Fragen Sabbatjahr Niedersachsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen Sabbatjahr Niedersachsen

      Hallo liebe Kollegen,

      meine Freundin (auch Lehrerin) und ich möchten gerne für sechs Monate eine "Auszeit" vom Job nehmen. Nicht weil wir nicht mehr können, sondern weil wir bevor Kinder kommen nochmal um die Welt ziehen wollen.

      Möglichkeit eins ist ja ein offizielles Sabbatjahr, das Problem ist, dass wir beide noch keine 10 Jahre im Dienst sind. Gibt es Ausnahmen von dieser Auflage? Hat ein Schulleiter da Handlungsspielräume?

      Falls nein, bleibt ja nur noch der Sonderurlaub für sechs Monate (ohne Bezüge). Kann den ein Schulleiter bewilligen, auch wenn ich keine besonderen Gründe habe (z.B. Pflege Eltern, Kind, etc...), aber keine dienstlichen Gründe dagegen sprechen?
      Ist es korrekt, dass dann der Beihilfe Anspruch entfällt?

      Hat hier jemand Erfahrung?
      Gibt es weitere Dinge zu bedenken?

      Wir arbeiten beide in Niedersachsen.
      Im Kollegium kennt sich keiner wirklich aus und die Schulleiter wollen wir zumindest nicht unvorbereitet ansprechen.

      Danke und viele Grüße:)