Artikel "Johanna-Eck-Schule in Tempelhof / Jetzt geben sogar die Sozialarbeiter auf"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Artikel "Johanna-Eck-Schule in Tempelhof / Jetzt geben sogar die Sozialarbeiter auf"

      Diese Schule ging bisher an mir vorbei - man beachte die im Artikel verlinkten älteren Artikel (rot hervorgehoben).

      tagesspiegel.de/berlin/johanna…rbeiter-auf/24917556.html

      - SL zwangsversetzt erfahrenen Lehrer, der scheinbar das bisher erfolgreiche pädagogische Konzept gewuppt hat
      - Kollegium protestiert durch "Krankheit" (was an einer anderen Schule/ähnlichem Fall zur Absetzung der SL geführt hatte)
      - SL setzt sich durch
      - 1/4 bis 1/3 des Kollegiums (erfahrene Kollegen) stellt Versetzungsanträge
      - Eltern beschweren sich über die Deutschkenntnisse der Ersatz-Lehrer
      - das pädagogische Konzept scheitert
      - Sozial-Träger beendet die Kooperation
      - erneute Kritik an der SL, die "in der Verwaltung als extrem gut vernetzt gilt [daher] ist es schwierig, sich gegen sie zu stellen"