Quereinstieg in Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quereinstieg in Berlin

      Hallo,

      ich habe mich für einen Quereinstieg in Berlin beworben und bis jetzt nichts gehört. Am Telefon mag oder kann man mir auch nichts zu meiner Bewerbung sagen. Nun habe ich im Radio gehört, dass schon Auswahlgespräche geführt wurden. Heißt das, ich bin raus? Hat jemand Erfahrungen mit dem Quereinstieg in Berlin? Wie war das bei euch?
    • Ich bin zwar in Sachsen Anhalt aber mir geht es genau wie dir. Wir bewerben uns über ein Onlineportal. Da steht nach wie vor, dass für mich noch keine Entscheidung vorliegt.
      Ich habe nun sowohl von Leuten gehört, die Absagen bekommen haben, als auch dass schon am 20.6. (4 Wochen nach Bewerbungsschluss) 400 Angebote raus gingen für die 660 ausgeschriebenen Stellen. Hänge so in der Luft. Zum 1. 8. wird es wohl definitiv nichts. Als ich vor Wochen nachgefragt hatte um zu erfahren wie überhaupt der Ablauf ist, sagte man mir, dass sie versuchen wollen für die Seiteneinsteiger die zu spät berücksichtigt werden und aus der Wirtschaft kommen, noch einen Einstiegskurs ab 1.10. Zu machen da niemand bei kurzfristiger Benachrichtigung so schnell kündigen kann.

      Drück dir die Daumen.
    • Unsere Quereinsteiger haben sich etwa zur Hälfte vorab ihre Schule selber gesucht und oft schon als PKB-Kräfte bei uns gearbeitet. Ansonsten war an meiner ehemaligen Schule alles klar für das neue Schuljahr. Gleichzeitig ist aber immer noch von offenen Stellen die Rede.
      Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
    • Ich hab heute Mal für ein allgemeines Update beim Landesschulamt Sachsen Anhalt angerufen und bin wieder guter Dinge. Es ist nichts abgeschlossen. Heute und auch nächste Woche gehen noch Angebote raus. Die kommen per Email. Man hat dann max 3 Tage Zeit online im Portal zuzusagen. Vorstellungsgespräche gibt es keine. War mir wichtig zu wissen da wir ab Samstag zwei Wochen im Ausland sind. Vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen hier. :)
    • Conni schrieb:

      Unsere Quereinsteiger haben sich etwa zur Hälfte vorab ihre Schule selber gesucht und oft schon als PKB-Kräfte bei uns gearbeitet. Ansonsten war an meiner ehemaligen Schule alles klar für das neue Schuljahr. Gleichzeitig ist aber immer noch von offenen Stellen die Rede.
      Bei uns können noch keine endgültigen Stundenpläne gemacht werden, weil z.B. eine der Quereinsteiger erst in der vorletzten Woche (also 5 Tage vor Schuljahresende) endgültig nicht bestanden hat und bisher kein Ersatz da ist. Also ja, es gibt noch einige offenen Stellen (es waren wohl alleine 7 die Mathe endgültig nicht bestanden haben bei der Klausur).
    • Hallo Lenai, hast du dich zum kommenden Schuljahr beworben (Bewerbungsfrist Mitte März 2018)? Da gingen Mitte Mai die Einladungen zu den Auswahlverfahren Anfgang Juni raus und inzwischen sollten auch alle Verträge unter Dach und Fach sein, da es in zwei bis drei Wochen auch schon losgeht.