Beiträge von Andrew

    Ich meine wir müssen doch eh die Immunität gegen Masern vorzeigen, wäre da Corona wirklich so eine Empörung? Ich finde das tatsächlich nicht wirklich schon 😬😅

    Aber es gibt schon eine gewisse Korrelation zwischen sozialem Rang in Jugendgruppen und dem weiteren Weg

    Auf die Quelle bin ich gespannt. Und jetzt kommt nicht mit “meine eigene Erfahrung”. Das hat die gleiche Aussagekraft als würde ich sagen “Hey, aus meiner eigenen Erfahrung kann ich berichten, dass man durch Ohrfeigen doch ein guter und ausgeglichener Mensch wird- ich bin immerhin ein guter und ausgeglichener Mensch. Da gibt es eine gewisse Korrelation.” Ist Schwachsinn oder? Genau das sagt deine Aussage aber auch aus

    Interessanterweise habe ich meine Klassen besser im Griff, als so manche Kollegin, die sich in ihrer Freizeit sogar noch Bücher über Classroommanagment reinzieht und ständig irgendwelche pädagogischen Dinge faselt.


    Bist du dir sicher, dass du weißt, worum es als Lehrkraft geht? Wenn du nur jemanden “im Griff” haben willst, geh zur Bundeswehr.

    Manchmal sorgen zwar auch pädagogisch zweifelhafte Dinge (best dressed, Modeikone oder was die manchmal für Rubriken in der Abi Zeitung haben) für "Respekt" bei den SuS.

    “Zweifelhafte Dinge” = “Modeikone” ? 😂😂😂 und Klamotten geben Auskunft darüber ob Kids Respekt vor einem haben? Deine Werte sind wirklich SEHR zweifelhaft. Man kann auch in einem Sack unterrichten und von den Kids respektiert werden. Das wirst du nämlich zumeist- Achtung Spoiler- wenn du die Kinder ebenfalls respektierst

    Man kann Naturwissenschaft drauf haben und trotzdem Stil haben und nicht aussehen wie ein Nerd

    😯😯😯😯 und mir ham’se im Physikstudium im ersten Semester doch erklärt, dass man nur in Naturwissenschaften gut sein kann, wenn man eine dicke Hornbrille trägt und aussieht, als sei man einer Episode the Big Bang theory entflohen 😯😯

    Ich gehörte zu Schulzeiten zu den beliebten Mädchen und stand im Mittelpunkt und habe gelernt mich in Gruppen zu positionieren.

    Lächerlich das als Indikator zu sehen, ob jemand ein guter Lehrer ist oder nicht. Der “soziale Rang” eines Menschen in der Kindheit hat doch rein gar nichts mit dem Charakter des Erwachsenen zu tun 🤦🏼‍♂️

    Diese Tätigkeiten sind gemäß ADO als Dienstpflichten selbstverständlich abgesichert (Hospitation gemäß §11, Unterrichtsvorbereitung gemäß §6).

    Danke für den Paragraphen ☺️

    Und danke an euch alle für die schnellen Antworten ☺️☺️

    Ich habe meinem Bruder jetzt recht gegeben 😅 ist auch eigentlich ganz cool, dass er so motiviert ist und auch hospitiert. Ich war mir nur nicht sicher, ob es bei Vertretungslehrern nicht vielleicht doch andere Regeln gibt aber ihr habt mich (und ihn- er war durch meine Reaktion auch ein wenig verunsichert) sehr beruhigt. Danke 😁

    Richtig! Meine Examensarbeit/Diplomarbeit habe ich in Wirtschaftspädagogik geschrieben, da ging es natürlich um ein "Schulthema".

    Ja und gerade nach der Umstellung auf Bachelor und Master wird’s für die Studenten im Master auch deutlich schwerer wirklich ein fachliches Thema zu nehmen. Bei meinem Bruder im Modulhandbuch stehen für den Master nur noch seeeeehr wenige fachliche Themen. Da würde ich auch in der Didaktik schreiben. Nicht umsonst gibts im Lehramt den B.A und B.Sc. aber nur den M.Ed.

    Schriftliches kenne ich leider nicht dazu.

    Ich muss aber gerade an ein ausführliches Gespräch mit meiner damaligen Schulleitung denken, die mich in den Ferien in der Sammlung „erwischt“ hat und wir über alles mögliche gesprochen (eher geplaudert) haben, aber nicht, dass ich gerade etwas Verbotenes tun würde.

    Danke für die beruhigenden Worte :) Dann war ich bei dem kurzen wahrscheinlich wirklich etwas überängstlich, aber man weiß ja nie was so passiert und er verbringt wirklich vie Zeit in der Schule (und ist ein echter Tollpatsch). Klar er hat recht, dass auch in der uni (zu Präsenzzeiten) was passieren kann, aber da ich mich auch schon ein-zwei mal in der Physik Sammlung verletzt habe, will ich nicht, dass er im worst case ohne Versicherung darstellt :/ Ich finde das anders herum aber auch total super, dass er sich so viel nebenbei anguckt. Da wird er sicher von profitieren, aber wie gesagt... der worst case bleibt einem als großer Bruder dann doch präsent 😬

    Mir wurde das in meiner Vertretungs- und Ausbildungszeit ausdrücklich von der Schulleitung nahegelegt, dass ich hospitiere oder die Zeit nutze, um mit Kollegen zu sprechen oder auch Experimente auszuprobieren.

