Wir Lehrer verdienen immer viel weniger als in vergleichbaren anderen Berufen ...

  • Die Angestellten zahlen ihre Betriebsrente selber und die Pension der Beamten, die ist nicht in der Besoldungsstruktur der Beamten eingerechnet?

    Lesekompetenz, Mikael. Ich spreche von dem allfälligen (auch von dir gern gebrachten) Einwand, dass man ja zur gesetzlichen Rente noch irgendwelche Betriebsrenten addieren müsste. Deshalb rein vorsorglich mein Hinweis, dass der Angestellte in diesem Fall auch für die Betriebsrente Beiträge zahlen muss.

    Sorry, wenn ich diesen widersprüchlichen Blödsinn von dir lese, erübrigt sich jede Diskussion.

    Ich fürchte, das sind wieder mal leere Versprechungen.

    Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.

  • Ich hatte heute selbstgebrautes Bier mit meiner Klasse. Gut, die Pizza war TK von der Migros aber auch nur weil im fucking Muttenz am Freitagnachmittag keiner Pizza ausliefern will, sonst hätten wir es so richtig krachen lassen. Ich bleib dabei... Lehrer sein ist cool. :prost:

    ==============================


    Noch schlimmer? Was kann denn noch schlimmer sein? Jehova! Jehova! Jehova!

  • Mikael, berlin ist wesentlich teurer als deine 6,50€ pro qm ;)

    • Nicht, wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. -Machiavelli-
    • Zwei Mächte gehen durch die Welt, Geist und Degen, aber der Geist ist der mächtigere. -Napoleon-
    • In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst! -Augustinus-
  • Mikael, berlin ist wesentlich teurer als deine 6,50€ pro qm ;)

    Mikael diskutiert nicht mehr mit, wenn man ihn faktenbasiert widerlegt...

    "Benutzen wir unsere Vernunft, der wir auch diese Medizin verdanken, um das Kostbarste zu erhalten, das wir haben: unser soziales Gewebe, unsere Menschlichkeit. Sollten wir das nicht schaffen, hätte die Pest in der Tat gewonnen. Ich warte auf euch in der Schule." Domenico Squillace

    Einmal editiert, zuletzt von CDL () aus folgendem Grund: +t

  • Fossi 74 schreibt:


    "... bei reinen Beamtenvereinen wie dem Philologenverband bist Du als Angestellter sowas wie der Dreck unterm Fingernagel."


    Diese Aussage ist zwar meinungsstark, aber ahnungslos; auf gut schwäbisch auch: "saudomms Gschwätz"


    Beim Philologenverband Baden-Württemberg gibt es ein sehr aktives Arbeitnehmer-Referat; die Mitglieder sind in den Bezirkspersonalräten und auch im Hauptpersonalrat vertreten

  • Diese Aussage ist zwar meinungsstark, aber ahnungslos; auf gut schwäbisch auch: "saudomms Gschwätz"

    - zumindest in manchen landesverbänden wurden immer wieder befristet angestellte bekannte von mir abgefrühstückt vom verband mit "sind sie verbeamtet? nein? dann sind wir nicht zuständig. guten tag."

    Ich kenne und beziehe mich nur auf den bayerischen Philologenverband. Been there, done that, got the T-Shirt.


    Und außerdem, magister999:


    Äffle zom Pferdle: "Domm g''schwätzt isch au ebbes g'schafft."
    Pferdle: "Johoo, du bisch e fleißig'r Aff!"

    Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt. Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.

Werbung