche vor eine real existierende Schulklasse stellen. Natürlich Vollzeit mit ein paar schönen Konferenzen, Korrekturen und Elterngesprächen in dieser Woc…

  • Zitat: „Ich bekomme mein ehrlich verdientes Geld, nachdem ich dafür gearbeitet habe.“ Hmm, ich bekomme mein Geld bevor ich dafür gearbeitet habe. Der Staat vertraut mir halt... Gruß !

  • Zitat von fossi74: „... weder nach Fähigkeiten noch nach Einsatz. “ Dann haben wir beide ja echtes Glück...