Sieben Dinge, die eine Schule sofort besser machen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hätte gerne den Kaffee inklusive jemanden, der ihn mir vorbeibringt und den Nickerchenraum, wobei mich da auch jemand ablösen müsste, wenn ich müde bin.
      PS: In einer Firma, in der ich einen Aushilfsjob vor dem Referendariat hatte, gab es tatsächlich richtig guten Kaffee, der aus der Firmenkasse gezahlt wurde.
      Free Klorollen! Keine Klorollen-Basteleien mehr in Grundschulen!

      Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
    • Unser Personalrat hat tatsächlich einmal (im Zusammenhang mit dem G8, das auch mehr Nachmittagsunterricht und damit mehr Lücken im Stundenplan brachte) einen Ruheraum gefordert. Die Schulleitung hat das rundweg abgelehnt mit der Begründung, dass man die Notwendigkeit eines solchen Raumes der Öffentlichkeit nicht vermitteln könne und wir ja den Silentium-Raum hätten (der Raum ist aber für leise Arbeiten, z.B. Korrekturen, gedacht, eine Möglichkeit, sich entspannt hinzusetzen oder gar zu legen gibt es nicht und inzwischen stehen auch PCs und Drucker drin).
    • ^^ wir haben Regenschirme genug.........allerdings zu 99% in Kindergrösse....wenn es mittags nicht mehr regnet, bleiben die einfach da und manche werden nie abgeholt. Dafür kann ich alles bieten an Motiven von Prinzessin bis Spiderman.
    • DeadPoet schrieb:

      Unser Personalrat hat tatsächlich einmal (im Zusammenhang mit dem G8, das auch mehr Nachmittagsunterricht und damit mehr Lücken im Stundenplan brachte) einen Ruheraum gefordert. Die Schulleitung hat das rundweg abgelehnt mit der Begründung, dass man die Notwendigkeit eines solchen Raumes der Öffentlichkeit nicht vermitteln könne und wir ja den Silentium-Raum hätten (der Raum ist aber für leise Arbeiten, z.B. Korrekturen, gedacht, eine Möglichkeit, sich entspannt hinzusetzen oder gar zu legen gibt es nicht und inzwischen stehen auch PCs und Drucker drin).

      Das wäre bei uns schon ein echter Fortschritt. Wir haben ein winzig kleines Lehrerzimmer, stolpern uns ständig über die Füße und gerade heute habe ich nach fünf Stunden Unterricht mit nicht einfachem Klientel das Geschrei mancher KuK im LZ hinter mir, vor mir und rechts wie links über alle Köpfe hinweg einfach nur als grausam empfunden.

      Manche sind da schmerzfrei, aber ich bin mir sicher, dass viele von uns einen solchen Ruheraum gerne und regelmäßig aufsuchen würden. Freistunden müssen wir derzeit am Platz eng auf eng absitzen und Ruhe ist nie, da ständig SuS an der LZ-Tür klopfen und immer jemand irgendwas von einem will. Ich weiß nicht, ob man sich im Laufe der Zeit vollends an den permanenten Lärm gewöhnt. Die erfahrenen KuK wissen da evtl. mehr zu sagen.
    • Mikael schrieb:

      Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, ob es die bei uns gibt. Aber die Kolleginnen morgen zu fragen, ob es bei uns kostenlose Damenbinden gibt, käme mir auch irgendwie unpassend vor...

      Gruß !
      Wieso, du kannst doch auch als Mann wissen, ob und wo es die gibt, wenn mal eine Schülerin in deinem Unterricht diese dringend benötigt. Die fragen zwar natürlich zuerst untereinander Freundinnen und dann möglichst eine Lehrerin, aber manchmal gibt es halt nur eine männliche Lehrkraft, die auch wissen sollte, wo was zu finden ist, damit die Schülerinnen weiter am Unterricht teilnehmen können.
    • Mikael schrieb:

      Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, ob es die bei uns gibt. Aber die Kolleginnen morgen zu fragen, ob es bei uns kostenlose Damenbinden gibt, käme mir auch irgendwie unpassend vor...

      Gruß !
      Och, du könntest ja sagen, du möchtest mit den Schülern was basteln. :D


      Den Kühlerschank würde ich eher als Antiquitätenregal bezeichnen, wobei er an der neuen Schule vom historischen Niveau her weit hinter der alten Schule zurückbleibt.
      Free Klorollen! Keine Klorollen-Basteleien mehr in Grundschulen!

      Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
    • Buntflieger schrieb:

      Conni schrieb:

      Den Kühlerschank würde ich eher als Antiquitätenregal bezeichnen, wobei er an der neuen Schule vom historischen Niveau her weit hinter der alten Schule zurückbleibt.
      Liegen bei euch auch die gefühlt seit mehreren Jahren eingefrorenen Hühnchenschenkel direkt neben den Eisbeuteln im Eisfach? :uebel:
      Nein, war andersrum gemeint. An der neuen Schule gibt es weder Fleisch im Gefrierfach (ein Hoch übrigens auf funktionierende Gefrierfächer) noch selbstlaufende Milch und Säfte. Das einzige, was ich mal entsorgt habe, waren monatealte Muffins. Die waren aber gekauft, sodass durch die Konservierungsstoffe keine Gefahr des Verderbens bestand.
      Free Klorollen! Keine Klorollen-Basteleien mehr in Grundschulen!

      Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
    • Conni schrieb:

      Och, du könntest ja sagen, du möchtest mit den Schülern was basteln.
      Mikael fragt morgen im LZ seine Kolleginnen nach Damenbinden, weil er damit etwas Basteln will?

      Den Tatsachenbericht hätte ich dann gern. :_o_D

      Von den Werbepaketen für den Sachunterricht abgesehen
      gibt es auch bei uns Hygieneartikel auf der Lehrerinnen-Toilette ...
      ... Regenschirme findet man in Norddeutschland unpraktisch...
      ... aber wir haben eine Top-Kaffeemaschine, die mich als Teetrinkerin nicht tendiert, von den fauchenden Geräuschen abgesehen,
      ... und am nahegelegenen Gym soll es einen Ruheraum mit 2 Liegen, Decken und Weckern geben.

      Allerdings stelle ich mir 1 Pflanze pro Quadratmeter durchaus schwierig vor,
      aber so ein kleiner gepflanzter Dschungel quer durch den Klassenraum ...
    • Buntflieger schrieb:

      Conni schrieb:

      Den Kühlerschank würde ich eher als Antiquitätenregal bezeichnen, wobei er an der neuen Schule vom historischen Niveau her weit hinter der alten Schule zurückbleibt.
      Liegen bei euch auch die gefühlt seit mehreren Jahren eingefrorenen Hühnchenschenkel direkt neben den Eisbeuteln im Eisfach? :uebel:
      Pfui-bäh. Nein, bei uns wird vor den Sommerferien unter anderem darum gebeten den Kühlschrank komplett auszuräumen, da dieser in den Sommerferien von den Reinigungskräften immer abgetaut und gereinigt wird. Ganz fiese Altlasten gibt es also nie darin und auch sonst hält sich das finde ich in Grenzen, weil es genügend KuK gibt, die einfach auch mal beherzt so eine Altlast entsorgen ohne große Diskussionen. Im Eisfach liegt bei uns nur Eis (im Sommer) und Kühlpacks.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher