Tests zum Leistungsniveau Englisch

  • Hallo,


    ich möchte zu Schuljahresanfang in Englisch Tests machen, um das Niveau der Klasse und der einzelnen Schüler festzustellen (Gymnasium Klassen 8,9 und 10). Gibt es da irgendwo gute Tests (Internet oder auch Buch / Zeitschrift), die das ganze Spektrum abdecken und korrekturfreundlich sind?


    Danke (und noch schöne Ferien :D )
    Julie Mango

  • Ich habe leider nichts in der Art, es würde mich aber auch sehr interessieren.


    Vorläufiges Scherflein:
    Gute Textaufgaben gibt es zuhauf unter http://www.breakingnewsenglish.com/.


    Vielleicht sind alte Aufgaben des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen hilfreich: http://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/ - allerdings finde ich auf deren Seite, anders als früher, keine alten Aufgaben mehr. Vielleicht bin ich nur zu blöd.


    Bei diagnostischen Test habe ich auch so etwas gesehen:
    Man nimmt einen englischen Text und streicht bei jedem n. Wort die zweite Hälfte der Buchstaben; gibt aber die Anzahl der fehlenden Buchstaben an:


    "The British Broadcasting Corporation hopes t- start a new service next ye-- that will make its TV prog---- available on the Internet. Web sur---- will be able to download telev----- and radio programs up to - week after they were originally ai---."


    Je nach Text kommen da sehr differenzierte Ergebnisse heraus. Für die Leistungsbeurteilung ist das nicht geeignet - da wird ja gemessen, was beigebracht wurde und nicht, was die Schüler können.


    Ich würd mich gerne weiterbilden, was Testmethoden betrifft, das nur nebenbei.

    Bitte, erkläre es mir nicht noch einmal. Ich glaube, ich verstehe sehr gut, was du meinst, ich teile nur deine Meinung nicht.

    Seit 2004 unter dem gleichen Namen im Forum.
    Heute schon zweimal dreimal nicht reagiert, obwohl da etwas sehr Falsches im Forum stand!

  • Hallo,


    Wieso ist mir http://www.breakingnewsenglish.com/ bisher entgangen? Sehr schönes Material, gute Textaufgaben. Ich habe ebenfalls beim Bundeswettbewerb geschaut und nichts gefunden.
    Es gibt noch so Tests im Rahmen des europäischen Referenzrahmens (frag nicht, wo ich die gesehen habe) aber da hat man teilweise das Problem, dass - in Relation zum abgefragten Grammatikstoff - entweder zu wenig oder zu viel Wortschatz verlangt wird (wenn ich mich richtig erinnere).


    Grüße,
    Julie Mango


  • Hallo Herr Rau,


    das Format nennt sich C-Test ;) , dabei wird normalerweise ab dem zweiten Satz genau die 2. Hälfte jedes zweiten Worts getilgt (die Anzahl der ausgelassenen Buchstaben lässt sich so ohnehin ableiten und wird in der Regel nicht explizit angegeben).


    Der C-Test ist ein bisschen mechanisch, gibt aber ein gewisses Bild über Syntax, Morphologie und auch Lexik und ist für den Lehrer nicht besonders aufwändig. Mehr unter http://www.c-test.de/


    Hatte ich gar nicht mehr dran gedacht, dass es das gibt, vielen Dank für die Gedächtnisauffrischung! :)

  • Danke sehr, Piotr, und danke für den Link. So was habe ich gesucht.

    Bitte, erkläre es mir nicht noch einmal. Ich glaube, ich verstehe sehr gut, was du meinst, ich teile nur deine Meinung nicht.

    Seit 2004 unter dem gleichen Namen im Forum.
    Heute schon zweimal dreimal nicht reagiert, obwohl da etwas sehr Falsches im Forum stand!

Werbung