Beiträge von Fru_SozPaed

    Hallo,


    kurze Frage an euch.

    Und zwar möchte ich gerne in einem Grundkurs - 13. Klasse berufliches Gymnasium NRW - eine Leistungsüberprüfung schreiben, welche im Umfang fast einer Klausur ähnelt.

    Laut der BASS ist auch in jenen Grundkursen welche als mündliches 4. Abiturfach möglich sind, keine Klausuren mehr vorgesehen.

    Da ich aber den Leistungsstand anhand einer schriftlichen Leistung wesentlich besser überprüfen kann, besonders bei den zahlreichen Kandidaten, welche das Fach als 4. Abiturfach gewählt haben, möchte ich gerne einen "erweiterten Test" schreiben.

    Mir ist bewusst, dass ein "Test" nur 30 Minuten gehen darf, jedoch ist das - wenn ich eine Textgrundlage biete und entsprechende Aufgabenstellungen zu wenig Zeit.

    Somit meine Frage, ob ich das Ganze "schriftlicher Leistungsnachweis" nennen darf und dann z. B. auch 60...80 Minuten schreiben darf?

    Es muss doch eine Form der schriftlichen Leistungskontrolle geben, die zwischen "schwarz vs. weiß", nämlich "Klausur vs. Test" unterscheidet ;-)


    Vielen Dank für eure Infos und beste Grüße:wink_1:

    Hi,

    seit wenigen Tagen nutze ich nun ein iPhone und muss mich erstmal an das Apple-System gewöhnen ;-)


    Da ich mitunter per Dropbox einige Fotos gesichert habe, würde ich gerne unter der App "Fotos" bei Apple mir diese FotoOrdner von der Dropbox anzeigen lassen.

    Ist das irgendwie möglich oder sollte ich dafür eine andere FotoApp unter Apple nutzen?


    Habe nun schon aktiviert, dass aktuelle Fotos/Videos per iPhone in der Dropbox gesichert werden, das ist ja schon einmal etwas ;-)


    Danke für eure Hilfe und viele Grüße:wink_1:

    Danke dir für die Infos@chillipaprika,

    ohhh ja, ich denke auch, dass der Topf an Fortbildungsgeldern leer ist - zumindest, wenn ich als EINZELperson gerne eine Zertifikationsstudiengang über ein Jahr absolvieren möchte; auch wenn ich das Wissen dann im Sinne der Digitalisierung an die Schule tragen kann.


    Das wäre ja auch ein wenig "ungerecht", da sonst jeder meiner Kollegen sagen könnte - "okay, dann absolviere ich xyz für xyz € und gebe mein Wissen in Workshops weiter!" Wer würde entscheiden, welcher Kollege die Möglichkeit erhält.


    Schade, wirklich :-(

    Guten Abend, eventuell eine "blöde Frage", aber ich stelle diese trotzdem :-)


    Gibt es eine Möglichkeit, wenn man als Lehrkraft gerne neben der regulären Lehrertätigkeit einen Zertifikationsstudiengang über zwei Semester absolvieren möchte, welche sich mit dem brandaktuellen Thema "Digitalisierung etc." beschäft, dass jene Kosten - zumindest teilweise - übernommen werden?

    Mit dieser Zusatzqualifikation ist es ja auch ein Gewinn für meine Schule etc. Deshalb frage ich - vielleicht gibt es ja eine Art "Förderung" o.ä.
    Oder ist es halt meine Angelegenheit...


    Schlaft gut;)

    Soll die Maschine sowohl Bohnen als auch gemahlenen Kaffee nehmen können?

    Gut, dass du fragst...nein, entweder - oder!

    Im Hinblick auf das Preissegment - wenn ich von dem Produkt überzeugt bin, dann kann es auch gerne etwas mehr sein. Grundsätzlich möchte ich halt gerne nicht die "Katze im Sack" kaufen, sondern mich ein wenig an Erfahrungen orientieren :-)

    ...riesig und deshalb hat vielleicht jemand von euch eine Kaufempfehlung :-)

    Nach einem oft anstrengenden Schultag ist es doch mitunter das Schönste nach Hause zu kommen und sich einen Kaffee bzw. einen Latte Macchiato oder Cappuccino zu gönnen.

    Derzeit nutze ich eine NESCAFÉ® Dolce Gusto...

    Möchte mich diesbezüglich doch etwas steigern im Preis - Leistungsverhältnis!


    Gerne sollte die zukünftige Maschine eine Kaffefunktion (mit oder ohne Bohnen) haben, zusätzlich eine Latte Macchiato und/oder Cappuccino - Funktion, wobei dabei der Milchschaum schon ein ansprechendes Indiz ist, sprich dieser sollte seh- und schmackhaft sein :-) Espresso als Möglichkeit ist nicht gewünscht...

    Preislich, gute Frage, aber nach meinen Vorstellungen zwischen 300 und 400 €!


    Wäre super, wenn ihr ein paar Hinweise bzw. Erfahrungen habt. Danke:gruss:

    Kann es sein, dass es eigtl. doch eml-Dateien sind, diese bei dir auf dem PC standardmäßig mit Thunderbird geöffnet werden und es daher nur wie eine "Thunderbird-Datei" aussieht?

    Danke für deine Nachfrage! Du hast natürlich recht, daran liegt es ;-) Ist wohl eine Einstellung in den Standardprogrammauswahlen...

