Seiteneinstieg Berufsschullehrer Thüringen - Anerkennung nur Zweitfach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seiteneinstieg Berufsschullehrer Thüringen - Anerkennung nur Zweitfach

      Guten Abend liebes Forum,
      Thema Seiteneinstieg ins Lehramt an Berufsschulen in Thüringen.

      [HINTERGRUND]
      In Thüringen kann man eine Gleichstellung seiner Abschlüsse durch das Kultusministerium vornehmen lassen. Dies habe ich für den Seiteneinstieg ins Lehramt Berufsschule getan.

      [STAND]
      Mit Bescheid sind meine Abschlüsse jedoch nicht gleichwertig zum Ersten Staatsexamen und werden der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen nicht gleichgestellt.

      [ABER…]
      Jedoch erfüllen meine nachgewiesenen Abschlüsse die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für eine Gleichstellung in einem zweiten Ausbildungsfach (für das Lehramt an berufsbildenden Schulen in Thüringen).

      [UND JETZT?]
      Ich habe jedoch überhaupt keine Ahnung, was das genau bedeutet und ob/welche Optionen mir nun noch offen stehen, um Berufsschullehrer zu werden. Natürlich habe ich sofort versucht, meine bescheidausstellende Bearbeitung im Ministerium zu kontaktieren, diese ist jedoch nicht erreichbar. In Thüringen gibt es nur eine Sachbearbeitung für den Bereich Seiteneinstieg Berufsschullehrer.

      [MUTMAßUNGEN]
      Da mir meine bisherigen Studien in der Anerkennung nur zu einem Zweitfach gereichen, heißt das im Umkehrschluss also, dass ich die berufliche Fachrichtung erstes Ausbildungsfach nachholen muss? Ein Lehramtsstudium dann ohne zweitem Ausbildungsfach (ist mir ja schon anerkannt worden)? Vollzeit? Wen frage ich diesbezüglich. Woher weiß ich, dass dies am Ende jemand haben will :) Was mache ich bis dahin? Ich habe sozusagen keine Ahnung, wie der Weg jetzt zu beschreiten ist, um Lehrer an einer BBS zu werden.

      Vielleicht hat ja zufällig jemand in Thüringen einen ähnlichen Bescheid erhalten und konnte Licht ins Dunkel bringen? Oder es ist in anderen Bundesländern (Bildungsföderalismus) ähnlich?

      Vielen Dank und viele Grüße.