Beiträge von Sarah

    Mir wurde zuletzt eine Frage gestellt, die ich so nicht beantworten konnte.


    Darf die Schule Schüler/innen nach Hause schicken, wenn sie eine Gefahr für andere Kinder darstellen? Z.B. weil sie brutal schlagen.
    Kann man auch sagen, sie müssen mal einen Tag zu Hause verbringen.
    Es geht jetzt nicht darum, ob das pädagogisch sinnvoll ist sondern, ob es rechtlich erlaubt ist.


    Gruß Sarah

    Kann mich Melosine nur anschließen.


    Und der Brief vom anonymen erfolgreichen LRS-Therapeuten finde ich wenig aussagekräftig. Frag mich auch wovor er Angst hat. Man kann doch seine Meinung sagen, oder?


    Ich habe auch lange mit Kindern gearbeitet, die auf LRS getestet wurden und musste feststellen, dass die Problematik ganz andere Hintergründe hat. Ich konnte nicht feststellen, dass die LRSler von der Reichen-Methode geschädigt waren.


    Meine Theorie ist:
    Bei vielen Kindern, Jugendlichen und sogar noch Erwachsenen fehlen die Grundlagen/Grundfertigkeiten des Lernens.

    Zitat

    Als kognitive Grundfertigkeiten werden Fertigkeiten bezeichnet, die dazu dienen sich Wissen anzueignen und vorhandenes Wissen flexibel einzusetzen. So tauchen z. B. in der Fachliteratur zu Teilleistungsstörungen immer wieder Begriffe auf wie: Raumlagebeziehung, Figur-Grund-Differenzierung, Formkonstanz, usw. Diese, und auch andere, Begriffe bezeichnen Fertigkeiten, die ein Mensch besitzen muss, um überhaupt Lesen, Schreiben, Rechnen, usw. zu erlernen. Sind diese Fertigkeiten nicht altersentsprechend ausgebildet, können sich Defizite in bestimmten Bereichen zeigen (z. B. in der Mathematik).


    Fehlen diese Grundfertigkeiten, dann ist es meiner Erfahrung nach egal, ob ich nach Reichen oder sonstwem lerne. Aber das ist keine repräsentative Statistik ;) Sondern nur meine Erfahrung.


    Gruß Sarah

    Ich suche kleine Holzkisten, um verschiedene Sachen aufzubewahren.
    - Maße ungefähr 35x30x20
    - Holz, Pappe ist mir zu unstabil, evtl. geht auch Plastik - Holz passt besser zu den Holzregalen
    - nicht mehr als 4-5 € pro Kasten
    geht das? Hat jemand einen Tipp, wo es so etwas gibt?


    Gruß Sarah

    Kann mir jemand die Arbeitsblätter zum Buchstaben e einscannen und zusenden? Ich brauch die Blätter für Montag. Das Heft ist bestellt, wird aber nicht rechtzeitig ankommen. Denn morgen kommt die Post nicht :(
    Am Montag wil ich mit dem Buchstaben E anfangen. Habt ihr noch linktipps?


    Vielen lieben Dank!
    Sarah

    Sollte mal jemand wegen der Sprache und unterhaltung einen englischen Radiosender suchen:
    BFBS ist ein witziger Radiosender....es nervt manchmal nur etwas, dass es der british Forces Sender ist. Und ob die Nachrichten gut sind weiß ich nicht mehr. In BaWü kann ich den Sender nicht mehr empfangen.


    Sehr witzig sind Samstags 1000-1200 Cox & Bumfrey (bfbs radio 1)


    bfbs radio 1
    Bielefeld - 103
    Bonn - 97.8
    Drachenberg - 93.0
    Hameln - 99.3
    Langenberg - 96.5
    Nordhorn - 106.5
    Visselhovelde - 97.6
    Kiel - 88.4


    bfbs radio 2
    Rheindahlen - 104.3
    Osnabruck - 106.3
    Hohne - 104.7
    Bielfeld - 101.6
    Munster - 102.2
    Sennelager - 105.0
    Fallingbostel - 95.2
    Hameln - 106.8
    Celle - 94.5

    Aus einem anderen forum:



    Ich werd jetzt auch mal das Anti-Beschlag-Spray ausprobieren :)

    Vielen Dank für eure Antworten. War die Tage etwas mit Arbeit zugecshüttet.


