Referendariat mit Geographie und Sozialkunde (Sek I, RS plus) - Nur ein Fach?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Referendariat mit Geographie und Sozialkunde (Sek I, RS plus) - Nur ein Fach?

      Hallo zusammen!

      Ich studiere aktuell Lehramt für die Sekundarstufe I mit den Fächern Geographie und Sozialkunde in Rheinland-Pfalz.

      Gibt es hier jemanden, der/die auch diese Kombination für die Sekundarstufe 1 studiert hat?

      Wird man dann im Referendariat lediglich ein Fach unterrichten?
      Denn in den meisten Bundesländern gibt es ja Fächer wie Gesellschaftslehre (Kombination aus Geschichte, Erdkunde, Sozialkunde)... ?

      Gibt es auch Bundesländer die die Fächer Geographie und Sozialkunde getrennt unterrichten? Wenn ja, welche?

      Muss man im Referendariat auch fachfremd Geschichte unterrichten, wenn ich das Ref in einem Bundesland absolviere, wo es Gesellschaftslehre gibt?

      Lieben Gruß!
    • Baden-Württemberg: Erkunde (=Geographie) und Gemeinschaftskunde (=Politik) werden in der Sek.I und auch der Sek.II als eigenständige Fächer unterrichtet.
      Wenn du eine zulässige Kombi studiert hast, wirst du natürlich in beiden Fächern ausgebildet im Ref. Liegt keine zulässige Kombi für ein Bundesland und eine Schulart vor, ist ein Ref vss.keine Option, da meiner Kenntnis nach alle BL im Ref wenigstens zwei zulässige Fächer der Schulform für die ausgebildet werden soll voraussetzen. Zumindestfür BW und die Sek.I gilt das auf jeden Fall.

      Cuvox schrieb:


      Muss man im Referendariat auch fachfremd Geschichte unterrichten, wenn ich das Ref in einem Bundesland absolviere, wo es Gesellschaftslehre gibt?
      Wenn das Fach an der Schule nur als Teil des Fächerverbunds Gesellschaftslehre existiert musst du natürlich das Fach Gesellschaftslehre mit allem, was gemäß Bildungsplan/Schulcurriculum dazugehört unterrichten.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher