Beiträge von schoko-meiki

    Hallo,


    könnt ihr mir helfen? Ich möchte den Schülern eine Geschichte erzählen. Welche Möglichkeiten gibt es, diese zu untermalen und wie heißen die Möglichkeiten?


    Mir fällt ein
    * zu Bildern erzählen = "sehendes Erzählen"?
    * Gegenstände zur Erzählung zeigen = "sehendes Erzählen"?
    * ohne Zubehör erzählen, einfach nur vorlesen = ???
    * Geschichte mit Instrumenten verklanglichen = Vertonung


    Wer hat noch mehr Ideen? Mir ist auch das Bennenen der MÖglichkeiten wichtig, weil das ja in den Analysen angegeben werden muss. Danke!

    Hallo!!


    Kann mir jemand sagen, was man unter "post-reading-activities" im Englischunterricht versteht? Ich weiß, dass das die Phase nach dem Storytelling ist, aber was genau macht man da bitte?
    - Geschichte nacherzählen lassen? (kriegen Grundschüler das schon hin? soweit ich mitbekommen habe, klappt es in der dritten Klasse noch nicht so toll mit dem Sprechen)
    - nachspielen? (genau dasselbe wie eben)
    - Arbeitsblatt? (aber schreiben ist ja unerwünscht)


    Wie macht ihr das denn?Sorry, ich bin ein Neuling auf dem Gebiet und habe wirklich keinen Schimmer (mich wunderts echt, dass ich so wichtige Sachen nicht in der Uni gelernt habe...)!


    Meike

    Zu den zehn Geboten habe ich in folgenden Büchern was gefunden (jeweils zu finden unter dem Thema Moses):


    - Religionsunterricht praktisch 3 (H. Freudenberg), V+R
    - Religion. 3. Schuljahr (H.L. Worms / M. Schlecht), Persen Verlag (ganz schön: Gebote-Lesezeichen-Fächer)

    Hallo! Ich freue mich, dass ich dieses Forum entdeckt habe, denn seit einigen Wochen bin ich Lehreranwärterin und muss nun meinen ersten Unterrichtsbesuch vorbereiten. Das ist sehr neu und aufregend und schwierig für mich, und deshalb würde ich gerne eine Frage stellen.


    Mein Fachbetreuer hat mich darum gebeten, in der Stunde etwas mit dem Buch "Irgendwie anders" zu machen. Ich habe eine erste Klasse in Religion und weiß nicht recht, wie ich das Thema anpacken kann. Schreiben können die Kinder, soweit ich das beurteilen kann, noch nicht so wirklich, also muss viel über Gespräche und Malen ablaufen. Die Klasse ist außerdem sehr unruhig.


    Hat jemand hier schon mal das Thema Irgendwie Anders im Religionsunterricht der ersten Klasse behandelt? Wie könnte ich da drangehen? Wie viele Stunden brauche ich denn, um das Buch zu besprechen? Welche Stunde würde sich für einen Besuch eignen? Wie aufwändig muss so eine Besuchsstunde geplant sein?


    Ihr seht, Fragen über Fragen. Ich hoffe, jemand kann mir helfen!



    EDIT am 9.1.:
    Yeahyeah, es ist überstanden! Lalala! Hatte heute in der zweiten Stunde meinen ersten Unterrichtsbesuch zu Irgendwie Anders und bin nun so erleichtert! An alle, denen der erste Besuch noch bevor steht: es ist gar nicht so schlimm! Obwohl ich vor der Stunde echt aufgeregt war, aber mein Fachbetreuer war so nett und hat mich so gelobt! Das wollte ich nur mal loswerden. Jetzt wird gefeiert.

Werbung