    @philosophus
    Mozilla Sunbird hat keine Funktion Termine farblich voneinander abzuheben. Von daher reicht mir das nicht.


    Ute
    Danke für den Tipp. Werd mir mal Outlook besorgen.

    Früher habe ich meist Outlook genommen. Das habe ich grad nicht aufm Rechner.
    Im Moment nutze ich den Mozilla-Kalender. Aber keins der programme hat mich richtig überzeugt. Ich suche ein Programm zur Terminplanung, dass optisch unterschiedliche Termine hervorhebt. Z.B. alle Termine in der Schule in grün, alle privaten in rot, Ferien in gelb ....oder so. Bei Mozilla ist alles gleich.
    Dann sollte es beim Drucken der Monats- oder Wochen- oder Tagesplanung wenn möglich optisch zwischen den Terminen differenzieren.....zumindest wäre das schön :)


    Freeware kann ich bei den Wünschen wohl nicht erwarten ;)


    Würd mich freuen, wenn ihr einen Tipp habt.
    Gruß Sarah

    Danke für die Tipps. Werd die Woche mal in die Buchhandlung gehen.


    Eins muss ich noch dazu sagen. Die Kinder sollen eigentlich ohne mich kochen. Ich greife nur ein, wenn ich sehe da geht etwas ganz schief. Oder helfe, wenn sie mich brauchen. Bin also mehr oder weniger unsichtbar.
    Von daher ist nichts mit vorlesen einer geschichte. Aber vielleicht könnte ich die Rezepte ja rausschreiben. :)

    Kennt eine von euch ein Kochbuch für Kinder (1. und 2. Klasse), die noch nicht so gut lesen können?
    Also wenig Text, viele Bilder und nicht zig Zutaten. Kleine Rezepte, die die Kinder selber kochen können.
    Oder kennt ihr Rezepte die sich eignen?
    Im Moment machen sie einfachen Rührkuchen, Nudeln o. Reis mit Aioli, Pfannkuchen, Wasser-Eis.


    Gruß Sarah :)

    In meinem Freundeskreis ist ein hochbegabter dabei. Er hat früher aus Langeweile die Scheune an der Schule agezündet und andere Dinge veranstaltet, um sein langweiliges Leben aufzupeppen:) Sein Bruder ist genauso. Wenn die zwei zusammenstekcen wird das Gespräch echt oft hochtrabender. Nix für kleine Mittelbegabte ;)
    Denen ist das meiste viel zu langweilig und sie haben deswegen keine Lust mitzuarbeiten. Beide kommen aus den USA. Das ist für den nächsten Kommentar wichtig ;) Der eine ist nach deutschland gekommen und völlig verwandelt seit er hier an der Uni arbeiten kann. Sein Kommentar: In Deutschland ist es klasse zur Uni zu gehen. Man muss nicht zu allen (!) Kursen erscheinen und im Tempo vom Prof arbeiten sondern kann sich am Anfang anhören was man hier lernen kann und wo man es vielleicht nachlesen kann. Dann kann ich mir selber mein Material besorgen und so lernen wie ich das möchte. Am Ende schreib ich die Klausur und hab in dem Semester bestimt mehr gelernt, als in den USA. Dort muss man ja zu allen Kursen erscheinen, ständig mitarbeiten und Hausaufgaben machen. Das ist nicht so viel Spielraum für eigenständiges Lernen.
    Er hat sich dann fast alles selber beigebracht, nebenher noch viel mehr gelernt zu dem Thema.


