Buchempfehlung für Geschichte Oberstufe

  • Dieses Buch veranschaulicht meiner Meinung nach sehr deutlich die Schrecken des Krieges und ist damit aktueller denn je! Packend geschrieben, schonungslos und historisch fundiert geht dem Leser die Geschichte des jungen Leutnants Hans von Wetzland zu Herzen.
    „Ein gnadenloser, verzweifelter, zutiefst menschlicher Roman über das unmenschliche Schlachthaus Stalingrad.“(Michael Jürgs, Journalist und ehemaliger Stern-Chefredakteur)

  • Bist du Lehrer/in?

    WE are the music-makers, and we are the dreamers of dreams,
    World-losers and world-forsakers on whom the pale moon gleams
    yet we are the movers and shakers of the world for ever, it seems.

Werbung