Schulpraktikum vor Referendariat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schulpraktikum vor Referendariat

      Hallo
      meine Fragen sind: Ist es möglich/sinnvoll sich vor dem Referendariat Schulen anzusehen und dort zu hospitieren.
      Kann man sich gezielt darüber informieren welche Schulen bestimmte Lehrer brauchen.
      Um diese dann bei der Bewerbung für das Referendariat anzugeben?

      Gruß kaeptain

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kaeptainbalu ()

    • Grundsätzlich sind Praktika vor dem Referendariat möglich. Am besten an den Schulen deiner Wahl mal direkt nachfragen ob sie dich brauchen.

      Wie die Zuteilung zum Ref in BW läuft weiß ich nicht. In Bayern würde es dir aber nichts bringen.

      edit. Ich weiß nicht wie es in BaWü aussieht aber in manchen Bundesländern kann man zwischen 1. Examen und Ref als Vertretungslehrer arbeiten. Bringt dir vielleicht mehr als ein reines Praktikum und du bekommst auch noch Geld dafür.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Milk&Sugar ()

    • kaeptainbalu schrieb:

      Hallo
      meine Fragen sind: Ist es möglich/sinnvoll sich vor dem Referendariat Schulen anzusehen und dort zu hospitieren.
      Kann man sich gezielt darüber informieren welche Schulen bestimmte Lehrer brauchen.
      Um diese dann bei der Bewerbung für das Referendariat anzugeben?
      Die Zuteilung erfolgt über das RP, normalerweise hat die Schule darauf keinen Einfluss.
      Aber je nachdem wie mächtig die jeweilige SL ist, kann sie evt. ihre Beziehungen spielen lassen.
    • Wenn du dich für das Referendariat bewirbst, geht es in der Regel nur nach Seminarort. Und auch da bekommst du nicht immer deine erste Wahl. Die Schule wird dir einfach zugewiesen, je nachdem an welchem Seminarort du gelandet bist. Die Schulzuweisung erfolgt auch nicht immer nach Bedarf... Wir bekommen regelmäßig Deutsch-Referendare und haben da gar keinen Bedarf...
    • kaeptainbalu schrieb:

      Okay. Das klingt ja überhaupt nicht gut.
      Ich hatte die Hoffnung zumindest einen geringen Einfluss zu haben.
      Dann ist es zumindest besser, dass ich dir diese Illusion gleich genommen habe. ;)

      Es kommt natürlich noch etwas auf den Seminarort an, den du bevorzugst... Um Weingarten schlägt sich in BaWü eigentlich keiner... Aber Freiburg zum Beispiel kannst du ohne Sozialpunkte quasi vergessen...
    • In NRW ist das möglich, zumindest wenn man den zur Schule passenden Seminarort (Sozialpunkte sind da natürlich von Vorteil) bekommt. Darauf hat die Schule aber keinen Einfluss.
      Wenn du aber an das gewünschte Studienseminar kommst, dann kann die Schule sich dich wiederum wünschen und das klappt dann in der Regel auch.