    Also hattest du nie die geringste Befürchtung, dass du bei inoffizieller Freiwilliger Mehrarbeit bei Verletzungen zb nicht versichert wärst? 😅 dann muss ich mich glaube ich bei meinem Bruder entschuldigen. Weißt du ob es dazu etwas schriftliches gibt?

    Würde das nicht bedeuten, dass Vollzeitkräfte auch nur die 25,x Stunden in der Schule verbringen dürfen? Die sind ansonsten ja auch nicht „eingetragen“.

    Guter Punkt. Aber gilt der Versicherungsschutz dann auch für Vertretungskräfte mit 10 Stunden? Er hat so letzte Woche 16 Stunden in der Schule- laut ihm- verpasst, da er sich Mittwochs (da hat er frei) 2 Stunden EF, 2 Stunden Q1 und 2 Stunden Q2 angeguckt hat, obwohl er mittwochs frei hat, aber von zwei Kollegen eingeladen wurde. Offiziell darf er ja keine Überstunden machen, aber das war ja sein privatvergnügen. Bei uns Beamten ist das ja so, dass wir Überstunden machen müssen wenn das verlangt wird.

    Hallo meine Lieben,

    Mein kleiner Bruder hat eine Vertretungsstelle an einer Schule und verbringt mehr Zeit in der Schule als seine Stunden angeben (Vor und Nachbereitung in der Schule). Nun war es so dass er einige Male an Tagen, an denen er gar keinen Unterricht hatte, in der Schule war um Experimente für seine Schüler zu filmen und auch 1-2 mal Kollegen in den Unterricht begleitet hat um sich Unterricht im physik LK anzugucken. Das war zusätzlich zu seiner Unterrichtszeit. Da wir gerade eine recht hitzige Diskussion führen, wollte ich mal fragen ob ihr zufällig wisst ob ein Vertretungslehrer in der Zeit, in der er in Schule ist aber nicht eingetragen ist, sondern nur hospitiert oder etwas vorbereitet, versichert ist?

    Ich habe leider nie eine Vertretungsstelle gehabt und kenne mich da leider gar nicht aus.

    Sanfte Grüße,

    Drew

    Und leider gibt es wieder- anders als letztes Jahr- von Düsseldorf gestellte Abschlussprüfungen 🙃


    Aber aus welchem Grund hast du den Thread erstellt? Weil du dich jetzt für das Vorgehen interessierst oder für deine Nachbarin? Bei letzterem würde ich empfehlen mich mal an die Schule zu wenden. Eigentlich hätte deine Nachbarin Infos diesbezüglich schon längst erhalten müssen

    Ich will auch mitwetten: ich wette, dass es zentrale Prüfungen geben wird. Was muss man einsetzen?

    Was kannst du gut kochen? Wir wetten darum, dass die Verlierer die Gewinner bekochen müssen 🤗🤗 musst auch eigentlich nicht gut kochen können. Sollte ich verlieren, bekommen meine Kollegen auch nur Nudeln mit Pesto 😂😂😂

    Puh, da bekomme ich wohl noch einen Spaghettiauflauf und Mousse au Chocolat zubereitet sowie ein 6er Pack selbstgebrautes Bier 🥳🥳🥳

    Wir haben intern die Wette laufen, dass die ZP doch dezentral gestellt werden wie letztes Jahr. Tja bis jetzt habe ich gewonnen 🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️


    Weiß einer von euch, ob unter „keine Klassenarbeiten und Klausuren“ auch Tests fallen?

    Hattet ihr die bisher voll in Präsenz?
    Aussage von Gebauer zu Abschlussklassen war ja, da geht es weiter wie bisher.

    Nein, die waren im Wechselunterricht. Ich hatte aber die Hoffnung, dass es evtl doch gehen könnte, dass ich meine Kurs nochmal im Ganzen sehe ...

    Ich finde das sogar in meiner 11er FHR-Klasse sehr ungünstig. Ich muss meine Einzelstunde jetzt investieren, um die SuS zu testen. Damit habe ich noch eine Doppelstunde pro zwei Wochen in der Klasse, um Fortschritte zu machen. Das Thema gerade ist ausreichend komplex, damit die SuS damit selbst kaum klar kommen werden. Keine Ahnung, wie ich das machen werden.

    Ähnliches bei uns :( ich muss die Kids auch in Mathe testen. Seeehr ungünstig. Bin da voll bei dir!

    Ich hoffe, dass doch irgendwie die Testtage nochmal umgelegt werden

    Ich finde wochenlanger Wechselunterricht für Abschlussklassen ehrlich gesagt extrem ungünstig. So werden aus 6 Wochen ZAP Vorbereitung Flix 3 :/ Gerade wenn die Kids online sehr demotiviert sind, ist das wirklich problematisch...

Werbung