Motivationsschreiben für extra frühe Ausschreibung in Baden Württemberg nötig/nützlich?

  • Hallo!


    Ich möchte mich gerade auf ein paar Stellen in Baden-Württemberg bewerben, die ja aktuell für einzelne Schulen ausgeschrieben werden. Wird dort erwartet, dass man für jede Bewerbung ein eigenes Motivationsschreiben verfasst? Ist es hilfreich eines zu verfassen?


    Danke!

  • Hallo CluelessLabDog,
    nein, wird nicht erwartet

    "Über den Link "Individuelle Begründung beziehungsweise Motivation für die Bewerbung eingeben" erscheint ein schulspezifisches Textfeld. Dort können Sie zusätzlich Ihre persönliche Begründung für die Bewerbung auf die an dieser Schule ausgeschriebene Stelle eingeben. Nur wenn Sie dieses schulspezifische Textfeld "Individuelle Begründung" ausfüllen, erscheint Ihre Begründung auch innerhalb des Bewerbungsschreibens bei dieser Schule. Eine Bewerbung ist auch ohne eine "individuelle Begründung" gültig."
    So findet man bei den Hinweisen zur Asuschreibung von Stellen in "Engpassregionen und Ländlicher Raum"


    Es finden Bewerbergespräche statt, in denen man sich präsentieren kann. Allerdings - so wieder Mal aus aktueller Erfahrung - wird erwartet, dass die Dokumente, die hochgeladen werden sollen, auch hochgeladen werden und die weiteren Regularien (z.B. Adressatenkreis, an wen sich diese Stellenauisschreibung richtet) eingehalten werden.
    Von drei Bewerbungen, die bei uns eingegangen sind, mussten wir zwei aus formalen Gründen zurückweisen.

    Soweit ich weiß, sind Bewerbungen mit dem Ziel einer Versetzung in diesem Verfahren nicht vorgesehen, bzw. erst nach Freigabe durch das RP.

    Gruß!

  • Achtung... Die Dokumente (Zeugnisse etc) müssen nicht nur hochgeladen werden sondern zusätzlich mit der Bewerbung verknüpft werden. Ist irgendein extra Schritt.

    Das klappt leider nicht immer...

    Nachdem Schulen mich wegen angeblich fehlender Dokumente nicht einladen konnten, habe ich beim IT Support Stress gemacht. Die Dokumente waren nämlich tatsächlich da, warum sie den Schulen nicht angezeigt wurden konnte keiner nachvollziehen. Der ITler hat das dann geklärt, so dass meine Bewerbungen gültig waren.

  • Wie deine Noten im Ref waren, ist vollkommen unerheblich. Schulen, die in diesem Zeitraum ausschreiben dürfen, haben absolute Not.


    Wenn eine Stelle dabei ist, die du unbedingt gerne hättest, würde ich mir schon die Mühe machen, was dazuzuschreiben.

  • Okay vielen Dank! Ich habe die Bewerbungen jetzt mal abgeschickt. Ich denke ich bin relativ flexibel, da es ja doch ein paar Schulen waren bei denen ich mich bewerbe. Von daher dürfte wohl eine schöne Stelle für mich übrig bleiben. Bin mal gespannt, wer mich einlädt.

  • Vielen Dank schonmal. Habt ihr nen Tipp ob ich eventuell ein paar Zeilen dazu schreiben sollte, dass meine Noten im Ref nicht so der Hit waren?

    Würde mich MrsPace anschließen: Wenn die eine super Stelle dich anlacht, die du unbedingt wollen würdest, dann gibt tatsächlich dein Bestes, man weiß schließlich nie, wer sich sonst noch bewirbt. Wenn du grundlegend aber überall in BW hingehen würdest, dann wirst zumindest in der Sek.I auf jeden Fall eine Stelle bekommen. Bei deinen Fächern (Physik und Chemie?) werden die Noten aber auch nur dann relevanter sein, wenn du in außergewöhnlich gut versorgten Bereiche, wie z.B. dem Stadtbereich Freiburg, Heidelberg oder auch Tübingen unterkommen willst, ansonsten werden dich am Ende zahlreiche SLen bei den Fächern mit Kusshand nehmen wollen.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Ich wünsche dir viel Erfolg!

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Beitrag von hugoles_AL ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Meines Wissens müssen sie alle Bewerber einladen.

    Nein, müssen sie nicht grundsätzlich. Wenn man aber nur eine Teilgruppe einlädt, muss diese Auswahl nach vorgegebenen Kriterien erfolgen. Ein beigelegtes Motivationsschreiben gehört nicht zu diesen Kriterien.


    Schwerbehinderte Bewerber sind immer einzuladen.


    Verwaltungsvorschrift über die Einstellung von Lehramtsbewerberinnen und Lehramtsbewerbern, 23.3

Werbung