Beiträge von Siobhan

    An die Hamburger Untis-Planer: Das neu eingespielte Update von heute Nacht ist wohl in vielen Schulen defekt und Sicherungsdateien können nicht geöffnet werden, Verbindung zur Datenbank geht nicht. :angst:

    .


    Zu Frage 2: Etwas daran "machen" könnte evtl. deine Schulleitung, da der nächste Satz in dem o. g. Schreiben lautet: "In besonders begründeten Ausnahmefällen kann eine Schule davon abweichen. Dazu müssen die Schulleitungen ihr Anliegen gegenüber der zuständigen Schulaufsicht begründen und deren Zustimmung einholen."


    Unsere Schulaufsicht in HH lässt Ausnahmen nur zu, wenn die betreffenden KollegInnen im “Impfzyklus” sind, also die vollständige Impfung zulässig ist. Es gab eine Übergangsfrist und ab dem 10.01. wird das eben so gehandhabt. Der GPR sagt dazu “Ist zulässig”. Darüber hinaus gibt es hier wirklich genug Testzentren. In der nähere Umgebung meiner Schule kann ich spontan 3 nennen, die sogar fußläufig erreichbar sind.

    Von daher: Sich (aus welchen Gründen auch immer) gegen die Impfung zu entscheiden führt eben zu dieser Konsequenz. Wusste man früher und jammern hilft wenig. Muss an sich halt nen Anwalt nehmen.

    Wir benutzen Untis. Ich selbst erstelle damit Stunden- und Vertretungspläne, Webuntis wird gerade vorbereitet. Ziemlich mächtig, aber auch teuer. Allerdings bezahlt das hier die Behörde.

    Ich hänge mich mal dran, auch wenn ich vermutlich zu spät bin :gruss:

    Ich zeichne am IPad und da funktioniert eigentlich nur der original Pencil. Achtung: Bei einigen IPads geht nur die 2. Generation, bei einigen wiederum nur die 1. Unbedingt erkundigen, für welches IPad der Stift sein soll. Und dann führt mMn nichts an Procreate vorbei. Das ist zur Zeit eine der besten Apps.

    Kurzzusammenfassung: Besoldungsfrage (eher in Richtung „Einsatz“, keine Rechtsfrage), Wegbewerbung innerhalb Hamburgs, Hürden etc. Ich brauche keine Rechtsberatung, eher Tipps und Erfahrungswerte.

    Die Schnelltests, die die Behörde uns aktuell schickt sind (obwohl angeblich sehr sensitiv) einfach nur grottig. Die Kleinen bekommen die „Stöpsel“ oft nicht alleine drauf gesteckt und viele sind falsch positiv oder es tut sich einfach nichts. Das ist auch beim Dienstherren angekommen und es gab eine Mail: Anwenderfehler, Flüssigkeit besser schütteln. Also mit anderen Worten: Die Test seien toll, wir nur zu doof.

    Wenn mein Privatpostfach genutzt wird (welches ich vor Zeiten mal angegeben hatte als das berufliche den Geist aufgegeben hatte) dann ist es schwer, das zu ignorieren. Es ist aber ein Grundsatzproblem, da man gerne auch angerufen wird. Ätzend.

    Ich ärgere mich, dass ich mit Emails bombardiert werde und man eine umgehende Antwort erwartet obwohl ich krank zuhause sitze. Das ist so ein Dauerzustand. Nicht die Krankheit sondern der Umstand, dass man davon ausgeht Person XY habe “doch nur”und könnte doch “schnell mal”. Same procedure zu jeder Zeit in den Ferien. Oder abends. Die fehlende Wahrnehmung, man habe sein Leben um die Schule herum zu planen.

    Arzttermin um 15 Uhr und keinen Unterricht dann und keine Termine sonst? Unerhört, dass man sich die Zeit nicht für spontane Absprachen generell frei nimmt. X/

    Mich ärgert, dass ich aufgrund dieses ungünstigen Klimas manchmal nicht gerne zur Arbeit gehe.

    Ich habe es mal “gewagt” mir in der Lehrerküche eine Kopfschmerztablette zu gönnen und wurde daraufhin vor allen zurecht gewiesen, dass ich mich nicht professionell verhalten würde. :angst:

    Es ging übrigens nicht um die Tatsache, dass ich trotz Kopfschmerzen anwesend war sondern nur darum, dass ich es gewagt hatte mir anmerken zu lassen, dass es mir nicht gut ging. Tja…

    Es gibt in Hamburg ein festes Kontingent für Konferenzen und Fortbildungen. Dann, ganz grob gesagt noch die Funktionsstunden und die Unterrichtszeit. Alles was man macht bekommt einen Zeitfaktor, die sog. WAZ, also die Wochenarbeitszeit.

    Steckt eine Aufgabe nicht in einem der genannten Bereiche, was man übrigens auf seiner Abrechnung gut sehen kann, wenn der Stundenplaner das Programm bedienen kann, dann ist was faul. Wir haben die Lehrerarbeitszeitverordnung und die kann man nicht einfach aushebeln.

    Man kann aber eine Aufgabe bei verschiedenen Personen anders abrechnen, wenn sie von vorne herein nicht klar zuzuordnen ist.

    Ich bin Stundenplanerin in HH und in der Schulleitung. Ganz spezielle Fragen auch gerne per PN. 😁

Werbung