Schulfach-Anerkennung Niedersachsen / Baden-Württemberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schulfach-Anerkennung Niedersachsen / Baden-Württemberg

      Hallo liebe Schwarmintelligenz,

      ich habe in Niedersachsen Politik-Wirtschaft und Philosophie auf Lehramt in Hannover studiert. Nun habe ich mein Ref in Baden-Württemberg begonnen. Das Seminar finde ich sehr gut und fühle mich gut betreut.

      Jedoch scheint es unterschiedliche Verfahren bei der Anerkennung von studierten Schulfächern zu geben. Während einige meiner Kollegen aus z.B. NRW in der Zulassung „Politikwissenschaft/Wirtschaft“ stehen haben, steht bei mir nur „Politikwissenschaft“. Auf Nachfrage beim zuständigen Regierungspräsidium wurde mir mitgeteilt, ich hätte nicht genug ECTS/LP. Die schriftliche Antwort fiel sehr kurz und knapp aus und telefonisch konnte ich die zuständige Person nicht erreichen. Ich würde gerne nochmal selbst nachprüfen, wie die Anerkennung geregelt ist. Gibt es irgendwo beim KM / KMK / RP ein einsehbares Dokument, wo die Mindestanforderung festgehalten ist? Auf der Website von der KMK steht bei einem Dokument eigentlich nur, dass Bayern sich Sonderrechte bei der Anerkennung von dem „Fächer-Potpourri“ Politik - Wirtschaft - Gesellschaft etc. eingeräumt hat.