lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Ich mache mir Sorgen um die aktuelle Weltpoltik

    ... da droht in GB ein Brexit-Chaos
    ... da regiert ein Trump in den USA mit teils skurilen Ansichten
    ... da bekommt die AFD immer mehr Macht und macht Stimmung gegen Flüchtlinge / Migranten / Ausländer jeglicher Art
    ... da schaut man besorgt, was in Hongkong abläuft
    ... da schaut man besorgt auf diverse Krisen in der Welt
  • Neu

    Guten Tag,

    offenbar ist es in Hessen möglich nach einer freiwillen Entlassung aus dem Beamtenverhältnis beim Erreichen des Pensionsalters ein Altersgeld zu erhalten.
    Soweit ich das verstanden haben, entspricht dieses Altersgeld der Pensionszahlung. Man macht also dabei keine Verluste (wie früher bei der Nachversicherung in die Rentensysteme).
    Allerdings scheint auch der Beihilfeanspruch zu erlöschen. Das bedeutet, man bekommt nicht die 70% Beihilfe bei Krankheit, wenn man in 'Pension' ist, sondern muss sich selbst versichern.
    Würde man dadurch nicht (vorausgesetzt man lebt noch eine paar Jahre oder Jahrzehnte) mehrere zehntausend Euro Verlust machen (weil man sich ja selbst für die fehlenden 70% versichern muss).
    Warum sollte das jemand dann überhaupt machen wollen? Mir scheint es offensichtlich, dass einem diese Regelung gar nicht weiterhilft, aus seinem 'goldenen Beamtenkäfig' auszubrechen - jedenfalls dann, wenn man nicht mehr ganz jung ist und vielleicht nur noch ein Dutzend…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe mich entschlossen, in diesem Forum einen Beitrag zu verfassen,um dem Chaos, das mir immer wieder begegnet,wenn ich auf Google bestimmte Fragen zum Lehramtsstudium stelle,zu entkommen.
    Ich liebäugle damit, Lehramt zu studieren,ich habe bereits jahrelange Erfahrung im Nachhilfeunterricht und im Betreuen von Jugendgruppen,wodurch ich sagen kann, dass mir die Arbeit von Kindern und Jugendlichen Spaß bereitet. Nun ist es so,dass ich fließend Spanisch spreche, was es natürlich attraktiv für mich macht, Spanisch als Fach auszuwählen, des Weiteren interessiere ich mich sehr für Geographie. Ich weiß aber, dass es um die Einstellungschancen mit dieser Fächerkombination eher schlecht bestellt ist. Nun frage ich mich,was ich für Alternativen habe. Ich habe ein Abi im guten Einserbereich und habe auch relativ gute Noten in den Mint-Fächern geschrieben, ich weiß aber, dass mir die Fähigkeiten fehlen, um ein Fach in diesem Bereich zu studieren. Grundsätzlich…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Weltpolitik

2

Wollsocken80

Bin ich doch zu alt?

165

Wollsocken80

Vorbereitungstage (nur) in der GS

22

Jazzy82

Wo sind die Grenzen?

34

Flipper79

Welcher Nebenjob fürs Zweitstudium? Als was habt ihr gearbeitet?

28

MrsPace

Letzte Aktivitäten

  • Wollsocken80 -

    Mag den Beitrag von keckks im Thema Wo sind die Grenzen?.

    Like (Beitrag)
    es gibt keine "unliebsamen eltern". es gibt professionellen umgang mit schwierigen eltern oder eben keinen solchen. die meisten eltern sind völlig normale leute und gut zu haben. manche kuk haben probleme, die sie sich selbst basteln. in jedem kollegium…
  • Wollsocken80 -

    Hat eine Antwort im Thema Weltpolitik verfasst.

    Beitrag
    Und wo willst Du hin?
  • Wollsocken80 -

    Hat eine Antwort im Thema Bin ich doch zu alt? verfasst.

    Beitrag
    Machst Du jetzt ein neues Fass auf um dann zu heulen wenn sich jemand erdreistet in die Diskussion einzusteigen?
  • Zitat von tabularasa: „Na, ja Fakt ist aber, dass die Kindererziehung zum Großteil immer noch an uns Frauen hängen bleibt. Ich sehe das beim Vater meines Sohnes und bei meiner aktuellen Beziehung. Beide wussten/wissen nicht einmal, wie die…
  • Jazzy82 -

    Hat eine Antwort im Thema Vorbereitungstage (nur) in der GS verfasst.

    Beitrag
    Moin! Bei uns war es bis zum letzten Jahr wie folgt: Mittwoch vor dem Schulbeginn (ja, eine Woche vorher) erste Konferenzen für die 5er KL. Donnerstag, Freitag, Montag und Dienstag alle anderen Konferenzen, ggf. Fortbildungen etc. (Erste Hilfe,…
  • Also, ich mag diese Bezeichnung "Fremdbetreuung" überhaupt nicht. Mein Sohn war mit einem Jahr "Vollzeit" in der KiTa. Er hat sich dort toll entwickelt und die KiTa-Zeit sehr genossen und geliebt. Ich habe immer Vollzeit gearbeitet, bei beiden Kindern.…
  • Jazzy82 -

    Mag den Beitrag von Bolzbold im Thema Wo sind die Grenzen?.

    Like (Beitrag)
    @tabularasa Es gibt Fortbildungen zum Führen von Elterngesprächen. Unliebsame Eltern sind nicht per se ein rechtliches Problem. Ansonsten wiederhole ich gerne das, was ich in diesem Forum bereits mehrfach geschrieben habe: Rechtssicheres Handeln…
  • Jazzy82 -

    Mag den Beitrag von keckks im Thema Wo sind die Grenzen?.

    Like (Beitrag)
    es gibt keine "unliebsamen eltern". es gibt professionellen umgang mit schwierigen eltern oder eben keinen solchen. die meisten eltern sind völlig normale leute und gut zu haben. manche kuk haben probleme, die sie sich selbst basteln. in jedem kollegium…
  • Jazzy82 -

    Mag den Beitrag von MrsPace im Thema Wo sind die Grenzen?.

    Like (Beitrag)
    Mir ist nicht klar, was du mit dem Thread bezwecken willst?! Willst du jetzt eine Handreichung für jedes mögliche Szenario, das dir in deinem Schulalltag begegnen könnte. Verhalte dich authentisch und professionell. Mehr brauchst du nicht tun.
  • Jazzy82 -

    Mag den Beitrag von Morse im Thema Wo sind die Grenzen?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von tabularasa: „ Wo liegen die Grenzen? Gibt es die überhaupt? Oder macht man die ganz individuell fest? “ Es gibt gesetzliche und persönliche Grenzen.