Infos über BBSen in Südhessen gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infos über BBSen in Südhessen gesucht

      Aloha.
      Ich versuch's mal...

      Ich überlege, aus privaten Gründen einen länderübergreifenden Versetzungsantrag zu stellen. Da ich allerdings im Moment was das Kollegium, die Organisation und die Schülerschaft angeht an einer Bombenschule gelandet bin, will das wohlüberlegt sein. Wenn die Fahrerei und die doofen Arbeitszeiten (Abendschule) nicht wären, würd ich das auch im Leben nicht hergeben,
      Kurz, ich möchte nicht komplett in's kalte Wasser springen.

      Ich kenne hier auf der falschen Rheinseite praktisch niemanden, deshalb jetzt zu meiner Bitte:

      Haben wir hier irgendjemanden, der an einer BBS in Südhessen ist, an der es Elektrotechnik gibt, und der bereit wäre, sich mal mit mir zu treffen, und ein bisschen "aus dem Nähkästchen" zu plaudern?

      In Frage käme die Gegend Lampertheim, Weinheim (EDIT: Ähem.. Viernheim. Weinheim liegt in BaWü), Darmstadt, Bensheim, Heppenheim, Pfungstadt... So 20km Radius um die südliche Bergstraße halt. Frankfurt wär allerdings schon zu weit nördlich.

      Ich möchte natürlich keine hochgeheimen dienstlichen Interna wissen! Mir geht's eher um so Dinge wie:
      - Gibt es viele Konferenzen?
      - Gibt es Abend- und/oder Samstagsunterricht?
      - Habt Ihr prinzipiell Bedarf an "Elektrikern"
      - Wie ist die Schülerklientel zusammengesetzt, welche Schulformen gibt es?
      - Seid Ihr eher konservativ, oder eher auf der Schiene "Methoden und Medien über alles"?
      - usw...

      Bevor's einer sagt: Natürlich könnte ich auch direkt an den Schulen anrufen und mit den Ateilungsleitungen reden. Wenn die Situation hier ist wie bei uns drüben, würden sie mir als ET-Lehrer wohl sofort Ketten anlegen ;)
      Ich gehe aber davon aus, dass das dann auch auf inoffiziellen Kanälen relativ schnell an meiner aktuellen Schule landen würde, und das muss nicht sein, so lange ich das nicht offiziell mache (auch wenn meine aktuelle AL und SL wissen, dass ich mich mit dem Gedanken trage).

      Also, wenn jemand bereit wäre, ein bisschen Auskunft zu geben, bitte per PN melden. Was die dann aufgelöste Anonymität angeht, würde ich natürlich in Vorleistung gehen und als erster mit dem Realnamen etc. rausrücken. Deshalb geht der Aufruf allerdings auch nur an Forenmitglieder, die mir einigermaßen seriös erscheinen ;)

      Gruß,
      DpB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DePaelzerBu ()

    • Ich schieb das Thema mal (nur einmalig, versprochen) hoch, vielleicht stolpert ja noch jemand drüber. Samstag Spätabend war vermutlich nicht der beste Zeitpunkt, damit das viele lesen :)