Einführung grosse Gewichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einführung grosse Gewichte

      Hallo zusammen

      Ich absolviere momentan mein Abschlusspraktikum. Demnächst werde ich eine sehr wichtige Lektion haben. Meine Mentorin wird da vorbeikommen und mich bewerten.
      Ich habe das Thema "Grosse Gewichte" in einer 4. Primarklasse.

      Ich habe einige Ideen, aber mir fehlt noch die zündende und spezielle Sache.
      Die Einführung zu "kleinen Gewichten" würde ich mit schätzen und wägen machen, aber das Thema "grosse Gewichte" finde ich schon schwieriger. Man kann da ja nicht so einfach etwas wägen.

      Als erstes möchte ich ihnen überhaupt eine Vorstellung vermitteln, was eine Tonne ist. Da habe überlegt eventuell mittels Powerpoint oder sonstiger Visualisierung sie das Gewicht von verschiedenen Tieren schätzen zu lassen. Sie könnten die Tiere schätzen und wir werden es gemeinsam besprechen. Und uns überlegen, wie viele Elefanten, Kühe, Tiger, usw. wiegen eine Tonne. Weiterfahren könnte ich dann mit der Umrechnung von Tonne zu kg usw. oder ordnen von Gewichten. Ich habe mir auch überlegt, ob ich eine Problemstellung am Anfang haben könnte. Ich könnte dann das Thema anhand dieser Problemstellung einführen und am Schluss der Lektion wäre das "Problem" gelöst.

      Hat irgendjemand schon einmal zu diesem Thema etwas gemacht und/ oder hätte ein paar Ideen/ Anregungen?

      Schönen Abend
    • Haben sie bereits kg/ g geschätzt und gewogen? haben sie Tabellen ausgefüllt, umgerechnet... ggf. im dritten Schuljahr? Worauf kannst du zurückgreifen?

      Was soll das Ziel deiner Stunde sein? Wie ist sie in die U-Einheit eingebettet? gehts um eine Einführung der Masseneinheit "Tonne"?

      "Tiere schätzen lassen" finde ich schwierig, da sie raten müssten, ohne jeglichen Vergleichswert. Oder gibst du an: dieser Stier wiegt 1 t = 1000kg, wieviel Stiere wiegen wohl 1 Elefant...? ich weiß nicht.

      Vielleicht könntet ihr ein Plakat machen mit der Darstellung von Gewichten? eine Übersicht mit Bildern, wo ihr am Ende seht, was jeweils 1 g, 10g ... 1 t wiegt...

      Oder wenn das alles bekannt ist, Eintragen in Stellenwerttabelle, Kommaschreibweiswe etc.pp., wie gesagt, aktueller Lernstand und Ziel ist Voraussetzung, bevor du über Methoden grübelst.
    • Vielleicht könnte man ein paar Bilder haben und die Schüler diese Bilder ordnen lassen: schwer, schwerer, am schwersten…

      Je nachdem welche Gewichtsangaben du in der Stunde nehmen willst, suchst du die Abbildungen dazu passend aus. Wenn es nur kg und t sein sollen vielleicht ein Kind, einen Erwachsenen, einen Elefanten, einen Wal, ein Auto, ein LKW…

      Dann könnten die Kinder schätzen, was z.B. ein Elefant wiegt. Wieviel Kinder zusammen wiegen soviel wie ein "durchschnittlicher" Elefant ;) ? etc. So bekommen sie eine Vorstellung, wieviel eine Tonne sind.

      Ich habe mal ein "gezinktes" Memory mit den Schüler/innen dazu ausgeschnitten und gespielt, bei dem schwere Dinge/Tiere abgebildet waren und die passenden Gewichte dazu (LKW, PKW, Wal,…). Sie mussten erst zuordnen,welches Bild zu welchem Gewicht gehört. Dann wurde aufgeklebt: auf die eine Seite das Bild, auf die andere die Gewichtsangabe. Bei der anderen Hälfte der Karten war nur das Bild. Beim Spielen sind die Gewichtsangaben oben (auf der Hälfte der Karten) also sichtbar und die Bilder unten alle verdeckt. Wer es schafft, sich die Gewichte zu merken, profitiert beim Spielen davon.
    • Cat1970 schrieb:


      Ich habe mal ein "gezinktes" Memory mit den Schüler/innen dazu ausgeschnitten und gespielt, bei dem schwere Dinge/Tiere abgebildet waren und die passenden Gewichte dazu (LKW, PKW, Wal,…). Sie mussten erst zuordnen,welches Bild zu welchem Gewicht gehört. Dann wurde aufgeklebt: auf die eine Seite das Bild, auf die andere die Gewichtsangabe.
      Hab kürzlich zum Wal so etwas gesehen und musste gleich an diesen Thread denken. Ein Blauwal wiegt so viel, wie 4 Boeing 747 (bis zu 200t!). Ich fands krass :schreck: