Umfrage zum Fortbildungsbedarf von Lehrkräften im Bereich digitale Medien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage zum Fortbildungsbedarf von Lehrkräften im Bereich digitale Medien

    Hallo ihr Lieben!

    Im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema: "Fortbildungsbedarf von Lehrkräften im Bereich von digitalen Medien" durch. Da das Thema der digitalen Medien immer wichtiger in der heutigen Zeit wird und uns alle betreffen wird würde ich euch herzlich bitten mich zu unterstützen und an meiner Umfrage teilzunehmen.
    Die Umfrage würde ca. 10-15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen und ist absolut anonym.

    Ferner würde ich mich freuen, wenn ihr den Link der Umfrage an eure Kollegen in der Schule weiterleiten würdet. Dies würde mir sehr weiterhelfen eine große Stichprobe zusammen zu bekommen!

    LINK ZUR UMFRAGE:
    groups.uni-paderborn.de/imt/um…dex.php?sid=44547&lang=de


    Vielen Dank im vorraus! :rose:

    Lieben Gruß
    Pauline
  • Hallo Pauline,

    was ich ungünstig finde: Es gibt auf irgendeiner Seite Aussagen, bei denen man "Stimme zu" etc. ankreuzen soll.
    Dort ist dir die unvollständige Frage "Einsatz von digitalen Schulbüchern in der Zukunft?" hineingerutscht. Finde ich persönlich ungünstig, da das sehr schwammig ist. Mir hat da der "weiß nicht"-Button gefehlt.
    Was du auch nicht abfragst: Ausstattung. Ich würde z.B. gerne mit digitalen Medien arbeiten, aber sie sind nicht da, PC-Raum ständig besetzt, Programme starten nicht mehr, Smartboard ständig besetzt und OH-Projektor auch kaputt. Zur Unterrichtsvorbereitung gibt es exakt 2 Lehrer-PCs.
    Nebenbei fällt das Schulhaus auseinander und Mörtel wäre vielleicht dringender als Technik.
    Hey, aber ich kann zu Hause eine Umfrage ausfüllen und schreiben, was ich für sinnvoll halten würde, wenn es denn die Gelder und die Technik sowie den Support geben würden könnte. Immerhin. :)
    Immer wieder gut, Bodo Wartke: youtube.com/watch?v=WiCV4KKW6Nw
  • "digitale Medien" und "Medien" sind zwei unterschiedliche Dinge. Hätte man bei den Formulierungen beachten sollen!

    Ansonsten:

    ich hätte mir am Ende ein Feld gewünscht, in dem man einen Kommentar hätte eintragen können.

    mein persönliches Fazit:
    Mittlerweile sind Geräte wie Smartphone oder Laptop so weit verbreitet, dass man von neu nicht mehr reden kann.

    Und last not least:

    Der Einsatz digitaler Medien bei der Unterrichtsvorbereitung oder im Unterricht ist in meinen Augen per se nicht besser oder schlechter als der Einsatz herkömmlicher Medien. Für mich persönlich erleichtern digitale Medien die Arbeit erheblich. Ob sie dadurch besser wird, sei mal dahingestellt :gruebel:
    pingo, ergo sum