Selbsteinschätzungsbögen?

    • Selbsteinschätzungsbögen?

      Arbeitet Ihr damit? Gibt's da was im Netz?

      Falls jetzt jemand gar nicht weiß, was ich meine:
      "Ich denke immer an meine Hausaufgaben."
      "Ich schlage keine anderen Kinder."
      etc. etc. etc.
      plus Selbsteinschätzung der Kinder durch Smilies o.ä. (das schaffe ich-einigermaßen-noch nicht)
    • Re: Selbsteinschätzungsbögen?

      Hallo Rena,

      in dem Buch "Prüfen und Bewerten im offenen Unterricht" von Thomas Bohl gibt es ein paar Beispiele zu Selbstbewertungsbögen. Habe aber leider keine Erfahrung zur Anwendung.

      Gruß leppy
    • Selbsteinschätzung zum Arbeits- und Sozialverhalten gibts bei mir immer zu den Zeugnissen. Die Kinder schätzen sich auf den Bögen durch ankreuzen ein und anschließend gebe ich meine Einschätzung mittels Kreise an. Ein Kreuz im Kreis bedeutet dann: ich sehe das genauso wie das Kind (z.B. ich mache meine HA pünktlich und sorgfältig). So kann man sehen, wie unsere jeweilige Wahrnehmung sich deckt oder auch meilenweit auseinander liegt. Die ausgefüllten AV-SV-Bögen nehme ich als Grundlage für Elterngespräche zum Gesprächseinstieg: wo sehe ich noch Schwierigkeiten, welche hat das Kind auch schon selbst erkannt, wie könnten Verbesserungen aussehen. Und natürlich auch: was klappt wirklich gut, möglicherweise ohne dass das Kind es selbst bemerkt hat. So können Stärken bewusst gemacht werden (auch den Eltern).
    • Benutzer online 1

      1 Besucher