Masterarbeit zum Thema Humor und Stressbelastung bei Lehrtätigen

  • Hi liebe Lehrerinnen und Lehrer!


    Ich bin eine Lehramtsstudentin an der Uni Kassel. Meine Cousine arbeitet gerade an ihrem Master in Psychologie und braucht für ihre Untersuchung noch viele LehrerInnen, die einen längeren Fragebogen (30 min) ausfüllen, damit die Studie auswertbar wird. Das Thema ist Humor und Stressbelastung bei Lehrtätigen.


    Ihre Teilnahme würde ihr wirklich weiterhelfen. Sie sitzt schon eine Weile an ihrer Datenerhebung (wegen Corona) und möchte ihren Master endlich mal abschließen.


    Unter allen Teilnehmern werden auch drei Amazon-Gutscheine verlost!


    Ich danke allen im Voraus, die an der Umfrage teilnehmen! Der Fragebogen ist per Link zu erreichen. https://www.soscisurvey.de/Masterarbeit_Humor_LF/


    PW: Humorstudie


    MfG Hannah Jeske

  • Conni

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Also das Vorwort/Impressum ist schonmal bedeutend besser als die gesammelten Vorworte unserer letzten Habilitationsstudien hier im Forum. Ich wage mal den Klick zu Frage 1...

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Berufsschule und Förderschule gibt es als eigene Schulformen. Deckt zwar nicht alle beruflichen Schulen ab, aber so können die KuK im BBS-Bereich zumindest auswählen, in welchem Bereich sie hauptsächlich eingesetzt sind.

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Bei der Seite mit 54 %: "

    Ich muss mich sehr anstrengen, um andere Leute zum Lachen zu bringen – Ich scheine von Natur aus eine witzige Person zu sein."

    Das widerspricht sich, fehlt da "nicht" oder "keine"?

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • "Ich muss mich sehr anstrengen, um andere Menschen zum Lachen zu bringen. Ich scheine von Natur aus eine witzige Person zu sein." --> fehlt da ein "nicht"?

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

    Einmal editiert, zuletzt von CDL () aus folgendem Grund: Tippfehler

  • Bei der Seite mit 54 %: "

    Ich muss mich sehr anstrengen, um andere Leute zum Lachen zu bringen – Ich scheine von Natur aus eine witzige Person zu sein."

    Das widerspricht sich, fehlt da "nicht" oder "keine"?

    Ach könnte ich nur lesen, dann hätte ich das nicht ebenfalls noch notieren müssen. ^^

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

  • Ach könnte ich nur lesen, dann hätte ich das nicht ebenfalls noch notieren müssen. ^^

    Menja sawut Bolzboldowa.

    Für Miriam: меня совут болцболдова

    Für MissJones: меня совут больцболдова

    Für Satzliebhaber: Меня совут больцболдова.

    Weitere Erwähnung findet hier natürlich auch MarieJ.

    내 이름은 토끼입니다

  • Boah wie zäh! Nach dem dritten Fragebogen von 1996 mit doppelter Verneinung hab ich meinen Humor spontan verloren. Pädagogen, vor allem Psychologen (!), wenn ihr was über die Menschen rausfinden wollt, dann REDET mit ihnen und zwar über das, was sie bewegt!

Werbung