Beiträge von NannyOgg

    Ich hab in der Beratung jetzt ein Kind in der 2. Klasse, bei dem gerade auch Dyskalkulie festgestellt wurde. Statt wie empfohlen zu einer gezielten Dyskalkulietherapie haben die Eltern es jetzt zur Ergo geschickt, die nun genau das mit dem Kind macht, was ich für die Förderung geplant hatte (Wahrnehmung, Arbeitsgedächtnis).
    Ein Kollege hat mir "Zahlen begreifen" (Wolfgang Moog) empfohlen... Da bastele ich jetzt in den Osterferien das Material zusammen. Laut Kollege gibt's einen Test zur Einstufung und gut verständliches Material. Bin gespannt und berichte auf Wunsch.
    Mit den Stolpersteinen arbeite ich schon lange, allerdings nutze ich die eher bei kognitiv schwachen Kindern.

    Ananas, Salbeitee, Quark (innerlich, äußerlich als Wickel), viel trinken, auch wenn's weh tut.
    Gute Besserung!


    Hast du eine spezielle Lehrertasche oder nutzt du eine "normale" Tasche /Rucksack?

    Wenn ich Zeit habe, dann gefüllte SpitzPaprika (mit einer Mischung aus Frisch- und Schafskäse und viiiiel Knoblauch).
    Ansonsten "Quietschkäse" und - erstaunlich lecker vom Grill - fertige Kartoffeltaschen (mit Frischkäse).


    Bleiben wir beim Grillen:
    Schon mal vegetarische Würstchen oder andere alternative Grillprodukte probiert?


    (jetzt hab ich Hunger! :schreien: )

    Wäre jemand so lieb und würde mir erklären, was das für merkwürdige Texte sind, die hier inzwischen öfter auftauchen? Was für Leute posten schlecht übersetztes Zeug in ein Lehrerforum? Und warum? Da verstecken sich teilweise sinnvolle Fragen zwischen gequirlter Sch... Wieso das alles?

    Nicht mögen wäre zu viel gesagt, Fußball geht mir schlicht am Bobbes vorbei. Was mich nervt, ist der Hype und die Unverhältnismäßigkeit....


    Brauchst du genauso dringend Ferien wie ich?

    Hallo allerseitigst,


    bin auf der Suche nach Schwarmwissen und Hinweisen:


    Unsere Reli-Lehrerin war das komplette zweite Halbjahr erkrankt.
    Gestern in der Notenkonferenz hieß es, wir müssten die Texte aus dem ersten Halbjahr verwenden.


    Dagegen sträubt sich bei mir (und bei Kolleginnen) gerade alles und ich frage mich, ob man nicht einfach 'nen Strich machen könnte, wie bei SchülerInnen, die nicht am Reli-Unterricht Teil genommen haben. Bevor ich mich aber auf der Zielgeraden (Versetzung ist durch 8) ) mal wieder mit der Schulleitung anlege, würde ich mich gerne informieren, ob es dazu Regelungen gibt.


    Bundesland ist Hessen, Förderschule Lernen/KME - hier erhalten die SchülerInnen bis einschließlich der 4. Klasse Verbalzeugnisse.
    In der VOGSV (Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses) konnte ich bislang nichts Hilfreiches finden.


    Vielleicht weiß jemand mehr?


    Vielen Dank schon mal!
    Nanny*Zeugnisstress*Ogg

    Sooo ...gestern konnte ich endlich mein winzig kleines Paketchen von der Post holen - vielen vielen Dank an Lily Casey! :rose:
    Das war echt bereits wie Weihnachten, meine Güte! Sooo viel Zeitungspapier zum Schmökern! ;)


    Aaalso: Lecker Tee zum Entspannen, eine Olivenkerze für die Romantik (hättest du die Romantik nicht auch gleich noch mitschicken können? :engel: ) und ein Denkspiel für die Pausen (oder doch eher für die Ferien, oder hat irgend jemand von uns in den Pausen Zeit?)...


    Und meine zwei Highlights: Ein selbst verziergebranntes weihnachtliches Holzbrettchen
    uuuuund: Ein Mini-Schwibbogen fürs Auto. Besitze einen echten erzgebirgischen Schwibbogen, werde den Kleinen aber tatsächlich mal anschließen, einfach um das Gesicht meiner Mutter zu sehen, die aus dem Erzgebirge stammt. ^^

Werbung