Gehalt als angestellter Lehrer Bayern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gehalt als angestellter Lehrer Bayern

      Hallo an euch alle!


      Also kurz zur Erklärung: Ich wurde am ersten
      Schultag an einer staatlichen Schule in Bayern angestellt. Am 30.
      September habe ich meinen Lohn für September und Oktober ausbezahlt
      bekommen. Zusätzlich auch die Sonderzahlung anteilig vom Referendariat.
      Die Bezügemitteilung habe ich über das Onlineportal erhalten. Ich hatte
      mich bereits über die Vorauszahlung gewundert, da mir gesagt wurde, dass
      angestellte Lehrer erst zum Ende eines Monats bezahlt werden. Nachdem
      dies aber einigen Kolleginnen genauso ging, sind wir davon ausgegangen,
      dass die Bezahlung wie auch im Referendariat im Voraus erfolgt.


      Nachdem ich im Oktober keine Bezügemitteilung erhalten hatte, habe ich im
      Landesamt für Finanzen angerufen und gefragt, ob ich denn am 31. Oktober
      Lohn bekommen werde. Dies wurde bejaht und mir mitgeteilt, dass die
      Bezügemitteilungen für angestellte Lehrer grundsätzlich per Post
      verschickt werden und meine bereits rausgegangen wäre.
      Allerdings habe ich noch immer keine Mitteilung und leider auch kein Geld erhalten.


      Wie läuft das bei euch ab? Bekommt ihr euer Geld am Anfang oder Ende des Monats?


      LG Melanie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melilein ()

    • Hi,

      bist du dir sicher, dass das Geld im September für September und Oktober war? War das vielleicht noch irgendeine Nachzahlung? Ich kenne keinen Angestellten, der das Geld im voraus bekommen hat.
      Die Angestellten dich ich kenne, haben meist im November oder Dezember das erste Mal Geld für die Monate September und Oktober bekommen.
      Ich würde an deiner Stelle am Montag noch mal anrufen und nachfragen.
    • Hi,

      ja, da bin ich sicher. Ich hatte mich schon gewundert, aber zwei Kolleginnen ging es genauso. War die Bezügemitteilung zum 1.10. und hatte die Nachberechnung von September und der Sonderzahlung und die Berechnung vom Oktober.

      Ich habe die Bezahlung schon so früh bekommen, weil meine Unterlagen vor den Ferien schon eingeschickt wurden und mein Vertrag schon in der ersten Schulwoche vorlag.

      Anrufen werde ich definitiv. Allein schon deshalb, weil ich ja eine falsche Information erhalten hatte.
      Interessiert mich nur, ob es vielleicht anderen ähnlich ging.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Melilein ()

    • Hab jetzt gerade noch mal drüber nachgedacht.

      Du bekommst das Geld immer am Monatsende für den vergangenen Monat.
      Du hast - warum auch immer - im September schon das Geld für Oktober bekommen.

      Dann wäre es nur logisch, wenn du das nächste Mal erst Ende November das Geld für November bekommen würdest.

      Die Aussage des Landesamt war wahrscheinlich allgemein und nicht auf diese spezielle Situation bezogen.
    • Danke euch allen.
      Ich habe heute von meinem Sachbearbeiter erfahren, dass bei der Umstellung von Besoldung auf TV-L häufiger Fehler passieren.
      Und nachdem ich am 30.September noch eine Nachzahlung (vom Ref) über die Besoldungsstelle bekommen habe, haben die auch gleich die Berechnung vom restlichen September und Oktober mit ausgeführt. Deshalb kam die Abrechnung auch über das Onlineportal.