Sachsen - Gym - 2.Fach Gemeinschaftskunde - aber was studieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sachsen - Gym - 2.Fach Gemeinschaftskunde - aber was studieren?

      Hallo zusammen,

      ich habe mich in DD als Seiteneinsteiger beworben mit Informatik als 1.Fach aus meinem Inf-Studium. Das zweite Fach soll Gemeinschaftskunde/Rechtswissenschaft/Wirtschaft werden. Nun habe ich auf der Seite der TU Dresden gesucht und für Seiteneinsteiger nur folgende Fächer zum Studieren gefunden:
      - Grundschule
      - Mathe
      - Deutsch
      - Physik
      - WHTS
      - Informatik

      Ich hab nun die Frage, was ich als zweites Fach studieren muss, um später o.g. Fach unterrichten zu können. Bzw. wie ist das überhaupt gedacht-gibt es nur die o.g. Fächer als Zweitfach? Oder habe ich etwas übersehen oder überlesen?

      Freue mich auf Eure Hilfe bzw. ein Ratschlag.
      Danke,
      HansB
    • Hallo HansB,
      soweit ich weiß, bewirbst du dich mit deinem Fach und studierst dann das nach, was gebraucht und angeboten wird. Aktuell wohl das, was du aufgeführt hast- das ändert sich immer mal.

      Keine Gewähr, ich kenne aber Leute, die ad hoc dann zwischen Sorbisch und Hauswirtschaft wählen sollten oder so ;)
    • Hallo Hans,

      ich studiere in DD. Es ist prinzipiell so, dass die Seiteneinsteiger zumeist seperate Veranstaltungen haben, um eine bessere Organisation zu gewährleisten und deswegen ist wohl das Fächerangebot sehr begrenzt.

      Zunächst brauchst du ja natürlich erstmal eine Stelle. WTH wird zum Beispiel nur an Oberschulen unterrichtet. Deswegen ist es für dich auch wichtig zu wissen, an welcher Schulform du arbeiten möchtest. Da du ja, laut Titel, am Gymnasium arbeiten möchtest, wirst du nicht wirklich die Möglichkeit haben GRW zu unterrichten, da es hierfür zu viele ausgebildete Lehrkräfte gibt und selten fachfremder Unterricht im gymnasialen Bereich stattfindet. Aus der Erfahrung, die ich während Praktika gesammelt habe, kann es höchstens mal am Gymnasium passieren, dass Geschichtslehrer auch GRW unterrichten.
      Landest du an einer Oberschule, so ist fachfremder Unterricht eher möglich. Dennoch würde ich jetzt mal vermuten (!), dass du wegen deines Mangelfachs angestellt wirst und dann dieses auch hauptsächlich unterrichten wirst. Gemeinschaftskunde ist auch an Oberschulen zudem nicht besonders gesucht, wenn auch noch eher als im gymnasialen Bereich. Je nach Interessenslage wäre dann aber vielleicht Wirtschaft/Technik/Haushalt und Soziales was für dich.

      Ich bin mir nicht sicher, inwiefern oder wie schnell die Gleichstellung mit grundständig ausgebildeten LehrerInnen läuft. Unter Umständen könnte es dann möglich sein, GRW als Erweiterungsfach nochmal von Grund auf zu studieren. Dennoch würde ich mir dann keinen großen Einsatz in diesem Fach versprechen, da du ja eben noch dein dringend benötigtes Fach Informatik hast.
    • Hallo zusammen,

      jetzt wird es klarer - herzlichen Dank für Eure Antworten.

      Ja, die Stelle ist natürlich Voraussetzung für alles Weitere. Wenn ich also eine bekomme, ist die Chance recht hoch, lediglich in meinem ersten Fach Informatik (und wahrscheinlich noch TC für 5./6.-Klässler) eingesetzt zu werden - ist für mich jetzt auch nicht sonderlich schlimm. Nur die Motivation Mathe/Deutsch oder Physik zu studieren ist halt nicht sonderlich hoch :) Da hätte mir WHTS mehr gefallen.

      Ich danke Euch und werde Euch auf dem Laufenden (Einstellungsprozess etc.) halten.
      VG,
      HansB.
    • Hallo,

      ich habe eine Bekannte Schulleiterin gefragt - Gemeinschaftskunde/Recht/Wirtschaft scheint auch an Gymnasien mittlerweile ein Mangelfach zu sein - die Frage ist also, wann und ob man das als 2.Fach studieren kann. Da werde ich aber mal bei der TUD anrufen und mich über deren Pläne informieren - ein Studiengang sollte ja (hoffentlich) mit etwas Vorlauf geplant werden.

      Ich danke Euch!

      VG,
      HansB
    • Das könnte wahrscheinlich damit zusammenhängen, dass GRW ab nächstem Schuljahr bereits ab Klasse 8 unterrichtet wird...
      Ich habe bisher aber wirklich keine Schule kennenlernen dürfen, bei der es im GRW-Bereich gemangelt hätte. Vielleicht gibt es da ja aber regionale Unterschiede.