Roman "Beloved" von Toni Morrison im Englischunterricht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roman "Beloved" von Toni Morrison im Englischunterricht

      Liebe Kolleginnen und Kollegen,
      hat jemand von euch schon einmal "Beloved" in der Oberstufe unterrichtet und vielleicht ein paar Tips für den Umgang mit dem Roman oder gar Material? Alles, was ich bis jetzt im Netz gefunden habe, gefällt mir nicht so recht (weil eher an muttersprachliche Lerner gerichtet und daher nicht unbedingt passend) und von den deutschen Lehrbuchverlagen scheint es gar nix zu geben.
      Cheers und viele Grüße!
    • Hallo!

      Welches Niveau haben denn die Schüler: Leistungs- oder Grundkursniveau? Sollte es Leistungsniveau sein, könnte man doch durchaus das muttersprachliche Material verwenden, da ich mal davon ausgehe, dass das sich ebenfalls an Jugendliche richtet und daher von den sprachlichen Anforderungen "machbar" sein dürfte, oder? Spontane Ideen für eine entsprechende Unterrichtseinheit wären für mich: Arbeit am Text (Inhaltsangabe, Charakterisierungen, kreatives Schreiben, Interpretation von Schlüsselstellen), Verknüpfung von Sekundärtexten (einerseits zu historisch-kulturellen Themen wie Slavery in the US history oder the American Civil War, andererseits zu psychologischen Motiven wie "definition of manhood) und der Primärliteratur, Analyse einer Szene aus dem zugehörigen Film (Eine schöne Idee, die ich mal selbst in meiner Schulzeit erleben durfte, war, dass wir zu einer Lektüre mehrere potentielle weibliche Schauspieler vorgestellt bekamen und uns entscheiden mussten, wer sich am ehesten für den weiblichen Protagonisten eignet.) und zum Schluss einer Bewertung der Lektüre (z.B. 1. Schreibe eine review zu dem Buch! 2. Lies die review von XY zu dem Buch! Seid ihr derselben Meinung?).

      Mit freundlichen Grüßen
      Und so nahm er seinen Mut zusammen und sprang über seinen Schatten...
    • Es ist ein Leistungskurs mit sehr hohem Niveau (sonst würde ich ja auch nicht so einen komplexen Text auswählen). Die Materialien für amerikanische Muttersprachler sind großteils so angelegt, dass sie sehr auf den historischen Kontext abzielen (Beloved sozusagen als eine Quelle zur Betrachtung der Sklaverei), ich möchte aber ganz gerne einen Schwerpunkt auf der literarischen Analyse. Deswegen frage ich ja nach konkreten Erfahrungen mit diesem Buch im Unterricht. Es erscheint auf allen möglichen Lektürelisten, aber ich glaube, dass es in der Realität sehr selten behandelt wird.