Einstellungszusage Quereinstieg

  • Mikelknight

    Der Personalrat kann Dir helfen, weil die Einstellung von Mitarbeitern gem. LPVG ein zustimmungspflichtiger Verwaltungsakt ist. Wenn wir aber mit der Stelle befasst waren, möchten wir, dass die Stelle auch fristgemäß besetzt wird. Daher fragen wir schon aus eigenem Interesse nach, wenn diese Besetzung gefährdet ist, denn dies geht letztlich zu Lasten der KollegInnen.

    Ok verstehe. Aber schießt man so nicht automatisch gehen den Sachbearbeiter? Für zukünftige Themen ist das ja dann auch nicht die Beste Basis..?

    So wie ich den SL verstehe hängt es ja ausschließlich am Sachbearbeiter.

  • Ok verstehe. Aber schießt man so nicht automatisch gehen den Sachbearbeiter? Für zukünftige Themen ist das ja dann auch nicht die Beste Basis..?

    So wie ich den SL verstehe hängt es ja ausschließlich am Sachbearbeiter.

    Du hängst nicht vom Gutdünken eines Sachbearbeiters ab, der ebenfalls Vorgaben zu befolgen hat, nur davon, wann dieser welche Aufgabe erledigt. Der PR ist dein Freund und Helfer, damit der Arbeitsvorgang von der Stellenzusage zum fertigen Vertrag nicht unnötig weiter verzögert, sondern so zeitnah wie möglich bearbeitet wird. Das mag der Sachbearbeiter dann vielleicht als lästig empfinden, was aber nicht dein Problem wäre, das gehört zu dessen Job dazu, dass der PR ihm ab und an mal auf die Füße tritt, weil es halt immer wieder konfligierende Interessen gibt bei Personalfragen. Häng das nicht unnötig höher auf. Letztlich hat man ja auch dazu den PR, dass der sich bei Bedarf kurzzeitig unbeliebt macht, weil er Sachbearbeiter:inn:en auf die Füße steigt stellvertretend für uns, die wir das dann in dem Moment gerade nicht machen müssen. ;-)

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Und solltest Du Dein erstes Gehalt nicht pünktlich auf dem Konto haben, sofort das Landesamt für Besoldung anschreiben, dass sie Dir einen Vorschuss überweisen sollen. Auch das sind Sachen, die in der freien Wirtschaft undenkbar waren. Du wirst noch feststellen, dass das Schuluniversum doch etwas anders funktioniert wie das sonstige Arbeitsleben 🤣

    Willkommen im Club und achte auf Dich, so dass die Arbeit auch Freude bereitet.

    An alle Deutschlehrer:
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. :doc:

  • Hat nun alles geklappt. Danke euch für den Beistand :)

    Am Ende wird doch alles gut :) Dir alles Gute für den Einstieg.

    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.


    Albert Einstein

Werbung