Seiteneinstieg Sachsen-Anhalt Herbst 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seiteneinstieg Sachsen-Anhalt Herbst 2018

      Hallo!

      Ich habe an der Stellenausschreibung des Landesschulamtes Sachsen-Anhalt vom 03.09.18 teilgenommen und mich als Seiteneinsteigerin auf mehrere unbefristete Stellen beworben. Ab Oktober sollen ggf. Einstellungsangebote per E-Mail versandt werden, hieß es. Bisher habe ich noch nichts bekommen, rechne mir mit meinem Diplom und damit einem relevanten Fach ohne bisherige Lehrerfahrung auch nicht allzu große Chancen aus.

      Liest hier jemand mit, der sich auch in Sachsen-Anhalt beworben hat?
    • Steht bei dir auch in diesem Matorixmatch Portal "Für Sie liegt noch kein Ergebnis vor".
      Welches Fach unterrichtet Du?
      Ich habe schon viele Jahre Berufserfahrung allerdings an der Musikschule. Kann aber nun nicht mehr in Vollzeit dort arbeiten weil wir einen kleinen Sohn bekommen haben und die Kita um 17.00 Uhr schließt. Darum möchte ich ein paar Stunden an der Grundschule unterrichten. Mein Wunsch wäre 50 Prozent Musikschule/50 Prozent Grundschule.
    • Gerne, so schwimmt man ggf. nicht total im Ungewissen.
      "Leider liegt noch kein Ergebnis für Sie vor" steht auch bei mir... sicher wird erst an die grundständig Ausgebildeten verteilt.

      Das hört sich doch super an, da wären die ja blöd, wenn sie Dich nicht nehmen würden.
      Mein Fach ist Kunst. Falls ich ein Angebot bekommen sollte, müsste ich wahrscheinlich um einen Auflösungsvertrag beim derzeitigen Arbeitgeber bitten.

      Ich hab es so verstanden, dass man einfach das Einstellungsangebot erhält, ohne Bewerbungsgespräch. Hast Du andere Infos? Finde ich etwas seltsam, aber natürlich auch entspannt andererseits.
    • Das ist auch meine Information. Man erhält per Mail ein Einstellungsangebot und hat dann 2 Tage Zeit, um sich zu entscheiden. Gibt es noch mehr Leute, die auf ein Angebot warten? Wäre schön, wenn sich noch mehr melden. Oder vielleicht auch Leute, die bei der letzten Runde dabei waren und schon als Quereinsteiger arbeiten. Wäre schön, eure Erfahrungen zu lesen.
    • Hallo, war in der letzten Runde erfolgreich dabei. War dann 4 Wochen im Vorbereitungskurs in Halle und seit Anfang September unterrichte ich nun. Bin mit meiner Entscheidung sehr glücklich. Hatte zuvor noch nie unterrichtet , war immer im Büro tätig. :) Ich drück euch die Daumen. Bei der letzten Ausschreibung saß ich auch wie auf Kohlen, Ende Mai war Bewerbungsschluss, am 12.7. gab es erst die Zusage. Und zum 6.8. war ich dann schon eingestellt.
      Habe Englisch studiert auf Diplom.

      Wer Fragen hat, immer her damit. :)
    • Heute bekam ich eine Mail, mit einer Absage für 6 meiner ausgewählten Stellen. Bzgl. der restlichen 4, auf die ich mich auch beworben hatte, kann noch ein Angebot kommen, aber meien Favouriten sind schon vergeben. Schade, aber wer weiß, wofür es gut ist.

      Frala, das klingt ja super! Bist Du an einer Grundschule?
    • Ich habe heute auch eine Absage erhalten. Ich werde es im November wieder versuchen. Und Ende Oktober in Niedersachsen, da ich sehr nah an der Grenze zu Niedersachsen wohne. Da ich ein Einser Diplom habe, gehe ich davon aus, dass jemand Mut einem Lehramtsabschluss die Stelle bekommen hat. Bin bißchen traurig weil Musiklehrer in den Grundschulen rar sind und ich würde es so gern machen...
    • Bei mir bleibt es beim Bördekreis. Wir wohnen hier schon immer und werden nicht umziehen. Find es krass. Bei uns im Ort in der Grundschule unterrichtet schon seit Jahren eine Lehrerin fachfremd Musik. Ich verstehe das nicht. Warum wird die Stelle nicht ausgeschrieben? ‍♀️
    • @jenny: Wenn es mit dem Seiteneinstieg nicht klappen sollte, geht ja immer noch ein reguläres Grundschullehramtsstudium. Das ist ja nicht so unüblich für Absolventen nach einem Fachstudium, du könntest dir die Kurse deines Erststudiums anrechnen lassen und mit Musik als Fach wärst du sehr begehrt auf dem Markt.
      • Ich bin 43. Habe 20 Jahre Berufserfahrung und nicht nur im Instrumentalunterricht. Haben mehrere Jahre mit Grundschülern große Musicals einstudiert. Habe 20 Jahre 2 Orchester mit Schülern geleitet. Ich weiss wie Gruppenunterricht funktioniert. Ich möchte kein neues Studium machen. Ich versuche es noch mal im November und in Niedersachsen und dann werde ich, wenn es nicht klappt, an der Musikschule meine Stunden wieder erhöhen. Es ist wirklich schade aber nicht zu ändern.
    • Hallo an alle :)

      Ich hoffe, ihr seid hier noch aktiv. Habe mich in dieser Runde als Lehrerin im JL und MD beworben. Wie ist es euch mittlerweile ergangen? Seid ihr alle "untergekommen"?

      Mich hat es erstaunt, dass man in so kurzer Zeit eine Rückantwort geben muss, ohne Weiteres zu wissen, also Gehalt, konkrete Fächer etc. Das erfährt man erst später oder?

      Darf ich vllt unverschämter Weise auch fragen, in welche Entgeltgruppe ihr gekommen seid? Insbesondere auch in der Grundschule? Lese teilweise was von E9 und finde das für so einen anspruchsvollen Beruf ganz schön wenig, oder?

      Freue mich auf Antworten :)