Journalistische Anfrage für die taz

  • Guten Tag!


    Ich bin freie Journalistin und arbeite derzeit an einem Artikel für die Tageszeitung taz. Darin soll es um die Zulassungsbeschränkungen einiger Studiengänge gehen. Der Anteil zulassungsbeschränkter Studiengänge ist in Berlin besonders hoch. Jetzt suche ich eine:n Abiturient:in, der oder die dieses Jahr in Berlin Abitur gemacht hat und sich jetzt nach einem Studienplatz umsieht. Mich interessiert dabei, ob insbesondere Schüler:innen mit schlechterem Abischnitt Berlin verlassen müssen, weil sie für ihren Wunschstudiengang keinen Platz finden.


    Vielleicht kennt hier eine Person eine:n solche:n Abiturient:in und könnte den Kontakt herstellen? Am besten über anina.ritscher [at] posteo.de


    Ich würde mich sehr freuen!


    Freundliche Grüße


    Anina Ritscher

  • Guten Tag! Ich habe Sie gesperrt, da Sie nicht schreibberechtigt sind, lasse aber den Thread erstmal noch offen, vielleicht findet sich jemand.

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

Werbung