Seiteneinstieg Niedersachsen- Ablauf

  • Hallo ihr Lieben,

    Ich habe einen Masterabschluss in Kunst mit extra Kursen in Kunstpädagogik.

    Kann mir jemand von euch vielleicht sagen wie der aktuelle Bedarf an Kunstlehrern in Niedersachsen/Region rundum Osnabrück aussieht? Und wie das genaue verfahren für den Seiteneinstieg abläuft und wie lange es dauert?

    Und ob es realistische Chancen auf einen Seiteneinstieg gibt ?

    Vielen Dank schon mal im voraus für die Infos und ein schönes Wochenende!

  • Da ich an einer BBS tätig bin, wo ja kein Kunst unterrichtet wird, kann ich dir über den Bedarf an Kunstlehrern leider nicht allzuviel sagen. Soweit ich weiß, werden aber Kunstlehrer niedersachsenweit gesucht.

    Infos zum Quereinstieg findest du auf der Seite des Kultusministeriums. Hier kannst du dich zu den entsprechenden, für dich interessanten Seiten durchklicken:

    https://www.mk.niedersachsen.d…/wege_in_den_schuldienst/

    to bee or not to bee ;) - "Selbst denken erfordert ja auch etwas geistige Belichtung ..." (CDL)

  • Möchtest du übers Ref einsteigen oder direkt? Zu ersteren kann ich dir sagen wir es bei mir lief. Ich starte in 1 Monat mein Ref als Quereinstieg in Niedersachsen und habe alle nötigen Schritte noch gut im Kopf :-)

  • Kunst ist grundsätzlich sehr gefragt, sodass eine Stelle auch in näherer Umgebung eines Wunschstandorts ziemlich realistisch ist.


    Beachte aber, dass beim Quereinstieg mit nur einem zuordenbaren Fach zwar eine unbefristete Anstellung (aufgrund des Masterabschlusses), aber keine Verbeamtung möglich ist. Je nachdem, wie tief die Ausbildung in Kunstpädagogik war, kann zudem eine pädagogisch-didaktische Nachqualifizierung nötig sein. Für die Verbeamtung ist es nötig, dass der erworbene Hochschulabschluss zwei Fächern der Stundentafel zugeordnet werden kann und entweder eine mindestens vierjährige Lehramtsnahe berufliche Tätigkeit nachgewiesen wird oder ein Vorbereitungsdienst absolviert wird.

  • Ich habe einen Master in Informatik.

    Ich habe mich über Zula online beworben für Mathematik und Informatik.

    Man muss neben dem üblichen (Lebenslauf, Zeugnisse,..) eine Tabelle ausfüllen, wo die eigenen Vorlesungen enthalten sind. Eine Spalte Fach 1, eine Spalte Fach 2. (Man musste jeweils eine Anzahl an Credits vorweisen können).

    Später musste ich nochmal die Vorlesungen der jeweiligen Fächer einzelnen Themen (Themen aus dem Schulcurriculum nehme ich an) zuordnen und dazu meine Prüfungsordnung bzw. Studienordnung mitgeschicken. Ich nehme an, dass geprüft wird, dass man alle nötigen Bereiche abdeckt. Ich vermute es wäre schwer geworden, wenn ich zB. Bei Mathe keine Stochastik hätte nachweisen können.

    Das ganze wird dann fachlich geprüft.

    Wenn das erfolgreich ist, dann wird man nach Braunschweig in die Landesschulbehörde für ein pädagogisches Auswahlgespräch eingeladen. Das dauert so 1h und es geht um allgemeinen um die Beweggründe für Quereinstieg und Vorwissen und was man so für eine Vorstellung von gutem Unterricht hat.


    Ich hatte mich bereits für letztes Halbjahr beworben, aber durch Weihnachten/Neujahr dauerte irgendwie alles länger und mein Eignungsgespräch war erst 2 Wochen vor Ref Beginn. Ich hatte zwar dennoch sofort Zusage für ref Platz, aber nicht am Wunschort. Wenn man sich erneut bewirbt, bleiben alle Überprüfungen gültig.

    Habe nun auch Wunschort erhalten und starte nun Ende August.


    Über Kunst und nur einem abgeleiteten Fach kann ich leider auch nicht genauer berichten.

  • laniyah


    Vielen lieben Dank für die Rückmeldung😊.

    Wie lange hat das alles ungefähr bei dir gedauert von der Überprüfung deiner Unterlagen bis zum Auswahlgespräch?

    Ich stelle mich gerade auf eine Wartezeit von mehreren Monaten ein.

  • laniyah


    Vielen lieben Dank für die Rückmeldung😊.

    Wie lange hat das alles ungefähr bei dir gedauert von der Überprüfung deiner Unterlagen bis zum Auswahlgespräch?

    Ich stelle mich gerade auf eine Wartezeit von mehreren Monaten ein.

    Hi, eigentlich ging es ganz "schnell".

    Also wenn man direkt alle Unterlagen zum Start der Frist bei Zula online einreicht, sollte man es im gleichen Zug noch schaffen mit betrachtet zu werden.

    Bei mir kam wie gesagt noch die typische Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr dazwischen. Da arbeitet zumindest bei uns niemand im öffentlichen Dienst und alles verzögert sich. Bei mir verging auch etwas unglücklich Zeit nach der Einreichung meiner ersten Unterlagen, bis zum nachreichen der Zuordnung der Vorlesungen zu den Unterrichtsinhalten.

    Ich habe länger zwei Mails übersehen, die im Spam landeten. Die Mailadresse der Landesschulbehörde in Braunschweig ist nicht sehr Spam freundlich. Ich wurde aber sogar extra noch angerufen. Das war sehr nett. Sonst wäre es nicht aufgefallen und ich aus der Frist gerutscht.

    Was man mir am Telefon sagte, womit man den Prozess beschleunigen kann, ist bei der Bewerbung direkt vermerken, ggf. Vorab auch Anfragen, dass man diese Einteilung haben möchte. Dann kann man sich das schon Mal sortieren und spart einen Schritt.

Werbung