    Marion
    Sollte dein Schüler ähnlich sein, dann würde es ihm helfen, wenn du ihn zu dem Thema forderndes Futter gibst. Leichter gesagt als getan, aber du findest bestimmt etwas :) Manches kann er der Klasse dann auch vorstellen. Lass ihn doch mal eine Weile anders arbeiten. Vielleicht kann er dir ja auch Themen nennen, die ihm gefallen. Und wenn er hochbegabt ist, dann wird er von selber dahinterkommen, dass er schreiben lernen muss. Oder nicht? ?(
    Vielleicht kann er es schon und hat nur keine Lust zu arbeiten. Ich glaube der Freund von mir hat seinen Eltern und Lehrern viele Nerven gekostet. ;)

    leppy
    da kann ich dich auch nur unterstützen!!!



    zu

    Zitat

    Am besten arbeitsaufwendig und teuer. Nur dann besteht die Chance auf gute Noten.


    Da habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Meine FL sagten immer "So viel Aufwand können sie später nicht betreiben. Ich will eine Stunde, die nicht total unrealistisch ist". Meine FL wollten Stunden, die verschiedene Methoden zeigen. Mal Stationen lernen, mal Gruppenarbeit, offener Anfang bzw. Ende, etc.... das war ihnen wichtig. Bloß keine Materialschlacht, aber auch kein Buchunterricht.
    Die wollten einfach sehen, dass ich die einzelnen Methoden in meinen Unterricht integrieren kann und die Materialien entsprechend auswählen kann.

    Zitat

    Je mehr Kompetenz zur selbstständigen Arbeit die Kinder erlangten, um so besser schien mir der Unterricht zu werden.

    Um so besser wurden meine Noten....oder wären sie geworden....je nachdem ;) ;)


    Pandora
    Ich glaube die FL wollen sehen, dass du dir Gedanken über deinen Unterricht machst und sie auch in Worte fassen und deine Entscheidungen begründen kannst. Reflexion ist das wichtigste an dem Tag....so bei mir. Klar, dass du den Aufwand später nicht mehr machst.

    Zitat

    So mit Einschätzung der Lernsituation, Rahmenplananalyse, Zielsetzung, Medienauswahl und methodischen Entscheidungen sowie einer genauer Verlaufsplanung???

    Meine FL wollte sehen, dass ich das verstanden habe und vorher genau in meine Planung hab einfließen lassen. Nicht einfach morgen machen wir Löwenzahn...och nehm ich mal das Buch plus 2 ABs und das war es dann. Mal übertrieben gesagt.

    http://www.snogard.de/
    Von Freunden hab ich gehört Snogard soll gut sein, wenn es günstig sein soll. Ich kaufe meist bei Dell.
    Wenn du bei Köln wohnst kannst du auch direkt beim Lager vorbeifahren und dir deinen Computer dort kaufen. es gibt aber keine richtige beratung soweit ich weiß. Oder im Internet bestellen.


    gruß sarah

    Wenn du magst kann ich mal meine alten Unterlagen heraussuchen....alt ist gut...hab im Februar mein Ref beendet. Da ich aber in der Reflexion nicht so strukturiert war, hab ich viele Tipps bekommen.
    Unter anderem diese reflexionskarten. Gibt es die nicht an deinem Seminar?


    gruß sarah

    Kann das sein, dass so etwas von bundesland zu bundesland unterschiedlich gehandhabt wird? Oder woran kann es liegen?


    Wollte (als ich noch in NRW wohnte) meine Zeugnisse beglaubigen lassen. Weder Uni noch Pfarramt wurden akzeptiert. Das haben die Leute von der Uni und vom Pfarramt auch direkt gesagt. Das wär wohl nicht mehr erlaubt...aber gilt nur für Zeugnisse und ähnliche 'hochwichtige' Dokumente.


    Aber für Kopien beim Bürgerbüro gibt es festgestzte 'Tarife'. Hab ich mal irgendwo im Internet gefunden. Die dürfen nicht einfach mal dies mal das nehmen.


    Gruß Sarah

Werbung