    Wobei ich nun festgestellt habe, dass ich schlecht aus einem Ornder bei Roundcube Webmail rund 500 Mails im Anhang an mich senden kann, dann abspeichern und diese dann alle nach z. B. Outlook übertragen kann :-( Was für eine Arbeit...auch wenn man nicht mehr alle Mails benötigt, dann müsste man zumindest jene anschauen, ob sie mitgenommen werden soll oder nicht! :stumm:

    Ich danke dir echt sehr für deine Bemühungen!

    Werde dies mal testen...

    Habe nun einen Ordner unter Posteingang erstellen können ;-)


    ABER mir einfach aus einem Ordner alle Mails markiert, diese dann weitergeleitet an meine Mailadresse. Dort kommen jene Mails dann als Anhang auch an. Diese als *.zip-Ordner auf dem PC gespeichert. Problem nur, wenn ich dann den Ordner entpacke, werden die Mails nun allesamt Thunderbird-Endungen und nicht *.eml, so dass ich diese per Outlook o.ä. öffnen und dann im entsprechenden Ordner abspeichern könnte:daumenrunter:
    Echte Umstände, nur weil man den Server oder was auch immer wechseln musste:traenen::tot:

    Alle gängigen Mailprogramme sollten in der Lage sein eml-Dateien zu importieren.

    Das klingt schon einmal sehr gut!


    Probier mal einen neuen Ordner zu erstellen und dort zu Testzwecken ein paar Mails reinzukopieren und mach dich dann auf die Suche nach dem Zahnradsymbol. Auf Bildern die ich so finde befindet es sich unten links.

    Leider kann ich über die Internetseite wohl keinen Ordner erstellen. Kann das möglich sein?

    Unser Admin meinte, dass dies auch rein zum Abrufen von den alten Mails sei und wir einzeln!!! jede Mail nur speichern könnten.
    Das kann ich mir einfach nicht vorstellen :( Deshalb dort Hilfe einholen ist nicht zielführend, leider!

    Mist...echt doof:angst:

    Leider habe ich den direkten Zugriff auf den Server nicht :-)

    Schwierigkeit ist, wenn ich nach dem letzten Punkt der http://docs.roundcube.net/doc/…US/mail/importexport.html gehe ich aufgrund von multiple messages keine Möglichkeit zum "Export" habe. Der Punkt ist nicht anwählbar :-(


    Sobald ich nur eine Mail auswähle, kann ich jene exportieren. Wobei dies bei unzähligen Mails echt eine doofe Arbeit wäre...


    Wisst ihr, ob man das .eml file dann auch wieder "umwandeln" kann, wenn ich diese Mail z. B. mit Outlook o.ä. öffnen möchte?!

    Ich vermute, dass das auch in neueren Versionen noch drin ist.

    Danke dir für die Bemühungen!
    Die Frage ist nur, wenn ich über die Internetseite auf meinen Servr via Roundcube Webmail reingehe, wie kann ich dann jene Möglichkeit des Downloads nutzen?!
    Kann ich auch auf den "Code" zugreifen?
    Man merkt, ich bin programmiertechnisch ein Laie;)

    Emails markieren und dann herunterladen. s. Bild.

    Krass - wir haben über die Homepage nur den Zugang zur Version1.4.11 und dort ist jene Funktion nicht vorhanden, s. Bild.

    Und auch über die Homepage von roundcube webmail kann ich die Version 1.4.3 nicht mehr runterladen - das wäre natürlich super, wenn die Möglichkeit besteht!!!
    Übrigens über die Aufforderung "Exportieren" klappt es nicht so, wie gewollt - dies hat wohl eine andere Funktion im Vergleich zu "Herunterladen"...

    Kurzer Input: Wir reichen sogar - im systematischen Wechsel der Bildungsgänge - Klausur MIT Erwartungshoriztont der Schulleitung ein!

    Somit ist dies zwingend nötig und - wie im Referendariat gelernt - auch echt sinnvoll für den Lehrer und erst recht für den nutzenden Schüler :-)

    Ausdiesem Beitrag im Supportforum schließe ich, dass es durchaus geht aber von euren Admins aktiviert werden muss.

    Ich danke dir für die super Hilfe/Unterstützung. Werde mich dort einmal etwas einlesen und bestimmt fündig werden:top:

    Ich würde die einfach bitten, dass sie dir die Mails exportieren. Schließlich haben sie es ja auch umgestellt und die Mails vom alten auf den neuen Server migriert.

    Tja, das wäre wohl richtig und fair. Mal schauen...

    Bei uns kannst du unter Einstellungen eine Weiterleitung einrichten für alle Mails, die in Zukunft kommen

    Das ist schon einmal super :-)
    Wobei wir mit identischer Mailadresse auf einen anderen Server "umgezogen" sind und somit empfangen wir nun darüber die Mails.
    Und die alten Mails sind halt nur noch über die Homepage von Roundcube abrufbar:daumenrunter:

    Aber ich sende einfach über Google und Alias das dann scheinbar raus (wobei ich nicht sicher weiß wie, das hat mein Mann eingestellt),

    Das klingt interessiert - wie meinst du das genau?
    Ich kann ja leider nicht mehr auf den Server via POP3 o.ä. zugreifen, sondern merkwürdigerweise nur noch über die Homepage von Roundcube.
    Somit müsste ich dort sämtliche tausend Mail einzeln weiterleiten an eine andere Mailadresse von mir - das ist halt mega umständlich :-(
    Da muss es doch eine andere Möglichkeit geben:staun:

Werbung