Wieso dürfen sich hier eigl keine Eltern oder ähnliches anmelden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Und ganz ehrlich? Selbst wenn Eltern hier ganz gesittet und freundlich Fragen stellen würden, hätte ich wenig Lust zu antworten. Es reicht mir völlig aus im Rahmen meiner Tätigkeit die real vorhandenen Eltern zu beraten. An dieser Stelle wäre es für mich schlicht eine Verlängerung meiner Arbeitszeit....
      Wenn Kollegen hier ab und an mal Elternfragen haben, stört mich das hingegen überhaupt nicht. Zum einen kommt das nicht so häufig vor und zum anderen kann man da auch anders (vor allem kürzer) antworten weil es einen ähnlichen Hintergrund gibt. Das ist für mich auch nicht anders als im Lehrerzimmer, wo ich mit den Kollegen ja auch über private Themen und durchaus auch über die eigenene Kinder und deren Schule rede. Wieso sollte man sich hier über alle möglichen Themen unterhalten dürfen, aber darüber nun gerade nicht?
    • Neu

      Wir sind hier in diesem Forum für Eltern, die Probleme mit anderen Kollegen haben, die falschen Ansprechpartner. Und wie schon weiter oben erwähnt möchte ich nicht dazu beitragen, den Eltern Munition zu liefern.
      Wenn ein Kollege sich definitiv falsch verhalten hat, mag das ja ggf. noch angehen, aber letztlich wissen wir ja nie, wie die Dinge wirklich abgelaufen sind.

      Ich habe im Rahmen meiner neuen Tätigkeit auch gerade einen Fall, der eine ganz andere Dimension (eine viel kleinere) erhalten hat, nachdem ich die Schilderung beider Seiten auf dem Tisch hatte.
      Gruß
      Bolzbold



      Ich bin ein Ar***, und deswegen konnte ich nur Lehrer werden.
    • Neu

      Bolzbold schrieb:

      Ich habe im Rahmen meiner neuen Tätigkeit auch gerade einen Fall, der eine ganz andere Dimension (eine viel kleinere) erhalten hat, nachdem ich die Schilderung beider Seiten auf dem Tisch hatte.
      Ach, das kennen wir doch alle... wobei es immer wieder interessant ist, wie schnell man in die Elternrolle fällt, wenn man es als Elter mit unfähigen Kollegen zu tun bekommt. Mein Lieblingsfeindbild: Die ältere Grundschulrektorin, die in ca. drei Jahren in Pension geht und nicht nur abwehrend, sondern geradezu panisch reagiert, wenn sie jetzt noch etwas "neues" (also seit weniger als zehn Jahren allgemein eingeführtes) umsetzen soll - ich spreche von Ungeheuerlichkeiten wie "Schüler sollen während des Unterrichts trinken dürfen" oder "Die Schule endet nicht mehr um 13.00 Uhr" oder "Wir sollenjetzt warmes Mittagessen anbieten"...
      Manch einer hält sich viel zugute auf seine aufrechte Haltung - und hat doch nur einen Stock im A...
    • Neu

      schaff schrieb:

      Wieso sollte es Verboten sein, dass sich im Piloten-Forum Autofahrer anmelden und Fragen "Wieso fliegt ein Flugzeug?"
      Eine solche Frage wäre wohl in Ordnung.
      Aber hättet du als Pilot Lust auf die vom Autofahrer gestartete Diskussion "Ich erkläre euch mal, wie ihr sanfter landet"?
    • Benutzer online 5

      5 Besucher