Online-Umfrage Sprachsensibler Mathematikunterricht - Haltung von MathelehrerInnen und Herausforderungen bei der Umsetzung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Online-Umfrage Sprachsensibler Mathematikunterricht - Haltung von MathelehrerInnen und Herausforderungen bei der Umsetzung

    Liebe Kollegen, Referendare/innen und angehende LehrerInnen,

    Sie wollten schon immer Ihre kritische Meinung zum sprachsensiblen Fachunterricht äußern und sind MathelehrerIn? - hier ist die Möglichkeit!

    Warum sollte sprachliche Bildung auch in Ihrem Interesse sein? Und weshalb habe ich mir dieses Thema für meine Masterarbeit ausgesucht?

    Seit 2009 hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung sprachliche Bildung als Querschnittsaufgabe für alle Fächer verpflichtet, leider ist nach 10 Jahren die Bereitschaft sprachliche Bildung im Alltag umzusetzen noch nicht sehr gestiegen. Ich möchte mit meiner schulübergreifenden Umfrage herausfinden, welche Einstellungen MathematiklehrerInnen zum sprachsensiblen Unterricht haben und welche Einflussfaktoren dafür verantwortlich sind, warum sprachsensibler Fachunterricht nicht im Alltag realisiert wiird.

    Sie denken jetzt vielleicht: Muss ich jetzt als Fachlehrer auch noch Sprache unterrichten? Aber dafür bin ich doch gar nicht ausgebildet!

    Fakt ist jede/r FachlehrerIn ist offiziell verpflichtet sprachliche Bildung in seinem Fachunterricht umzusetzen. Was Sie genau dazu denken und welche Herausforderungen Ihnen bei der Umsetzung begegnen. Das möchte ich erheben.

    Die Studie ist online, anonym, dauert nur 7-10 Minuten und ist bis September ausfüllbar. Jeder Lehrer aus allen Schulformen und Bundesländern kann diesen Fragebogen ausfüllen.


    soscisurvey.de/HaltungsprachsensiblerUnterricht/

    Ich freue mich über jede Rückmeldung! Dies ist Ihre Chance Ihre Meinung zu äußern und durch meine Arbeit gehört zu werden.

    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

    Hinweis: Wenn Ihr nicht aus NRW kommt, stört euch nicht an der Frage mit den "Standorttypen". Schätzt das einfach grob ein, es muss nicht ganz exakt sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bluemchen94 ()